evangelisch in Düsseldorf

03.09.2015

„Gott behütet den Fremdling.“

Düsseldorfer Kirchengemeinden heißen Flüchtlinge willkommen. Unser Archivfoto gibt eine Impression aus einer Flüchtlingunterkunft wieder. © Foto: Sergej Lepke

Monat der Diakonie stärkt Willkommenskultur für Flüchtlinge

Düsseldorf (evdus). „Flüchtlinge brauchen unseren Schutz“, sagt Superintendentin Henrike Tetz. Dieses Wissen gehöre zu den Grundfesten des christlichen Glaubens. Biblisch sagt Tetz es so: „Gott behütet den Fremdling.“ In den evangelischen Kirchengemeinden der Landeshauptstadt sind Menschen, die hierher geflohen sind, willkommen. Diese Willkommenskultur, die auch für die Stadt Düsseldorf gilt, will der Monat der Diakonie stärken.

Weitere Infos

veranstaltungen

musik

gottesdienste

01.09.2015

Menschen in Düsseldorf gehen fremdenfeindlichen Parolen nicht auf den Leim

Superintendentin Henrike Tetz: "Die Menschen, die in Düsseldorf gut zusammenleben, gehen den fremdenfeindlichen Parolen, die Dügida verbreitet, nicht auf den Leim.“
  © Foto: Diesner

Superintendentin Tetz zu den neuen Dügida-Demonstrationen

Düsseldorf (evdus). In Düsseldorf leben Menschen verschiedenster Herkunft miteinander in Frieden, egal ob sie hier geboren sind oder anderswo herstammen. Fremdenfeindlichen Parolen gehen sie nicht auf den Leim. Das hält Superintendentin Henrike Tetz den fremdenfeindichen Dügida-Demonstranten entgegen.

Weitere Infos

06.09.2015

Gottesdienst zum Welt-Suizid-Präventionstag 2015

Einen Gottesdienst zum Welt-Suizid-Präventionstag 2015 feiert die 
Johanneskirche am Martin-Luther-Platz am 6. September. © Foto: sabine meyer/pixelio.de PIXELIO

„Damit das Leben weitergeht“

Düsseldorf (evdus). Zu einem Gottesdienst am Sonntag, 6. September, anlässlich des Welt-Suizid-Präventionstages am 10. September, lädt die Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, ein. „Wir fühlen uns ein in Menschen und in Lebenssituationen, die ausweglos scheinen. Wir stellen uns an die Seite derer, die einen Angehörigen oder Zugehörigen durch Suizid verloren haben. 

 

Weitere Infos

06.09.2015

„Was ist ‚mein Ort‘?“

Ein Chor feiert die Johannesmesse in der Johanneskirche mit. © Foto: Johanneskirche

Johannesmesse – Chorgottesdienst mit Abendmahlsfeier

Stadtmitte (evdus). Die Johannesmesse ist ein evangelischer Gottesdienst zum Feierabend für Neugierige, für junge Menschen und für Erfahrene. Das nächste Mal findet die Johannesmesse, ein Chorgottesdienst mit Abendmahlsfeier, am Sonntag, 6. September, in der Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, statt. „Es gibt Wochen, wo man froh ist, dass sie vorbei sind. Mit knapper Not ins Wochenende gerettet, will sich keine Erleichterung einstellen.

Weitere Infos

06.09.2015

„Weisheit ins Leben weben“

Die Schlosskirche in Eller füllt sich, wenn am Sonntag ein Mirjamgottesdienst unter dem Motto „Weisheit ins Leben weben“ gefeiert wird. © Foto: Thomas Götz

Gottesdienst zum Mirjamsonntag

Eller (evdus). „Weisheit ins Leben weben“ lautet das Motto des diesjährigen Mirjamsonntages am 6. September. Die Evangelische Kirchengemeinde Eller lädt zu einem Mirjam-Gottesdienst um 11 Uhr in der Schlosskirche, Schlossallee 6, ein.   Im Gottesdienst geht es um die Gestalt der Sophia, der personifizierten Weisheit, in der Bibel. Der im Zentrum stehende Bibeltext aus dem Buch der Sprüche (Kapitel 8,Verse 22-26) geht der Frage nach, was ein „gutes Leben“ ausmacht.   

Weitere Infos

06.09.2015

Gospelkonzert

"Vox humana" singt am 6. September in der Melanchthonkirche. © Foto: Archiv

Traditionelle Spirituals und moderne Gospellieder

Düsseltal (evdus). Zu einem Gospelkonzert lädt die Evangelische Oster-Kirchengemeinde am Sonntag, 6. September, in der Melanchthonkirche, Graf-Recke-Straße 211, ein. Der Gospelchor „Vox humana“, unterstützt vom „O-Ton-Chor“, gestaltet unter der Leitung von Kirchenmusikerin Maja Zak das Konzert. Mit einem musikalischen Streifzug durch 25 Jahre Gospel feierte Gospelchor „Vox humana“ sein 25-jähriges Chor-Jubiläum im Juni dieses Jahres. 

Weitere Infos

Zur Zeit

back

Das neue Programm ist da!

Kirche

Radio-Beiträge "Himmel und Erde" zum Nachhören

Uns hören
forward

Terminsuche

Uns Hören

Kirche zum Hören im Radio und im Web weiter

Uns Lesen

Unser Newsletter, lesenswerte Broschüren und Artikel weiter

Uns Sehen

Kirche zum Hinsehen weiter