evangelisch in Düsseldorf

12.02.2016

Gesänge aus Taizé

Kantor Dirk Ströter lädt zu einer offenen Chorprobe mit Taizé-Gesängen ein in der Kreuzkirche am 12. Februar.

Zeit zum Mitsingen

Derendorf (evdus). Nach dem Modell des Ferienchors der evangelischen Kreuzkirche sind Sangesfreudige am Freitag, 12. Februar, zu einer für alle offenen Chorprobe in der Kreuzkirche, Collenbachstraße 10, eingeladen. Auf dem Programm stehen Gesänge aus Taizé. Im südfranzösischen Ort Taizé in Burgund gründete 1940 Frère Roger eine internationale Gemeinschaft der Christen, denen heute an die hundert Brüder aus 25 Nationen angehören.

Weitere Infos

veranstaltungen

musik

gottesdienste

13.02.2016

Ökumenische Passionsandacht

Kardinal Woelki (links) und Präses Rekowski feiern gemeinsam eine ökumenische Passionsandacht in der Johanneskirche.

Mit Kardinal Woelki und Präses Rekowski

Stadtmitte (evdus). Zur Tradition in der Passionszeit gehört eine gemeinsame Andacht für evangelische und katholische Christen. In diesem Jahr steht ein Vers aus dem Johannesevangelium „Seht, welch ein Mensch“ (Johannes-Evangelium, Kapitel 19, Vers 5) im Mittelpunkt der diesjährigen Passionsandacht. In der Passionsgeschichte wird Jesus als Mensch sichtbar: seine Verzweiflung, das Gebet zu seinem Vater, seine körperlichen Qualen, sein Haupt voll Blut und Wunden.

Weitere Infos

22.02.2016

Frauen fasten in der Passionszeit sieben Tage

Zu einer Fastenaktion für Frauen unter der Überschrift „Großes Herz – Sieben Wochen ohne Enge“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Gerresheim ein. © Foto: Tim Reckmann/pixelio.de PIXELIO

Vorbereitungsabend in Gerresheim am 22. Februar

Gerresheim (evdus). Jedes Jahr in der Passionszeit finden sich Frauen in der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim zu einer Fastengruppe zusammen. Zu einem offenen Informationsabend rund um die Heilfastentage, die das „Großes Herz – Sieben Wochen ohne Enge“ der Fastenaktion „7 Wochen Ohne“ der evangelischen Kirche 2016 aufgreifen, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Gerresheim am Montag, 22. Februar, ein.

 

Weitere Infos

14.02.2016

Klavierkonzert nicht nur für Verliebte

Die Geschwister Ekaterina und Alexander Kolodochka spielen vierhändig an zwei Flügeln in der Jonakirche in Lohausen. © Foto: Archiv

Valentinstag in der Jonakirche

Lohausen (evdus). Zu einem Klavierkonzert mit dem Geschwisterpaar Ekaterina und Alexander Kolodochka lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kaiserswerth am Valentinstag, Sonntag, 14. Februar, in der Jonakirche, Niederrheinstraße 128, ein. Die Musiker spielen an zwei Flügeln Werke von Franz Schubert, Dmitri Kabalevsky, Johannes Brahms, Frédéric Chopin sowie Anton Arensky und George Gershwin.

Weitere Infos

11.02.2016

„Endlich Ferien“

Kinder und Jugendliche können schon jetzt ihre Sommerferien planen mit dem neuen Freizeitenprogramm der evangelischen Jugend. © Foto: Archiv/Jugendreferat

Kinder-und Jugendreisen 2016 der evangelischen Jugend Düsseldorf

Düsseldorf (evdus). Ob eine Reise ins Kanu-und Erlebniscamp Ardèche in Frankreich, Segeln auf dem Ijssel- und Wattenmeer in den Niederlanden oder Ferien auf der Insel Langehoog in Deutschland – für jeden Geschmack enthält das neue Kinder-und Jugendreisen-Programm 2016 der evangelischen Jugend in Düsseldorf das passende Angebot für die Osterferien und die Sommer- und Herbstferien.   

Unter dem Motto „Abenteuer unterwegs“ können Sechs- bis 12-Jährige zum Beispiel in den Osterferien vom 29. März bis zum 1. April, an einer Kinderfreizeit in Merkhausen-Wiehl im Oberbergischen teilnehmen. Zu erleben gibt es eine Schnitzeljagd sowie eine Geo-Caching-Rallye, Schmugglerjagden, Fußball spielen und vieles mehr.   

Kanutouren auf dem Wildwasserfluss   

Ein Kombicamp, die erste Woche im Naturerlebniscamp Ardèche und die zweite Woche im Strandcamp „La Brise“ in Frankreich, können Jugendliche von 14 bis 17 Jahren in den Sommerferien vom 11. Juli bis 23. Juli mit der evangelischen Jugend erleben. Die Ardèche ist ein Wildwasserfluss mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für Kanutouren. „La Brise“ liegt direkt am Meer in der Nähe des berühmten Städtchens Saintes-Marie-de-la-Mer und lädt zum Relaxen ein.   

Vom 16. Juli bis 23. Juli können 14- bis 21-Jährige acht Tage segeln gehen auf dem Ijssel- und Wattenmeer in den Niederlanden bei Hoorn. Wind und Wetter und die Gezeitenströme bestimmen die Reiseroute. An Bord wird gekocht, zu Gitarre und Akkordeon gesungen und auch mal „in den Seilen gehangen“.     Elf- bis 14-Jährige können sich auf einen Sommerurlaub vom 2. bis 13. August auf der Insel Langehoog freuen. Vom gemütlichen „Haus Lemgo“ aus brechen sie auf zu Wattwanderungen, einer Kutterfahrt und einer Inselrallye. Auch ein Besuch im Salzwasserwellenbad ist geplant.  

Lust auf Sonne, Strand und Meer? 

Lust auf Sonne, Strand und Meer? Dann ist eine Sommerfreizeit im Korsika-Camp in Frankreich das Richtige. Im ersten Camp vom 26. Juli bis 9. August können Jugendliche ab 16 Jahre in der Bucht „La Liscia“  auf dem Campingplatz Calcatoggio an der Westküste Korsikas ihre Ferien verbringen. Sport, Spiel, Schnorcheln und eine Flußtour wartet auf  13-Jährige bis 16-Jährige, die im zweiten Camp vom 7. August bis 21. August im Korsika-Camp in der Nähe der Stadt Ajaccio willkommen sind.   

Das gesamte Programm Kinder-und Jugendreisen 2016 ist beim Evangelischen Jugendreferat, Bastionstraße 6, und unter der Rufnummer 0211. 957 57 772 und im Internet unter www.jugend-evdus.de erhältlich.       

Weitere Infos

12.02.2016

„Kultur.Sprache.Symbol“

Das Bild ist eines der Werke, die in der Johanneskirche in der Ausstellungbis zum 28. Februar zu sehen sind. © Foto: Nikitin Puschkin: Pique-Dame

Grafikausstellung zu russischer und deutscher Literatur in der Johanneskirche

Stadtmitte (evdus). Druckgrafiken und Lithografien russischer Künstler zu literarischen Werken russischer und deutscher Autoren aus der Sammlung Dimitrii Frolov aus Riga in Lettland sind in einer Ausstellung ab Freitag, 12. Februar, bis Sonntag, 28. Februar, zu sehen. Die gezeigten Abbildungen beschäftigen sich unter anderem mit Werken von Johann Wolfgang von Goethe, Theodor  Amadeus Hoffmann und Heinrich Heine.

Weitere Infos

14.02.2016

„Zwischenwelten“

Das (Foto) ist eines der Bilder des Künstlers Christoph A. Barnikol, die in der Ausstellung ab 14. Februar zu sehen sind. © Foto: C. A. Barnikol

Foto-Ausstellung in der Tersteegenkirche

Golzheim/Stockum (evdus). „Zwischenwelten“ heißt eine Ausstellung des Fotokünstlers Christoph A. Barnikol, die ab Sonntag, 14. Februar, in der evangelischen Tersteegenkirche, Tersteegenplatz 1. „Durch eine besondere Aufnahmetechnik werden Formen, Lichter und Farben in meinen Bildern während des fotografischen Prozesses neu komponiert. Es entsteht eine scheinbar neue Dimension, eine Art Zwischenwelt.

Weitere Infos

13.02.2016

In Düsseldorf gibt es keinen Platz für Rassismus!

Das Logo des "Düsseldorfer Appell gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus" - ein waches Auge. Der Appell und weitere Initiativen rufen jetzt zum Protest gegen eine rechtspopulistische Veranstalltung in der Düsseldorfer Messe auf. Der Appell wird von der evangelischen Kirche mitgetragen. © Foto: Düsseldorfer Appell

„Düsseldorfer Appell“, „Düsseldorf stellt sich quer“, „Düsseldorf ist bunt“, „Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf“ rufen zu Protest auf

Düsseldorf (evdus). In Düsseldorf gibt es keinen Platz für Rassismus! Diese Botschaft will der „Düsseldorfer Appell“ gemeinsam mit „Düsseldorf stellt sich quer“,„Düsseldorf ist bunt“ und „Flüchtlinge willkommen in Düsseldorf“ am 13. Februar deutlich ausdrücken. Die vier Initiativen rufen gemeinsam zu einer Demonstration auf, die sich gegen eine Veranstaltung der rechtspopulistischen Europa-Parlaments-Fraktion „Europäische Konservative und Reformer“ (EKR) richtet.

Weitere Infos

Zur Zeit

back

Ab 4. März - Seelsorgewoche 2016 - Das Programm ist gibt es hier!

Seelsorge

Radio-Beiträge "Himmel und Erde" zum Nachhören

Uns hören
forward

Terminsuche

Uns Hören

Kirche zum Hören im Radio und im Web weiter

Uns Lesen

Unser Newsletter, lesenswerte Broschüren und Artikel weiter

Uns Sehen

Kirche zum Hinsehen weiter