0800 081 82 831

Veranstaltungen

8. September - „Bücher können gute Trauerbegleiter sein“

Die ökumenische Hospizgruppe Kaiserswerth lädt in ihre Bibliothek und zum Gang über den Kaiserswerther Büchermarkt ein

Räume der Ökumenischen Hospizgruppe Kaiserswerth Suitbertus-Stiftsplatz 11, Kaiserswerth

Beginn: 15:00 Uhr

www.hospiz-kaiserswerth.de

„Bücher können gute Trauerbegleiter sein“ Foto: 1835799-1920-pixabay.de

Kaiserswerth (evdus). Unter der Überschrift „Bücher können gute Begleiter in der Trauer sein“ lädt die Ökumenische Hospizgruppe Kaiserswerth am Samstag, 8. September, in ihre Bibliothek in ihren Räumen ein. 

8. September - Treffpunkt für Trauernde

Neues Trostcafé in Derendorf

Gemeindezentrum der  Kreuzkirche Collenbachstraße 10, Derendorf

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen gibt es unter Telefon 0211/948 27 31

Uhrzeit: 11:00 bis 13:00 Uhr

htttp:düsseldorf-mitte.de

Es tut gut, mit der eigenen Trauer nicht allein zu bleiben. Foto: Dr. Ulrich Erker-Sonnabend

Derendorf (evdus). Manchmal tut es einfach gut, wenn über Belastendes offen und ehrlich gesprochen werden kann. Das gilt gerade dann, wenn jemand, der oder die einem nahe stand, gestorben ist und die eigene Trauer schwer auf den Schultern lastet. In Derendorf, im Gemeindezentrum der evangelischen Kreuzkirche gibt es ab Samstag, 8. September, einen neuen Treffpunkt für Trauernde.

9. September - „Zeit aus Gottes Händen“

Gottesdienst und Gemeindefest am Tag des Offenen Denkmals in Oberkassel

Auferstehungskirche Arnulfstraße 33, Oberkassel

11:00 Uhr bis 18:00 Uhr

www.evinok.de

Alles dreht sich um die Zeit beim Oberkasseler Gemeindefest. Foto: 3222267-1920-pixabay.de

Oberkassel (evdus). Unter dem Motto „Zeit aus Gottes Händen“ eröffnet am Sonntag, 9. September, das Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Oberkassel mit einem festlichen Gottesdienst für alle Generationen.

9. September - Menschen begegnen und Diakonie in Kaiserswerth erleben

Das 182. Jahresfest am 9. September startet um 11 Uhr

Auf der Wiese der Kaiserswerther Diakonie Alten Landstraße 179, Kaiserswerth

Uhrzeit: 11:00 bis 17:00 Uhr

www.kaiserswerther-diakonie.de

Fast 30 Verkaufs- und Informationsstände sowie Mitmachtangebote warten auf die Besucher beim Diakonie-Markt. Foto: Frank Elschner

Düsseldorf (kwd). Das Jahresfest der Kaiserswerther Diakonie findet in diesem Jahr am Sonntag, 9. September,  auf der Wiese der Kaiserswerther Diakonie gegenüber der Buchhandlung an der Alten Landstraße 179 viel zu erleben. „Diakonie begegnen“ ist das Motto des 182. Jahresfestes. Ein Fest für die ganze Familie mit vielen Informations- und Verkaufsständen sowie zahlreichen Mitmachangeboten auf dem Diakonie-Markt wartet auf die Besucherinnen und Besucher.

9. September - Tag des offenen Denkmals in Gerresheim

Die Gustav-Adolf-Kirche öffnet ihre Türen

Gustav-Adolf-Kirche Heyestraße 98, Gerresheim

Uhrzeit: 12:00 bis 16:00 Uhr

www.gerresheim.ekir.de

Die Gustav-Adolf-Kirche öffnet ihre Türen am Tag des offenen Denkmals. Foto: Thomas Götz

Gerresheim (evdus). Jedes Jahr am zweiten Sonntag im September, dieses Mal am 9. September, machen sich Menschen am Tag des offenen Denkmals auf den Weg, um historische Gebäude, archäologische Stätten, Parks und Highlights der Baukultur zu besuchen. Dieses Mal öffnet die evangelische Gustav-Adolf-Kirche, Heyestraße 98, am 9. September von 12 Uhr bis 16 Uhr ihre Türen.

9. September -  Führung über den alten jüdischen Friedhof

Jüdische Trauerriten kennenlernen

Treffpunkt: Ulmenstraße/Ecke Möhlaustraße Derendorf

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Beginn: 15:00 Uhr

www.gedenk-dus.de

Düsseldorf (evdus). Am „Tag des offenen Denkmals“ lädt die Düsseldorfer Mahn-und Gedenkstätte zu einer Führung über den sonst verschossenen alten jüdischen Friedhof an der Ulmenstraße an.

9. September - „Organ & Bikes“

Fahrradtour in den Düsseldorfer Osten

Treffpunkt: Friedenskirche Florastraße 55, Unterbilk

Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine verbindliche Anmeldung wird per Mail an Andreas Petersen unter kirchenmusik@friedenskirche.eu gebeten.  

Uhrzeit: 10:30 bis 18:00 Uhr

www.friedenskirche.eu

Düsseldorf (evdus). Eine Fahrradtour zu ausgewählten Orgeln im Düsseldorfer Osten haben die Kirchenmusiker Andreas Petersen und Michael Park organisiert. Am Sonntag, 9. September, findet um 10.30 Uhr ein evangelischer Predigtgottesdienst mit Orgelmusik und anschließendem Kirchenkaffee mit Kuchen in der evangelischen Friedenskirche, , statt.

11. September - „Was macht der Johanniterorden?“

Ökumenischer Gesprächskreis

In den Räumen der Heilig-Geist-Kirche Südallee 98, Urdenbach

Beginn: 19:00 Uhr

www.evku.de

Urdenbach (evdus). Der Ökumenische Gesprächskreis Urdenbach trifft sich einmal im Monat. Besprochen werden Fragen des Glaubens und des Lebens. Am Dienstag, 11. September, referiert Florian Kampf über die „Aufgaben des Johanniterordens gestern und heute“.

12. September - „Die Säulenheiligen von Düsseldorf“

Café Jona für Senioren

Café Jona in der Jonakirche Niederrheinstraße 128, Lohausen

Beginn: 15:00 Uhr

www.praktisch-glaube.de

Der „Säulenheilige“ mit der Aktentasche am Rheinufer. Foto: 1992223-1920-pixabay.de

Lohausen (evdus). Jeder kennt sie, die realistisch dargestellten Skulpturen auf den Litfaßsäulen in Düsseldorf des Künstlers Christoph Pöggeler. Beim nächsten Treffen für Seniorinnen und Senioren im Café Jona in der Jonakirche am Mittwoch, 12. September, erzählt Udo Glasmacher Wissenswertes über die Säulenheiligen von Düsseldorf.

12. September - „Im Rücken der Geschichte – Spurensuche in Masuren“

Café Jona für Senioren

Café Jona in der Jonakirche Niederrheinstraße 128, Lohausen

Beginn: 15:00 Uhr

www.praktisch-glaube.de

Bei den Aufräumarbeiten auf dem Friedhof in Klein Pasken/Paski Małe finden die Studierenden ein altes Grabkreuz. Foto:  Daniel Raboldt

Lohausen (evdus). „Im Rücken der Geschichte – Spurensuche in Masuren“ heißt das Thema beim nächsten Café Jona für Seniorinnen und Senioren am Mittwoch, 12. September, in der evangelischen Jonakirche.