0800 081 82 831

Veranstaltungen

28. November - „Der Weg von Gestern ins Morgen“

Christliche Meditation

Melanchthonhaus Graf-Recke-Straße 211, Düsseltal

Informationen und eine Anmeldemöglichkeit gibt es unter der Nummer 0172. 717 11 03.

Beginn: jeweils um 19:00 Uhr

www.osterkirchengemeinde.de

Welche Gaben gibt Jesus Menschen mit auf den Weg? Foto: pixabay.com

Düsseltal (evdus). Fernöstliche Meditationslehren erfreuen sich in der westlichen Welt großer Beliebtheit. Yoga zum Beispiel ist eine Meditationspraxis, die ihren Ursprung im Hinduismus hat. Die Evangelische Oster-Kirchengemeinde lädt am Donnerstag, 28. November, zu einer christlichen Meditation im Melanchthonhaus ein.

29. November - Tag der offenen Tür im Theodor-Fliedner-Gymnasium

Das evangelische Gymnasium in Kaiserswerth öffnet seine Türen

Theodor-Fliedner-Gymnasium Kalkumer Schlossallee 28, Kaiserswerth

Anmeldungen für die 5. Klassen des Schuljahres 2020/2021 sind vom 8.-16. Januar 2020 nach telefonischer Terminvereinbarung möglich, Telefon 0211. 940 57 01

Beginn: 14:00 Uhr

www.tfg-duesseldorf.de

Tag der offenen Tür im Theodor-Fliedner-Gymnasium in Kaiserswerth. Foto: TFG

Kaiserswerth (evdus). Das Theodor-Fliedner-Gymnasium der Evangelischen Kirche im Rheinland öffnet am Freitag, 29. November, seine Türen für interessierte Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern. Zu Beginn gibt es Informationen zu Schule und Schulstiftung. Anschließend finden Führungen statt.

29. November - „Advent im Dorf“

Singen adventlicher Lieder am Lohausener „Kreisel“

Kreisverkehr Lohausen Kreuzung Niederrheinstraße/Alte Flughafenstraße, Lohausen

Uhrzeit: 18:00 bis 19:30 Uhr

www.praktisch-glaube.de

Adventsstimmung am Lohausener „Kreisel“ am Freitagabend vor dem ersten Advent. Foto: Sergej Lepke

Lohausen (evdus). „Zur Vorbereitung und Einstimmung auf Weihnachten, dem Fest der Menschwerdung Gottes in einem kleinen Kind, wollen wir am Freitag, 29. November, am Kreisverkehr Lohausen, Kreuzung Niederrheinstraße/Alte Flughafenstraße, adventliche Lieder singen, ein Bethlehemlicht und ein wärmendes Getränk verteilen“, sagt Daniel Kaufmann, Pfarrer der evangelischen Jonakirche.

30. November - Plätzchen, Schmuck und Adventssingen

Adventsmarkt in und um die Tersteegenkirche

Tersteegenkirche Tersteegenplatz 1, Golzheim/Stockum

Uhrzeit: 11:00 bis 18:00 Uhr

tersteegen-kirche.de

Bei Kaffee, Gebäck und Kuchen können Besucher beim Adventsmarkt in der Tersteegenkirche eine Pause einlegen. Foto: pixabay.com  

Golzheim/Stockum (evdus). Zu einem Adventsmarkt lädt die Evangelische Tersteegen-Kirchengemeinde am Samstag, 30. November, in und um die Tersteegenkirche ein. Auf Schmuck in Eigenkreation, Deko-Artikel, Kinderkleidung sowie selbstgebackene Plätzchen und Marmelade und vieles mehr können sich Besucherinnen und Besucher freuen.

30. November/1. Dezember - Bratäpfel und Lagerfeuer

Basarwochenende in Wersten

Stephanushaus Wiesdorfer Straße 13, Wersten

www.evangelisch-in-wersten.de

Auf Stockbrot am Lagerfeuer können sich vor allem die jungen Besucherinnen und Besucher freuen. Foto: Pixabay.com

Wersten (evdus). Pünktlich zum ersten Advent findet ein Basar für Jung und Alt der Evangelischen Kirchengemeinde Wersten am Samstag, 30. November, von 14 bis 17 Uhr und am Sonntag, 1. Dezember von 11 bis 17 Uhr im evangelischen Stephanushaus statt.

1. Dezember - Adventskränze und Glühwein

Adventsbasar in der Melanchthonkirche

Melanchthonkirche Graf-Recke-Straße 211, Düsseltal

Gottesdienst: 11:00 Uhr

Uhrzeit: 12:00 bis 16:30 Uhr

www.osterkirchengemeinde.de

Adventskränze und Vieles mehr werden beim Adventsbasar der Melanchthonkirche angeboten. Foto: Sergej Lepke

Düsseltal (evdus). Adventskränze und Gestecke, Schmuck und Wollpullover sowie Essig und Öl und Marmelade aus eigener Produktion und Vieles mehr erwartet die Besucherinnen und Besucher bei einem Adventsbasar der Evangelischen Oster-Kirchengemeinde am ersten Adventssonntag, 1. Dezember, in der Melanchthonkirche. 

4. Dezember - Adventslieder und Feuerzangenbowle

Offene Türen im Paul-Gerhardt-Haus

Paul-Gerhardt-Haus Heerdter Landstraße 30, Heerdt

Beginn: 16:30 Uhr

www.evangelisch-in-heerdt.de

Das Heerdter Paul-Gerhardt-Haus öffnet seine Türen zum adventlichen Beisammensein am 4. Dezember. Foto: Sergej Lepke 

Oberkassel/Heerdt (evdus). Im Rahmen der „Offenen Türen im Advent“ im linksrheinischen Düsseldorf öffnet am Mittwoch, 4. Dezember, das evangelische Paul-Gerhardt-Haus in Heerdt seine Türen zu einem adventlichen Nachmittag ab 16.30 Uhr .

5. Dezember - „Liebster Iziu“

Briefe einer Mutter an ihren Sohn im Rahmen der Ausstellung „Im Niemandsland“ der Mahn-und Gedenkstätte Düsseldorf

Mahn-und Gedenkstätte Düsseldorf Mühlenstraße 29, Düsseldorf

Beginn: 19:00 Uhr

www.cjz-duesseldorf.de

Barbara Schuchard hat in dem Lesebuch „Liebster Iziu: Erlebte Judenverfolgung in den Briefen einer Mutter an ihren Sohn“ eine bewegende Brief- und Postkartensammlung vorgelegt. Zwischen 1938 und 1941 verfasst die Wahldüsseldorferin Toni Freilich mehrere Briefe an ihren Sohn Iziu Salz. Er wurde im Oktober 1938, im Rahmen der Polenaktion, deportiert. Schauspielerin Julia Dillmann liest aus den Briefen in der Mahn-und Gedenkstätte Düsseldorf.

7./8. Dezember - „Parzival“ to go

Düsseldorfer Schauspielhaus zu Gast in der Melanchthonkirche

Melanchthonkirche Graf-Recke-Straße 211, Düsseltal

Eintritt ist frei. Um eine Reservierung im Gemeindebüro der Melanchthonkirche, Graf-Recke-Straße 211, und per Mail unter post@osterkirchengemeinde.de wird gebeten. 

7. Dezember: 19:30 Uhr, 8. Dezember: 18:00 Uhr

www.osterkirchengemeinde.de

„Parzival“ wird von einem jungen Ensemble des Düsseldorfer Schauspielhauses aufgeführt. Foto:Thomas Rabsch

Düsseltal (evdus). Nach den guten Erfahrungen mit den Aufführungen von „Faust“ und „Nathan“ auf Seiten des Düsseldorfer Schauspielhauses und der Evangelischen Oster-Kirchengemeinde in der Melanchthonkirche in der Vergangenheit, dürfen sich Kulturinteressierte am Samstag, 7. Dezember, auf die Premiere von „Parzival“ to go von Tankred Dorst mit einem Ensemble des Schauspielhauses Düsseldorf in der Melanchthonkirche freuen.

8. Dezember - Weihnachtswerkstatt in Unterrath

„Chaoskirche“ für Kinder und Erwachsene

Petruskirche Am Röttchen 10, Unterrath

Beginn: 16:00 Uhr

www.evangelisches-unterrath.de

In der Unterrather Weihnachtswerkstatt wird gebastelt  am zweiten Advent. Foto: Pixabay.com 

Unterrath (evdus). Eine „Chaoskirche“ veranstaltet die Evangelische Kirchengemeinde Unterrath-Lichtenbroich zum ersten Mal am zweiten Advent, Sonntag, 8. Dezember, in der Petruskirche.