0800 081 82 831

Veranstaltungen

28. Juni - Begleitung und Lebensqualität bis zuletzt

Letzte-Hilfe-Kurs

Gemeindezentrum der Friedenskirche lorastraße 55 b, Unterbilk

Die Teilnahme ist kostenfrei. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um eine Anmeldung bei der Evangelischen Familienbildung (efa) unter der Nummer 0211.600 28 20 und per Mail unter info@efa-duesseldorf.de gebeten.

Uhrzeit: 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

www.friedenskirche.eu

Ein „Letzte-Hilfe-Kurs“  findet im Gemeindezentrum der Friedenskirche statt. Foto: 3991873-1920-pixabay.de

Unterbilk (evdus). Das Wissen darüber, wie man einen Menschen in seinen letzten Tagen und Stunden begleitet, ist über die Jahre verloren gegangen. Dabei gehört das Sterben zum Leben dazu. In einem „Letzte-Hilfe-Kurs“, am Freitag, 28. Juni, erfahren Interessierte, was sie für ihre Angehörigen, Freunde und Nachbarn in der letzten Lebensphase tun können.

29. Juni - „Feine Mädels“

Kleidermarkt von Frauen für Frauen und Café

Gemeindezentrum an der Gustav-Adolf-Kirche  Hardenbergstraße 3, Gerresheim

Informationen rund um die Teilnahme am Kleidermarkt „Feine Mädels“ gibt es per Mail unter feine-maedels@web.de

Uhrzeit: 13:00 Uhr bis 16:00

www.gerresheim.ekir.de

Sich für den Sommer einkleiden können Frauen beim Kleidermarkt „Feine Mädels“ in Gerresheim. Foto:pixabay.de 

Gerresheim (evdus). Lieblingsstücke, Fehlkäufe, Überzähliges, zu klein oder zu groß Gewordenes aus dem Kleiderschrank können Frauen beim Kleidermarkt „Feine Mädels“ von Frauen für Frauen am Samstag, 29. Juni, von 13 Uhr bis 16 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum verkaufen.

30. Juni - Ökumenisches Trostcafé 

Ein Begegnungsort für Trauernde

Pavillon neben der Gustav-Adolf-Kirche Heyestraße 95, Gerresheim

Beginn: 15:00 Uhr

www.gerresheim.ekir.de

Im Trostcafé können Trauernde mit anderen Betroffenen über die Trauer sprechen und sich gegenseitig stärken. Foto: Sergej Lepke

Gerresheim (evdus). Das ökumenische Trostcafé öffnet am Sonntag, 30. Juni, wieder seine Türen im Pavillon neben der Gustav-Adolf-Kirche

30. Juni - Alte Schmöker und Romane

Büchertrödel im Café Mittendrin

Café Mittendrin der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim Hardenbergstraße 1, Gerresheim

Uhrzeit: 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr

www.gerresheim.ekir.de

Beim Büchertrödel lässt sich manches altes Schätzchen finden. Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Gerresheim (evdus). Beim Büchertrödel am Sonntag, 31. März, können Jung und Alt Literatur aller Art finden im Café Mittendrin der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim, Hardenbergstraße 1.

30. Juni - „Suche den Frieden und jage ihm nach“

Gemeindefest rund um die Lutherkirche

Rund um die Lutherkirche Kopernikusstraße 9, Bilk

Beginn: 11:15 Uhr

lutherkirche-dus.ekir.de

Die Jahreslosung 2019 ist das Motto des Gemeindefestes rund um die Lutherkirche.  Foto:defvab

Bilk (evdus). Suche den Frieden und jage ihm nach“, dieser Satz aus Psalm 34, Vers 15 ist die Jahreslosung für 2019 und das Motto des diesjährigen Gemeindefestes am Sonntag, 30. Juni, der Evangelischen Luther-Kirchengemeinde.

18. Juli - Mutmach-Seminar Demenz

„Vom Anderssein“

Evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte an der Kreuzkirche Collenbachstraße 10, Derendorf

Informationen und eine Anmeldemöglichkeit zum Mutmach-Seminar Demenz gibt es bei Maike Keske per Mail unter fachberatung.demenz@evdus.de und unter 0211/948 27 40. 

Beginn: 13:30 Uhr bos 17:30 Uhr

www.example.org

Ein Mutmach-Seminar Demenz will pflegende Angehörige ermutigen, einen neuen Umgang mit an Demenz erkrankten Familienmitgliedern einzuüben. Foto: Gina Pahl

Derendorf (evdus). Demenz ist eine der häufigsten Krankheiten im Alter. Der Verlust der geistigen Fähigkeiten, die wachsende Orientierungslosigkeit betrifft weltweit rund 45 Millionen Menschen. Die evangelische Fachberatung Demenz möchte mit einem Mutmach-Seminar pflegende Angehörige und an dem Krankheitsbild Demenz Interessierte einladen, Menschen mit Demenz und ihre Familien in den Mittelpunkt zu rücken, Ängste abzubauen und ein neues Miteinander zu ermöglichen. Erster Termin ist Donnerstag, 18. Juli.