0800 081 82 831

28. August - Auf den Spuren der Reformatoren

Evangelische GedankenGänge

Neanderkirche Bolkerstraße 36, Altstadt

Uhrzeit: 12:30 bis 13:00 Uhr

www.düsseldorf-mitte.de

Pfarrer Harald Bredt lädt zu den  Evangelischen Gedankengängen ein. Foto: Dr. Ulrich Erker-Sonnabend

Altstadt (evdus). Mit den Sprüchen der Reformatoren Martin Luther, Huldrych Zwingli, Johannes Calvin und anderen gestaltet Pfarrer Harald Bredt, Leiter der Evangelischen Seelsorgefortbildung im Kirchenkreis Düsseldorf, am Montag, 28. August, die „Evangelischen GedankenGänge“ in der evangelischen Neanderkirche.

2017 wird das ganze Jahr in vielen verschiedenen Veranstaltungen und Aktionen das Reformationsjubiläum gefeiert, das an Martin Luthers Thesenanschlag 1517 in Wittenberg erinnert.

Die „Evangelischen GedankenGänge“ sind ein meditatives und spirituelles Angebot, das einmal im Monat jeweils von 12.30 Uhr bis 13 Uhr in der Neanderkirche stattfindet.

Die Teilnehmenden können der Einladung folgen, ihre Gedanken anhand eines gelosten Spruches eines Reformators fließen zu lassen, sie auf dem Weg durch und um die Neanderkirche zu notieren und zum Abschluss die Möglichkeit zum Gespräch über den eigenen Gedankengang nutzen.