0800 081 82 831

21. April - „Die bessere Hälfte“

Theatergruppe „Incompleti“ präsentiert neues Stück

Geimdesaal der Gustav-Adolf-Kirche Hardenbergstraße 3, Gerresheim

21. April (Premiere: 19.30 Uhr), 23. April (15.30 Uhr), 29. April (19.30 Uhr).

Der Eintritt ist frei. 

www.gerresheim.ekir.de

Gerresheim (evdus). „Die bessere Hälfte“, ein Schwank in fünf Akten von Franz Arnold und Ernst Bach, hat die Theatergruppe „Incompleti“ der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim einstudiert. Die Premiere findet am Freitag, 21. April, um 19.30 Uhr, im Gemeindesaal an der Gustav-Adolf-Kirche statt.

Der Badearzt Wendeborn, der Musikgelehrte Laurentius und der Botschaftsattaché Riesinger teilen das gleiche Schicksal: Alle drei waren mit der gleichen Frau verheiratet, und diese Erfahrung war so prägend, dass sie beschlossen haben, nie wieder zu heiraten.

Sie treffen sich mit ihrem Rechtsanwalt Schlesinger zu einer genüsslichen Jahresfeier: Ein Jahr zuvor wurde der letzte der drei geschieden.

Während sie ihr Junggesellendasein begießen, stellt sich eine Heiratsvermittlerin vor, die ihnen die drei Töchter eines Rittergutbesitzers anträgt, der eben erst wieder geheiratet hat und dessen Töchter sich mit der neuen Mama gar nicht vertragen. Zwar zögert die Herrenrunde etwas, aber zu ihrer eigenen Überraschung wollen die drei „Gebrannten“ sich noch einmal dem Feuer aussetzen.

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Beginn. In der Pause gibt es Erfrischungen an der Theaterbar.