0800 081 82 831

21. April - Das Leben und Werk des Persers Omar Khayyam

Rezitation, Vortrag und Musik in der Schlosskirche

Schlosskirche Schlossallee 6, Eller

Eintritt: 7,50 Euro, ermäßigt 3 Euro, Abendkasse

Beginn: 19:00 Uhr

mosaikev.de

Eller (evdus). Ein Abend zu Leben und Werk des berühmten persischen Poeten Omar Khayyam mit Rezitationen seiner berühmten Vierzeiler in persischer, englischer und deutscher Sprache findet am Samstag, 21. April, in der evangelischen Schlosskirche statt.

Musikalisch werden Vortrag und Rezitation umrahmt von Musik auf klassischen orientalisch-persischen Instrumenten.

Der Perser Omar Khayyam lebte im Mittelalter in Nischapour in Chorasan, dem heutigen Iran, und war einer der bedeutendsten Mathematiker in Persien und Astronom, Philosoph und Dichter. Die Gedichte Omar Khayyams zählen zu den Klassikern der persischen Literatur. Sie wurden übersetzt und fanden auch im Westen und in der anglo-amerikanischen Welt großen Anklang.

Omar Khayyam hat der Menschheit als Mathematiker das Dreieck der Binomialkoeffizienten und als Astronom einen Sonnenkalender hinterlassen, der deutlich genauer war als der gregorianische Kalender. Seine sinnlichen, lebensfrohen, provokanten und tiefsinnigen Vierzeiler gingen in die Welt der Poesie und Weltliteratur ein und haben bis heute nicht an Aktualität verloren.

Veranstalter ist der Düsseldorfer Verein Mosaik, der sich mit seinen internationalen Mitgliedern für die Förderung des Dialogs der Kulturen in der Landeshauptstadt einsetzt.