0800 081 82 831

20. Juni - Spaziergang für Menschen in Trauer

Trauercafé unterwegs

Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben

Wer teilnehmen möchte, kann sich bei Pfarrerin Elisabeth Schwab anmelden per Mail unter elisabeth.schwab@ekir.de und telefonisch unter 0211.23 43 59. 

Uhrzeit: 15:00 bis 16:00 Uhr

www.emmaus-duesseldorf.de

Über den Tod eines geliebten Menschen und die eigene Trauer zu sprechen, kann sehr entlastend sein. Foto: pixabay.com

Düsseltal (evdus). Manchmal tut es einfach gut, über Belastendes offen und ehrlich zu sprechen. Das gilt gerade dann, wenn eine nahestehende Person gestorben ist. 

Im Rahmen des Evangelischen Trauernetzes, das ganz unterschiedliche Angebote für Trauernde bereithält, lädt Pfarrerin Elisabeth Schwab und ihr Team von der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde am Sonntag, 20. Juni, von 15 Uhr bis 16 Uhr zu einem Spaziergang zu zweit Menschen ein, die um einen Verstorbenen trauern.

Bei einem Spaziergang in der Natur, beim gemeinsamen Gehen können die Gedanken leichter fließen und Momente der Entspannung entstehen.