0800 081 82 831

19. August - „Ein offenes Ohr für die Trauer“

Café Matthäi

Gemeindezentrum Pestalozzihaus Grafenberger Allee 186, Düsseltal

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen gibt es unter Telefon 0211/23 43 59. 

Uhrzeit: 15:00 bis 17:00 Uhr

www.emmaus-duesseldorf.de

Ohne den Verstorbenen kann sich das Leben kalt und leer anfühlen. Foto: Dr. Ulrich Erker-Sonnabend

Düsseltal (evdus). Menschen, die den Verlust eines Angehörigen oder Freundes zu beklagen haben, die einen Ort für ihre Trauer suchen, gerade an den Wochenenden nicht allein in ihrer Wohnung bleiben möchten, lädt die Evangelische Emmaus-Kirchengemeinde am Sonntag, 19. August,  zu einem Trauercafé ein.

Hier haben Betroffene Gelegenheit, in ungezwungener Atmosphäre Menschen zu treffen, die in einer ähnlicher Situation sind. Sie sind willkommen zum Klönen, Kaffeetrinken oder Zuhören. Auf Wunsch stehen auch Gemeindeschwester und Trauerberaterin Klaudia Zepuntke und Pfarrerin Elisabeth Schwab sowie geschulte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zu einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Das Trauercafé findet im Gemeindezentrum Pestalozzihaus statt.