0800 081 82 831

17. Oktober - Erinnerungen an die Aufbruchszeiten der 50er Jahre

Lesung der „Geschichtsschreiber“

Gemeindezentrum der Friedenskirche Florastraße 55, Unterbilk

Interessierte können sich per Mail unter seniorenbuero@friedenskirche.eu und telefonisch unter der Nummer 6000 15 15 anmelden. 

Uhrzeit: 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr

www.friedenskirche.eu

Das Lebensgefühl der 50er Jahre lebt in der Lesung der „Geschichtsschreiber“ wieder auf. Foto: 1321078-1280-pixabay.de

Düsseldorf (evdus). Währungsreform, Wiederaufbau, Wirtschaftswunder: Ältere Düsseldorferinnen und Düsseldorfer haben ihre Erinnerungen an die Aufbruchszeiten der 50er Jahre erzählt. Und ehrenamtliche „Geschichtsschreiber“ des Arbeiter-Samariter-Bundes haben die Geschichten aufgeschrieben.

Am Mittwoch, 17. Oktober, lesen die „Geschichtsschreiber“ Auszüge daraus im Gemeindezentrum der Friedenskirche, Florastraße 55.

Veranstalter ist die Initiative 55+ der Evangelischen Friedens-Kirchengemeinde, die sich an Menschen wendet jenseits des 55. Lebensjahres, die Zeit und Interesse haben, sich mit anderen für etwas zu engagieren.