0800 081 82 831

13. März - Die Christus-Trilogie

Lesung und Gespräch mit dem Autor Patrick Roth

Bild: mit Genehmigung des Wallstein Verlages

Evangelische Kirche Mettmann Freiheitsstr. 19, 40822 Mettmann

Eine Veranstaltung des Schulreferates Mettmann unter Leitung von Frank Wessel

Beginn 14.30 Uhr

www.example.org

Seit ihrem Erscheinen in den 1990er Jahren irritieren die Romane der „Christus Trilogie“ Patrick Roths. Quer zum Zeitgeist versucht Roth, eine Brücke zu den Erzählungen der Bibel zu schlagen. In neuer Sprache verlebendigt er die alte, aber bleibend aktuelle Botschaft von Heil, Erlösung und Auferstehung und erkundet Erfahrungsräume, die hinter den Oberflächen des Alltäglichen liegen. 

 „Corpus Christi“, das letzte Werk der Trilogie, geht der Frage nach, was wäre, wenn ein Zweifler wie der Jünger Thomas die unwiderlegbarste aller Erfahrungen macht? Die Frage nach Auferstehung wird zu einer Erfahrungsreise.

Patrick Roth wird bei der Veranstaltung anwesend sein und aus seiner Trilogie lesen und Fragen beantworten.

Anschließend wird eine der Mitautorinnen des Werkbuchs für die Oberstufe, Ute Lonny-Platzbecker, ihren Unterrichtsentwurf zu Corpus-Christi darstellen und erläutern.


13.03.2019, Mittwoch 14.30 bis 18.30 Uhr

Ort: Evangelische Kiche, Freiheitsstr. 19, 40822 Mettmann

Referent: Patrick Roth, Autor

Leitung: Frank Wessel, Schulreferent in Mettmann


Anmeldung
Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Adresse ein.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie die Schule ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* Pflichtfelder Ihre Nachricht wurde erfolgreich versendet. Ihre Nachricht konnte leider nicht versendet werden, bitte wenden Sie sich an den Administrator.