evangelisch in Düsseldorf

zurück

07. Februar - 13. August

15.03.2017

„Aufklärung ist uns sehr wichtig“

Das Reformationsjubiläum bildet einen thematischen Schwerpunkt im Programm der Evangelischen Stadtakademie. Akademie-Leiter Dr. Dietrich Knapp trägt wohlgelaunt eine Lutherstatute des Künstlers Ottmar Hörl zum Fototermin (nächstes Foto). © Foto: Dr. Ulrich Erker-Sonnabend

Das neue Halbjahresprogramm der Evangelischen Stadtakademie ist da – Semestereröffnung 8. Februar

Düsseldorf (evdus). „Das fast 80 Seiten starke Halbjahresprogramm der Stadtakademie ist das umfassendste, das wir jemals herausgegeben haben“, sagt Pfarrer Dr. Dietrich Knapp, Leiter der Evangelischen Stadtakademie Düsseldorf. 

Weitere Infos

02.03.2017

„Von der Seelsorgeausbildung für Ehrenamtliche bis zu den Evangelischen GedankenGängen“

Die seelsorgliche Begleitung von älteren Menschen  ist ein Schwerpunkt des neuen Programms der Seelsorgefortbildung. © Foto: Sergej Lepke

Das neue Halbjahresprogramm der Seelsorgefortbildung ist da

Düsseldorf (evdus). Das neue Seelsorgefortbildungs-Programm des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf für das erste Halbjahr für Haupt-und Ehrenamtliche in Besuchsdienst, in der Caféarbeit und in der Seelsorge ist da.  

Weitere Infos

21.02.2017

Von der Sing-Gruppe über den Nähkurs bis zur Sozialberatung

Ein Nähkurs ist ebenso im neuen Halbjahesprogramm des Diakonie-Stadtteilladens zu finden wie eine ein Sprach-Café und vieles mehr. © Foto: Andreas Vollmert

Diakonie-Stadtteilladen Flingern mit neuem Halbjahresprogramm

Flingern (evdus).Begegnungsangebote im Stadtteil Flingern, Gruppentreffen für Alt und Jung verschiedener Nationalitäten, Veranstaltungen und Beratungsangebote enthält das neue Halbjahresprogramm des Stadtteilladens der Diakonie in Flingern, das bei der Diakonie, Platz der Diakonie 2a, erhältlich ist.  

Weitere Infos

24.02.2017

„Dies ist mein erster Ruhestand – ich übe noch“

Männerseminar der Männerarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland

Düsseldorf (evdus). „Dies ist mein erster Ruhestand – ich übe noch“, so lautet das Thema eines Seminares für Männer, das die Männerseminar der Männerarbeit der Evangelischen Kirche im Rheinland am Freitag, 24. Februar, und Samstag, 25. Februar, gemeinsam mit Prof. Dr. Eckart Hammer von der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg in der Katholische Akademie „Die Wolfsburg“ in Mülheim veranstaltet.  

Weitere Infos

24.05.2017

Fahrt zum Evangelischen Kirchentag in Berlin 2017

„Du siehst mich“

Düsseldorf (evdus). „Du siehst mich“, so lautet das Motto des diesjährigen Evangelischen Kirchentages vom 24. bis 28. Mai in Berlin. Die Evangelische Friedens-Kirchengemeinde in Düsseldorf organisiert eine Fahrt für Erwachsene zum Kirchentag und nimmt ab sofort Anmeldungen entgegen.

Weitere Infos

05.03.2017

Woche der Brüderlichkeit 2017

„Nun gehe hin und lerne“

Düsseldorf (evdus). „Nun gehe hin und lerne“, so lautet das diesjährige Jahresthema der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit. Unter diesem Motto, das auf einen Ausspruch des jüdischen Schriftgelehrten Hillel zurückgeht und Lernen als bleibenden Auftrag verdeutlicht, laden Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in allen Teilen des Landes zur „Woche der Brüderlichkeit“ vom 5. März bis 12. März mit zahlreichen Veranstaltungen ein. 

Weitere Infos

27.02.2017

Frei und fröhlich

Superintendentin Henrike Tetz hat jetzt das Programm zum Reformationsjahr 2017 vorgestellt. Im Vordergrund vor der Superintendentin eine der Lutherfiguren des Künstlers Ottmar Hörl. Vorbild ist das Lutherstandbild in Wittenberg. © Foto: Ulrich Erker-Sonnabend

Düsseldorfer Kirche erinnert an 500 Jahre Reformation / Programmheft erschienen

Düsseldorf (evdus). Das Jahr 2017 ist ein Jubiläumsjahr: 500 Jahre Reformation. „Wir wollen das wahrnehmen, ohne nur zurückzublicken“, sagt Superintendentin Henrike Tetz. „Denn es gibt eine stete geistliche Erneuerung der Kirche.“ Das ist 2017 genauso aktuell wie im Jahr 1517. Und: „Die Hilfe Gottes ist unser weiter Raum, der uns frei und fröhlich macht“, so sagte es Luther. Daran sei sich zu erinnern.

Weitere Infos

01.03.2017

„Neugier genügt“

Noch freie Plätze in der Laien-Uni Theologie

Düsseltal (evdus). Menschen sprach- und kritikfähiger in Sachen Theologie zu machen und den theologischen Horizont zu erweitern – das ist das Ziel der Laien-Uni Theologie. Das Evangelische Erwachsenenbildungswerk (eeb) Nordrhein bietet ab März 2017 einen Kurs der Laien-Universität an. Für Kurzentschlossen gibt es noch Plätze.

Weitere Infos

16.02.2017

Neue Pfarrerin in der Evangelischen Luther-Kirchengemeinde in Bilk

Pfarrerin Anja Valentin wird in ihr Amt eingeführt. © Foto: Privat

Einführungsgottesdienst für Anja Valentin

Bilk (evdus). Die Evangelische Luther-Kirchengemeinde in Bilk hat eine neue Pfarrerin: Anja Valentin. Superintendentin Henrike Tetz führte die 55-Jährige in einem Gottesdienst am Sonntag, 12. Februar, in der Bruderkirche, Johannes-Weyer-Straße 7, in ihre Pfarrstelle ein. Anja Valentin ist im Evangelischen Kirchenkreis Düsseldorf keine Unbekannte. 

Weitere Infos

16.02.2017

„Mobile Hausärztin für Wohnungslose“

Obdachlose in der Diakonie-Tagesstätte an der Liefergasse können jetzt einmal der Woche das Arztmobil vor der Haustür aufsuchen. © Foto: Diakonie Düsseldorf

Arztmobil macht Station an der Diakonie Tagesstätte Shelter in der Altstadt

Altstadt (evdus). Thorsten lebt seit drei Jahren auf der Straße. Er hat eine Wunde am Fuß, die sich entzündet hat und an Diabetes leidet er auch. Eine Krankheit, die unbehandelt die Organe schädigen kann. Aber aus eigenen Antrieb wäre er nie zum Arzt gegangen.

Weitere Infos