0800 081 82 831

Sechs Minuten für die Seele

Podcast in Zeiten von Corona von „evangelisch in Düsseldorf“

Hören Sie mal rein in den neuen Podcast unter www.podcast.evdus.de.

Wie kann Nachbarschaftskontakt in Zeiten von Corona aussehen? Ein Thema eines Podcastes von „evangelisch in Düsseldorf“.  Foto: pixabay.com

Düsseldorf (evdus). In Zeiten des „Social Distancing“, des körperlichen Abstandhaltens, ist es besonders wichtig, der Seele etwas Gutes zu tun.

Im Kompakt-Podcast „Sechs Minuten für die Seele“ erzählen Menschen aus dem evangelischen Düsseldorf, wie sie mit der Corona-Krise umgehen und was sie empfehlen, damit einem weder die Decke noch der Himmel auf den Kopf fällt.

Im wöchentlichen Rhythmus erzählen Menschen aus den verschiedenen Bereichen des evangelischen Lebens in Düsseldorf ihre Erlebnisse in der Corona-Zeit: zum Beispiel aus der Krankenhaus-Seelsorge, aus der Jugendarbeit und aus der Telefonseelsorge, der Stadtakademie, der Bahnhofsmission, dem Gefängnis, der Uniklinik und der Nachbarschaftsinitiative.

Neuen Internetseite: Wir hören zu

In Zeiten der Corona-Pandemie sind evangelische Kirche und Diakonie mit ihrer Aktion „Wir hören zu“ nah bei den Menschen. Neben einem Podcast „6 Minuten für die Seele“ gibt es Online-Gottesdienste der Kirchengemeinden, ein Seelsorge-Telefon, Hilfsangebote für Senioren und Familien und Ideen für die Freizeitgestaltung für Jugendliche. zu finden auf der neuen Internetseite http://wir-hoeren-zu.evdus.de/.