0800 081 82 831

„Reformatorinnen. Seit 1517“

Wanderausstellung im Kulturforum des FFFZ

Kulturforum des FilmFunkFernsehZentrum der Evangelischen Kirche im Rheinland Kaiserswerther Straße  450, Golzheim/Stockum

Die Ausstellung ist an sieben Tagen der Woche 24 Stunden geöffnet. 

www.reformatorinnen.de

Die Wanderausstellung "Reformatorinnen. Seit 1517" macht im Kulturforum des FFFZ Station. Foto: EKiR

Düsseldorf (evdus). In einer Wanderausstellung stellt die Gender- und Gleichstellungsstelle der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) Frauen vor, die als Schriftstellerinnen, Liederdichterinnen, Pfarrfrauen, Predigerinnen, Herrscherinnen und –seit einigen Jahrzehnten- als Theologinnen die Kirche zu dem machten, was sie heute ist.

Am Mittwoch, 4. Oktober, wird die Ausstellung für zwei Wochen bis zum 13. Oktober im Kulturforum des FilmFunkFernsehZentrum der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) gezeigt.

Am 4. Oktober, findet um 11.30 Uhr die Eröffnung mit Beate Ludwig, soziologische Dezernentin der Gleichstellungsstelle EKiR, statt.