0800 081 82 831

Neuer Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Düsseldorf

Neuer Vorsitzender ist Superintendent Heinrich Fucks

Superintendent Heinrich Fucks ist neuer Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Düsseldorf (ACK). Foto: Thomas Götz 

Düsseldorf (evdus). Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Düsseldorf (ACK) hat seinen Vorstand für die nächsten zwei Jahre neu gewählt. Heinrich Fucks, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf, hat den Vorsitz. Zu den drei weiteren Vorstandsmitgliedern zählen Prof. Dr. Petrus Beshay, Priester der Koptisch-Orthodoxen Kirche, der designierte Stadtdechant der katholischen Kirche Düsseldorf Frank Heidkamp und Philipp Herrmannsdörfer, Pastor der Düsseldorfer Freien Evangelischen Gemeinde Bendemannstraße.

Nach seiner Wahl zum Vorsitzenden sagte Superintendent Heinrich Fucks: „Ich freue mich schon auf die Zeit nach der Corona-Pandemie. Wir haben uns gemeinsam dafür ausgesprochen, dann einen großen Dankgottesdienst zu feiern – mit allen christlichen Gemeinschaften, die der ACK in Düsseldorf angehören!“

In der ACK Düsseldorf treffen sich über 20 Kirchen und christliche Gemeinden der Landeshauptstadt zum gemeinsamen Gedankenaustausch und zur Planung gemeinsamer Veranstaltungen und Gottesdienste. Die ACK in Düsseldorf will die in ihr vertretenden Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften zu einem besseren gegenseitigen Verstehen und zu einer tieferen Einheit führen. Schwerpunkte der Arbeit der ACK sind das Gespräch über die unterschiedlichen theologischen Positionen und die Praxis in der Gemeindearbeit der Mitgliederkirchen und –gemeinden.Düsseldorf (evdus). Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Düsseldorf (ACK) hat seinen Vorstand für die nächsten zwei Jahre neu gewählt. Heinrich Fucks, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf, hat den Vorsitz. Zu den drei weiteren Vorstandsmitgliedern zählen Prof. Dr. Petrus Beshay, Priester der Koptisch-Orthodoxen Kirche, der designierte Stadtdechant der katholischen Kirche Düsseldorf Frank Heidkamp und Philipp Herrmannsdörfer, Pastor der Düsseldorfer Freien Evangelischen Gemeinde Bendemannstraße.

Dankgottesdienst nach der Corona-Pandemie

Nach seiner Wahl zum Vorsitzenden sagte Superintendent Heinrich Fucks: „Ich freue mich schon auf die Zeit nach der Corona-Pandemie. Wir haben uns gemeinsam dafür ausgesprochen, dann einen großen Dankgottesdienst zu feiern – mit allen christlichen Gemeinschaften, die der ACK in Düsseldorf angehören!“

In der ACK Düsseldorf treffen sich über 20 Kirchen und christliche Gemeinden der Landeshauptstadt zum gemeinsamen Gedankenaustausch und zur Planung gemeinsamer Veranstaltungen und Gottesdienste. Die ACK in Düsseldorf will die in ihr vertretenden Kirchen und kirchlichen Gemeinschaften zu einem besseren gegenseitigen Verstehen und zu einer tieferen Einheit führen. Schwerpunkte der Arbeit der ACK sind das Gespräch über die unterschiedlichen theologischen Positionen und die Praxis in der Gemeindearbeit der Mitgliederkirchen und –gemeinden.