0800 081 82 831

 „Lebendige Bilder bringen Farbe in den Advent“ 

Kalender „Der andere Advent“ im Café der Johanneskirche

Der Kalender ist ab 3. November zum Preis von 8,50 Euro im Café der evangelischen Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, erhältlich. www.johanneskirche.org

Das Titelbild des diesjährigen Kalenders „Der andere Advent“ lädt zur Hoffnung ein. Foto: Andere Zeiten e.V.

Stadtmitte (evdus). Mit dem Kalender „Der andere Advent“ kann die Adventszeit zu einem ganz besonderen Erlebnis werden. Vom 28. November bis 6. Januar begleitet „Der Andere Advent“ seine Leserinnen und Leser mit Texten und Bildern, die die Botschaft von Weihnachten aufleuchten lassen, durch die Advents- und Weihnachtszeit.

Der Kalender ist  zum Preis von 8,50 Euro im Kirchraum der evangelischen Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, erhältlich. Die Kirche in der Stadtmitte öffnet von dienstags bis samstags jeweils von 15  bis 18 Uhr. Das Café ist coronabedingt geschlossen.

Hoffnung, hope, ist die in diesem Jahr die besonders ersehnte Adventsbotschaft. Daher schmückt das Bild von der Lichtinstallation des Schweizer Lichtkünstlers Gerry Hofsteller auf das Matterhorn in diesem Jahr das Titelbild des Anderen Advent. In einer bunten Mischung aus Gedichten, Geschichten und Erzählungen geht es um das zentrale Motiv der Weihnachtsgeschichte: Wo erleben wir heute Frieden, Erlösung, Freude, Verheißung und Gemeinschaft? – Am Nikolaustag gibt es ein kleines Überraschungsgeschenk.

„Der andere Advent“ ist ein Produkt des 1998 gegründeten gemeinnützigen Vereins Andere Zeiten. Er ist ökumenisch und eigenständig und steht den christlichen Kirchen nah.