0800 081 82 831

Kirchenmusikprogramm von September 2018 bis Januar 2019 von „evangelisch in Düsseldorf“

Vom Kindermusical bis zum Mozart-Requiem

Das Kirchenmusikprogramm ist im Haus der Kirche, Bastionstraße 6, Carlstadt, erhältlich sowie in allen evangelischen Kirchengemeinden, den Stadtbüchereien und im Internet hier und unter der Info-Telefonnummer 0800 081 82 

Das Innere der Orgel der Johanneskirche ist zu sehen. Regelmäßig findet in der Johanneskirche die Lunch-Time-Orgel statt. Foto: Sergej Lepke

Düsseldorf (evdus). „Ein abwechslungsreiches Musikprogramm für die zweite Jahreshälfte bieten die Düsseldorfer Kantorinnen und Kantoren. Besonders präsent ist diesmal Wolfgang Amadeus Mozart mit seinem Requiem und der großen

c-Moll-Messe, viele Chöre wagen sich auch an die „Kür des großen A-cappella-Konzertes. Doch nicht nur Klassik, auch Gospel, Swing und Jazz erklingen in den Kirchen“, sagt Kreiskantor Wolfgang Abendroth, Kirchenmusiker an der Johanneskirche in der Stadtmitte.

Soeben ist das neue Programmheft zur Kirchenmusik mit der Übersicht über die musikalischen Angebote der Kirchengemeinden bis zum Januar 2019 erschienen.

Hier ein kleiner Überblick über das Musikangebot:

Großes A-cappella-Werk in der Johanneskirche

Zwei profilierte Chöre singen gemeinsam Alfred Schnittkes monumentales a-cappella-Werk über armenische Texte aus dem 10. Jahrhundert unter der Leitung von Wolfgang Abendroth am 29. September in der Johanneskirche. Zwischen den vier Teilen erklingt mittelalterliche und traditionelle armenische Musik.

„Dachboden-Musical“ für Kinder

Ein Dachboden-Musical „Maledix & Scribifax“ von Mechthild von Schoenebeck ist am 7. Oktober in der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim mit der Kinderkantorei der Gustav Adolf Kirche unter Leitung von Christiane Sauer zu erleben. Das Musical für Kinder findet in der Gerresheimer Gustav Adolf Kirche statt.

Modern Jazz trifft Orgel

Chilliger, grooviger Jazz, der immer wieder mit exotischen Rhythmen aus Südamerika, dem Orient und Asien durchzogen ist, und folkloristische Elemente stehen am 20. Oktober in der Evangelischen Kirche Urdenbach im Rahmen des Internationalen Düsseldorfer Orgelfestivals (IDO) auf dem Programm.

Mendelssohns Paulus-Oratorium

Solisten sowie die Kantorei Kaiserswerth und Camerata Instrumentale führen Felix Mendelssohn Bartholdys „Paulus“ unter Leitung von Susanne Hiekel am 18. November in der Mutterhauskirche Kaiserswerth auf.

Mozarts Requiem

Am Ewigkeitssonntag, 25. November, ist Wolfgang Amadeus Mozarts Requiem mit der Kantorei Gerresheim, einem Orchester und Solisten in der Gustav-Adolf-Kirche in Gerresheim zu erleben. Die Leitung hat Evelin Affolderbach.

Auf Johann Sebastian Bach beliebtes und bekanntes Weihnachtsoratorium können sich Interessierte in der Weihnachtszeit am 15. Dezember in der Johanneskirche freuen. Am 23. Dezember ist Bachs Weihnachtsoratorium dann noch einmal in der Werstener Stephanuskirche zu erleben.