0800 081 82 831

Jüdische Lebenswelten in Deutschland heute

Ausstellung

Aula der Elly-Heuss-Knapp-Schule

Siegburger Straße 137 – 139, Düsseldorf

Ausstellung ist vom 25. März bis 11. April jeweils montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr zu sehen.

Fotomontage: Thomas Bock/Respekt und Mut

Düsseldorf (evdus). die Ausstellung „Jüdische Lebenswelten in Deutschland heute“ ist vom 25. März bis zum 11. April in der Aula der Elly-Heuss-Knapp-Schule zu sehen.

Die von der Zeitbild-Stiftung konzipierte Ausstellung beleuchtet Fragen zu jüdischem Leben und Judentum in Deutschland. Die Ausstellung zeigt Jugendlichen anhand von Portraittafeln junger Jüdinnen und Juden anschaulich die Vielfalt jüdischer Biografien im 21. Jahrhundert. Die fast 2000-jährige Geschichte der Juden in Deutschland macht deutlich, dass sich die deutsch-jüdische Geschichte nicht auf den Holocaust beschränkt und jüdische Bürger und Bürgerinnen die deutsche Gesellschaft mitprägten und bis heute prägen.

Die Ausstellung im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Rhein-Ruhr 2019 wird am Montag, 25. März, mit Grußworten, Musik der Schulband der Elly-Heuss-Knapp-Schule und Köstlichkeiten kosher style um 11 Uhr eröffnet.

Veranstalter ist das Bündnis „Respekt und Mut“ verbunden mit dem Projekt „Demokratie-Lernen“ und der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit.