0800 081 82 831

„Du Jude“ - Alltäglicher Antisemitismus in Deutschland.

Ausstellung in der Volkshochschule Düsseldorf

Die Ausstellung ist bis zum 27. Februar in der VHS zu sehen, Bertha-von Suttner-Platz 1, Düsseldorf, www.duesseldorf.de/vhs/

Ein Bild der Ausstellung: Spielplatz auf dem Gelände des Jüdischen Wohlfahrtszentrums in Köln, Foto: Fabian Kaske

Düsseldorf (evdus). Dass Antisemitismus ein alltäglicher Begleiter für Juden und Jüdinnen ist, der viele Facetten kennt und in allen Schichten der Gesellschaft anzutreffen ist, darauf weisen empirische Studien seit Jahren hin. Daraus ergibt sich der Bedarf einer umfassenden Bildungsarbeit gegen Antisemitismus. Eine jugendgerechte Ausstellung greift antisemitische Agitationsfelder und ihre Berührungspunkte zu Lebenswelten junger Menschen auf in der Volkshochschule Düsseldorf (VHS).

Veranstalter ist die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Düsseldorf in Kooperation mit der Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit, Beratung bei Rassismus und Antisemitismus (Sabra), der Volkshochschule Düsseldorf und der Landeszentrale für politische Bildung NRW.