0800 081 82 831

Auf Augenhöhe 

Flughafenseelsorge eröffnet Ausstellung am Düsseldorf Airport

Die Ausstellung findet im Rahmen der Seelsorgewoche 2019 statt.Hier gibt es das Programm dazu: www.seelsorge.evdus.de

Im Rahmen der Seelsorgewoche 2019 zeigt  die Flughafenseelsorge eine Ausstellung „Auf Augenhöhe“. Foto: Flughafenseelsorge

Düsseldorf (evdus). Wenn Menschen sich begegnen, passiert immer etwas Spannendes. Die Ökumenische Flughafenseelsorge zeigt ab 4. Oktober Porträts von Menschen am Flughafen oder auf Reisen – in großformatigen Fotos. Das Außergewöhnliche: Die 20 Fotos hängen auf unterschiedlicher Höhe, immer so, dass die Augen der Menschen auf einer Höhe sind, egal, ob sie sitzen oder stehen, ob nur das Gesicht oder der ganze Mensch zu sehen ist.

„Auf Augenhöhe“ ist auch der Name dieser Ausstellung, die den ganzen Oktober immer während der Öffnungszeiten der Seelsorge am Düsseldorf Airport (Terminal A, Abflugebene) zu sehen ist, montags bis freitags von 7 bis 19 Uhr und am Wochenende und feiertags von 10 bis 16 Uhr.

„Vertrauen entsteht, wenn Menschen sich auf Augenhöhe begegnen“, erklärt Seelsorgerin Ute Clevers die Idee zu der Ausstellung. „Wie verändert die Blickrichtung auch die Kommunikation? Was geschieht mit meinem Gegenüber, wenn ich mich auf Augenhöhe begebe?“

Michael Hanné, Geschäftsführer des Düsseldorfer Airports, war von der Idee direkt begeistert: „Die ökumenische Seelsorge ist seit 2001 ein wichtiger Bestandteil unserer Flughafenfamilie. In den über 18 Jahren war eine vertrauensvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe für beide Seiten immer selbstverständlich. Es ist mir daher eine besondere Freude, eine Ausstellung zu eröffnen, die den Grundsatz unserer langjährigen Arbeit verkörpert“, betonte Hanné.