0800 081 82 831

2021 – wieder unterwegs sein in den Ferien

Kinder- und Jugendreisen der evangelischen jugend düsseldorf (ejd)

Hier geht es zum Download der Broschüre: Kinder- und Jugendreisen 2021, sie ist auch erhältlich per Mail unter geschaeftsstelle-ejd@evdus.de und kann telefonisch unter 0211.957 57 772 angefordert werden.

Gemeinschaft erleben am Lagerfeuer, ein wichtiger Teil vieler Freizeiten der evangelischen jugend düsseldorf. Foto: ejdus
Ein Segeltörn auf dem Ijjsselmeer in den Niederlanden. Foto: ejdus
Fahrradtour im Emsland - sie gehört beim Aktivurlaub dazu. Foto: ejdus

    Düsseldorf (evdus). „Mit den Planungen für unsere Kinder-und Jugendreisen 2021 im In- und Ausland haben wir gemeinsam mit den evangelischen Kirchengemeinden und unseren Jugendeinrichtungen im letzten Sommer begonnen. Jetzt liegt eine Broschüre vor mit Wochenendfreizeiten und Reisen für Kinder und Jugendliche in den Ferien. Ich hoffe, dass die Reisen, die einem Coronaschutzkonzept unterliegen, wie geplant stattfinden können. Sollte es die Pandemielage nicht zulassen und die Reisen müssten coronabedingt abgesagt werden, entstehen für die Angemeldeten keine Kosten“, sagt Oliver Boeddrig, Jugendreferent der evangelischen jugend düsseldorf (ejd).

    Nach dem Verzicht auf soziale Kontakte in den letzten Monaten sei es für Kinder und Jugendliche wichtig, wieder Gemeinschaft zu erleben und Freizeiterlebnisse miteinander zu teilen, so Boeddrig.

    Hier einige Beispiele:

    In den Osterferien steht zum Beispiel eine Freizeit für Sechs- bis Zwölfjährige vom 27. bis 31. März nach Rheurdt am unteren Niederrhein im Westen von Nordrhein-Westfalen auf dem Programm. Neben einem großen Spielplatz vor dem Haus gibt es einen Lagerfeuerplatz und einen Naturerlebnispfad.

    Ab in den Norden – vom Rhein an die Elbe

    Hamburg ist immer eine Reise wert. Von Pinneberg aus können Jugendliche vom 6. bis 10. April die Hansestadt erkunden mit einer Stadtrallye und Führung durch die Speicherstadt.

    Auf in die Eifel zum Erlebnis-Camp

    Bei Geländespielen, am Lagerfeuer und Outdoor-Aktionen können Kinder und Jugendliche von 13 bis 15 Jahren In den Sommerferien vom 3.bis 10. Juli eine erlebnisreiche Zeit verbringen. „Neben Spiel und Spaß wollen wir ihnen auch die Möglichkeit geben, sich mit wertvollen Fragen des Lebens zu beschäftigen“, sagt Ralf Wittig vom Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM), der die Freizeit leitet.

    Auf dem Ijssel- und Wattenmeer unterwegs

    Für alle Wassersportfreundinnen und-freunde von 14 bis 20 Jahren ist ein Segelurlaub auf dem Ijssel- und Wattenmeer in den Niederlanden vom 11. bis 18. Juli geplant. Übernachtet wird auf dem Schiff in der Kajüte oder an Deck. Jeden Abend legt die „Dageraad“ mirt Skipper Alex an einem anderen Hafen an. Einen Schiffsgottesdienst gibt es auch.

    Erfahrene, geschulte Teams aus haupt-und ehrenamtlich Mitarbeitenden betreuen und leiten die Freizeiten. Veranstalter sind verschiedene evangelische Kirchengemeinden in Düsseldorf.

    Düsselpassinhaber:innen können einen finanziellen Zuschuss zu den Reisekosten erhalten.

    Die Broschüre Kinder-und Jugendreisen 2021 steht zum Download auf der Homepage www.ejdus.de und ist erhältlich beim Evangelischen Jugendreferat Düsseldorf, der Geschäftsstelle der evangelischen jugend düsseldorf, per Mail unter geschaeftsstelle-ejd@evdus.de und kann telefonisch unter 0211.957 57 772 angefordert werden.