0800 081 82 831

Nachrichten

Leitungsgremium des Kirchenkreises vervollständigt

Einführungsgottesdienst in der Johanneskirche

Von links, das Leitungsteam: Pfarrer Ralf Breitkreutz, Pfarrerin Elisabeth Schwab, Superintendent Heinrich Fucks, Pfarrerin Heike Schneidereit-Mauth und Pfarrer Dr. Martin Fricke. Foto: Thomas Götz

Düsseldorf (evdus). Auf der Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf im Herbst 2019 wurde Pfarrerin Heike Schneidereit-Mauth in das Amt der Scriba, Pfarrerin Elisabeth Schwab in das Amt der ersten stellvertretenden Skriba und Pfarrer Ralf Breitkreutz in das Amt der zweiten stellvertretenden Scriba gewählt.In einem Gottesdienst am vierten Adventssonntag, 22. Dezember, werden die drei Pfarrerinnen und Pfarrer von Superintendent Heinrich Fucks in ihre Ämter eingeführt in der Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39.

Krippen zu Weihnachten

In evangelischen Kirchen in Düsseldorf

Informationen zu den Gottesdienstzeiten und Gottesdiensten in den hier genannten der Evangelischen Kirchengemeinden gibt es auf unserer Homepage unter "Aktuelles/Gottesdienste".

Diese Krippe ist in der Schlosskirche Eller an Weihnachten zu sehen. Foto: Birgitt Ferrier
In der evangelischen Petruskirche wird diese Krippe an Weihnachten aufgestellt. Foto: Marion Schmitz
Im Café Mittendrin der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim ist diese Krippe schon in der Adventszeit zu sehen. Foto: Bettina Gehrke

    Düsseldorf (evdus). Die Weihnachtszeit ist Krippenzeit. In den Nachbildungen des Geschehens von Bethlehem mit Figuren wird die wunderbare Geschichte von Christi Geburt anschaulich inszeniert. Viele verbinden mit den Krippen zur Weihnacht nicht unbedingt das Evangelische. Doch auch in evangelischen Kirchengemeinden in Düsseldorf werden Krippen an Weihnachten aufgestellt. Wer sie besucht und sich anschaut, wird eine ganze Vielfalt der Krippendarstellungen und -typen entdecken.

    Gottesdienste am Zweiten Weihnachtstag

    Mit Gesang und Instrumenten Weihnachten feiern

    Sämtliche Gottesdienste am Ersten und Zweiten Weihnachtstag sind hier zu finden.

    Ein Gospel-Gottesdienst mit dem Chor Gotta Gospel findet zum Beispiel in der Friedenskirche am Zweiten Weihnachtstag statt. Foto: Thomas Götz

    Düsseldorf (evdus). Mit Gesang und Instrumenten feiern Kirchengemeinden den Zweiten Weihnachtstag. Auf einen Christmas Gospel Service, einen weihnachtlichen Gospelgottesdienst, können sich zum Beispiel  Freundinnen und Freude der Gospelklänge am Zweiten Weihnachtstag, Donnerstag, 26. Dezember, in der evangelischen Friedenskirche, Florastraße 55, Unterbilk, freuen.

    Gottesdienste am Ersten Weihnachtstag

    „Es ist ein Ros‘ entsprungen“

    Sämtliche Gottesdienste am Ersten und Zweiten Weihnachtstag finden Sie hier.

    Gottesdienste mit viel Musik sind am Ersten Weihnachtstag in Düsseldorf zu erleben. Foto: Sergej Lepke

    Düsseldorf (evdus). An den Weihnachtstagen werden in vielen evangelischen Kirchengemeinden Gottesdienste mit Musik gefeiert. Zum Beispiel sind Besucherinnen und Besucher am Ersten Weihnachtstag, Mittwoch, 25. Dezember,  zu einem Abendmahlsgottesdienst mit Pfarrer Heinrich Fucks, Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Düsseldorf, in der Johanneskirche eingeladen.

    Christvespern & Christnächte an Heiligabend

    Am 24. Dezember im evangelischen Düsseldorf

    Informationen zu sämtlichen Gottesdiensten in den evangelischen Kirchengemeinden an Heiligabend gibt es hier.

    Überall in der Stadt sind die Kirchen hell erleuchtet an Heiligabend - hier zu sehen die Johanneskirche am Martin-Luther-Platz. Foto: Sergej Lepke

    Düsseldorf (evdus). Heiligabend – Lichterglanz in den Kirchen, in vielen Gottesdienststätten gehört auch besondere Musik zur Feier des Weihnachtsfestes. Gerade in den Christvespern am späten Nachmittag und dann in den Christnächten am späten Abend steht die Musik im Mittelpunkt. In den evangelischen Kirchengemeinden haben die Kantoreien, Chöre, Organisten und Orchester in den vergangenen Wochen geprobt – und nun zur Weihnacht bieten sie festliche Musik.

    Kindergottesdienste an Heiligabend

    Im evangelischen Düsseldorf am 24. Dezember

    Sämtliche Gottesdienste an Heiligabend finden Sie hier.

    An Heiligabend laden viele Gemeinden zu Kinder- und Familiengottesdiensten mit Krippenspiel ein. Foto: ues

    Düsseldorf (evdus). Gerade für Kinder ist der Heilige Abend ein ganz besonderer Tag. Die Freude über das Fest der Feste mischt sich bei den Kleinen mit der Erwartung von Geschenken. In den Kinder- und Familiengottesdiensten am 24. Dezember ist das alles Thema: die Freude über die bevorstehende Geburt des Christuskindes und die Freude über das Geschenk Gottes an die Welt.

    „Xmas-Geocache-Projekt“ der Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte

    Adventsgeschichten

    Wer mitmachen möchte, erfährt alles Wissenswerte zum „Xmas-Geocache-Projekt“ auf der Website https:///xmas.düsseldorf-mitte.de 

    Solche Boxen sind an acht Stellen in Düsseldorfs Innenstadt ausgelegt und warten darauf, gefunden zu werden. Foto: Dirk Holthaus

    Düsseldorf (evdus). Geocaching ist eine moderne Form der Schatzsuche und bei Jugendlichen beliebt. Konfirmandinnen und Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte haben die Caches zum Thema „Adventsgeschichten“ gemeinsam mit Pfarrer Dirk Holthaus gestaltet. Acht Caches wurden im Düsseldorfer Innenstadtgebiet deponiert und sind nun zur Suche freigegeben.

    Heiligabend nicht alleine feiern

    CVJM und BDKJ laden an Heilig Abend zu Weihnachtsfeiern für alleinstehende Frauen und Männer ein

    Kostenlosen Einlasskarten gibt es am 22. und 23. Dezember von 10 bis 18 Uhr, sowie am 24. Dezember von 10 bis 12 Uhr im CVJM-Haus an der Graf-Adolf-Straße 102. Dort sind ebenfalls Tickets für den Shuttleservice erhältlich, der die Gäste darin unterstützt, aus verschiedenen Stadtteilen zur Weihnachtsfeier zu kommen.

    Bild (v.l.): Tim Noetzel (Jugendbildungsreferent des BDKJ), Rolf-Dieter Hillen (zum 20. Mal ehrenamtlicher Helfer der Weihnachtsfeier) und Ralf Wittig (Leitender Sekretär des CVJM). Foto: evdus/Otte

    Düsseldorf (evdus). Für alleinstehende Männer und Frauen sind die Weihnachtsfeiern des Christlichen Vereins Junger Menschen (CVJM) und des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) am Heiligen Abend ein wichtiges Ereignis. Zum zweiten Mal finden die Feiern am gemeinsamen Ort der Düsseldorfer Rheinterrassen, Joseph-Beuys-Ufer 33, statt: für Frauen und Kinder beginnt die Feier am Nachmittag um 14 Uhr im Rheingoldsaal und um 17 Uhr beginnt im Radschlägersaal die Feier der Männer.

    „Kleider machen Menschen“

    Ausstellungseröffnung im LVR-Klinikum Düsseldorf

    Zu sehen ist sie bis zum 1. Januar jeweils von montags bis freitags, 8 Uhr bis 18 Uhr und samstags und sonntags jeweils von 14 bis 17 Uhr

    Zwei Bilder von Can Kalvelage aus der Ausstellung „Kleider machen Menschen“ . 

    Grafenberg (evdus). Obdachlose in seiner Heimatstadt Essen hat der junge Fotograf Can Kalvelage begleitet und gleich doppelt porträtiert: Zum einen zeigt er die Menschen ganz unverfälscht in ihrem Alltagsleben und zum anderen so, wie sie sich selbst unter anderen Umständen gern sehen möchten. In einer Ausstellung „Kleider machen Menschen“ sind seine Fotos vom 3. Dezember bis 3. Januar im LVR-Klinikum Düsseldorf zu sehen.

    „Lebendige Adventskalender“ in Düsseldorf

    Jeden Tag besinnliche Momente in den Stadtteilen erleben


    Jeden Tag im Advent treffen sich Jung und Alt in einem Düsseldorfer Stadtteil zu einer adventlichen halben Stunde. Foto:upa

    Düsseldorf (evdus). „Advent ist die Zeit der Erwartung. Eine Zeit in der es darum geht aufmerksam zu sein, auf unsere Sehnsucht nach ‚Mehr‘, nach Befreiung und Erlösung für uns und die Welt. Dieses erhoffte ‚Mehr‘ zeigt sich an Weihnachten. Das Göttliche wird für uns erfahrbar“, sagt Pfarrerin Elisabeth Schwab von der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde.