0800 081 82 831

Musik

18. November - Uraufführung der Oper zur Reformation „in exitibus“

Kirchenoper für Solisten, Favoritchor, großen Chor, Kinderchor und Orchester

Mutterhauskirche  Zeppenheimer Weg 14, Kaiserswerth

Kirchenoper von Alexander Stessin. Libretto: Nicola Glück. Theologische Beratung: Pfarrer Jonas Marquardt. Musikalische Leitung: Susanne Hiekel. - Eintritt: 7 Euro bis 30 Euro, Vorverkauf ab 18. Oktober bei Max Apel, Kaiserswerther Markt 21, Telefon 0211/ 40 10 23, ca. 80 Minuten

Beginn: 18:00 Uhr

reformationsoper.de

Der Chor probt die Oper mit Kantorin Susanne Hiekel. Foto: Sergej Lepke

Kaiserswerth (evdus).Die  Oper zur Reformation „in exitibus“ (Auf Scheidewegen) von Alexander Stessin, Libretto: Nicola Glück und theologische Mitarbeit: Pfarrer Jonas Marquardt, wird in der Mutterhauskirche aufgeführt.

19. November - Wiederholungsaufführung - Oper zur Reformation „in exitibus“

Kirchenoper für Solisten, Favoritchor, großen Chor, Kinderchor und Orchester

Mutterhauskirche Zeppenheimer Weg 14, Kaiserswerth

Kirchenoper von Alexander Stessin. Libretto: Nicola Glück. Theologische Beratung: Pfarrer Jonas Marquardt. Musikalische Leitung: Susanne Hiekel. - Eintritt: 7 Euro bis 30 Euro, Vorverkauf ab 18. Oktober bei Max Apel, Kaiserswerther Markt 21, Telefon 0211/ 40 10 23, ca. 80 Minuten

Beginn: 18:00 Uhr

reformationsoper.de

Probe der Kirchenoper in Kaiserswerth. Foto: Sergej Lepke

Kaiserswerth (evdus).Die Oper zur Reformation „in exitibus“ (Auf Scheidewegen) von Alexander Stessin, Libretto: Nicola Glück und theologische Mitarbeit: Pfarrer Jonas Marquardt, wird in der Mutterhauskirche aufgeführt.