0800 081 82 831

Musik

10. November - Düsseldorfer ToyPiano Festival 2019

Clara 2.0

Neanderkirche Bolkerstraße 36, Altstadt

Eintritt frei, ca. 75 Minuten

Beginn: 17:30 Uhr

www.düsseldorf-mitte.de

Frederike Möller an ihren ToyPianos. Foto: Thomas Götz

Altstadt(evdus). Das Düsseldorfer ToyPiano Festival steht in den Startlöchern.  Am Sonntag, 10. November, ist es soweit. Ein Abend mit großen und kleinen Klavieren, darunter ein rotes, mit Musik von Clara Schumann, Frank Zabel und anderen erwartet Interessierte in der evangelischen Neanderkirche.

10. November - Requiem aeternam

Konzert in der Lutherkirche

Lutherkirche  Kopernikusstraße 9, Bilk

 Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, Kartentelefon: 0211. 93 44 30, ca. 70 Minuten

Beginn: 18:00 Uhr

lutherkirche-dus.ekir.de

Bilk (evdus). Maurice Duruflés Requiem steht am 10. November in der Lutherkirche auf dem Programm. Unter der Leitung von Nala Levermann wirken mit die Kantorei an der Lutherkirche, das Altstadtherbstorchester und Sungkyung Levermann (Orgel).

10. November - Bachs Die Motetten

In der Johanneskirche

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

  Eintritt: 18, ermäßigt 12 Euro, freie Platzwahl,  Infotelefon: 0211. 601 7 08 15 ca. 90 Minuten

Beginn: 18:00 Uhr

www.johanneskirche.org

Stadtmitte (evdus). Auf eine Gesamtaufführung der Motetten BWV 225-229 von Johann Sebastian Bach können sich Besucherinnen und Besucher in der Johanneskirche freuen. Unter Leitung von Wolfgang Abendroth singt der Düsseldorfer Kammerchor.

13. November -  Mittagspause zu Orgelklängen

Lunch-Time-Orgel

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte 

Eintritt frei, ca. 30 Minuten

Beginn: 12:30 Uhr

www.johanneskirche.org

Immer wieder mittwochs erklingt die Lunch-Time-Orgel in der Johanneskirche. Foto: Thomas Götz

Stadtmitte (evdus). Eine halbe Stunde Musik in der Mittagsstunde an der großen Beckerath-Orgel können Besucherinnen und Besucher das nächste Mal am Mittwoch, 13. November, in der evangelischen Johanneskirche erleben.

15. November - Zeit am Mittag

Musik und Texte zum Innehalten

Kreuzkirche Collenbachstraße 10 Derendorf

ca. 75 Minuten

Beginn: 12:00 Uhr

www.düsseldorf-mitte.de

Kantor Dirk Ströter spielt Klavier. Foto: Sergej Lepke

Derendorf (evdus). Eine Zeit zum Innehalten, zum Durchatmen und zum zur Ruhe kommen mit Musik und Texten erwartet die Besucherinnen und Besucher in der Kreuzkirche.

16. November - Gedenkkonzert zum Volkstrauertag 

STYX IV

Neanderkirche Bolkerstraße 36, Altstadt

Eintritt frei, ca. 75 Minuten

Beginn: 18:00 Uhr

www.düsseldorf-mitte.de

Kantor Sebastian Klein führt „Franz Schuberts Messe Es-Dur“ auf. Foto: Sergej Lepke

Altstadt (evdus). Kompositionen von Paul Terse auf Gedichte vonElse Lasker-Schüler und Nelly Sachs stehen bei einem Gedenkkonzert zum Volkstrauertag auf dem Programm.

16. November - Musikalische Vesper

Akkordeon bringt Freude

Dankeskirche Weststraße 26, Benrath

Beginn: 18:00 Uhr

evangelisch-benrath.de

Benrath (evdus). Akkordeonklänge sind bei einer musikalischen Vesper in der Dankeskirche zu hören. Auf dem Programm stehen Werke von Carl Maria von Weber, Robert Schumann und Gioacchino Rossini.

16. November - Chorkonzert mit Gospel und modernen Kirchenliedern

„Der etwas andere Kirchenchor“ in der Markuskirche

Markuskirche Sandträgerweg 101, Vennhausen

Eintritt frei, ca. 80 Minuten

Beginn: 16:00 Uhr

www.der-etwas-andere-kirchenchor.de

Der „Der etwas andere Kirchenchor“ singt in der Markuskirche. Foto: Wolfram Feld 

Vennhausen (evdus). Kompositionen und Arrangements zum Beispiel von Micha Keding, Matthias Roth, Geoff Bullock, Julie Gold, Werner Arthur Hofmann, Martin Pepper, Darlene Zschech stehen am 16. November in der Markuskirche auf dem Programm.

17. November - Requiem

Konzert in der Stephanuskirche

Stephanuskirche Wiesdorfer Straße 21, Wersten

Eintritt: 15 Euro, 8 Euro für Menschen in der Ausbildung, ca. 80 Minuten

Beginn: 17:00 Uhr

www.evangelisch-in-wersten.de

Wersten (evdus). Wolfgang Amadeus Mozarts Requiem d-moll KV 626 und ein weiteres Werk stehen in der Stephanuskirche auf dem Programm.

17. November - DAN FORREST

Ausschnitte aus Requiem For The Living und LUX: The Down From On High

Thomaskirche Eugen-Richter-Straße 10, Mörsenbroich 

ca. 75 Minuten

Beginn: 17:00 Uhr

www.emmaus-duesseldorf.de

Mörsenbroich (evdus). Ausschnitte aus Requiem For The Living und LUX: The Down From On High stehen bei einem Konzert in der Thomaskirche auf dem Programm.