0800 081 82 831

Musik

8. August - Konzertreihe „2018 am 18.ten“

Bösenhofer-Konzertflügel im Einsatz

Festsaal unter der Auferstehungskirche Arnulfstraße 33, Oberkassel

Eintritt frei, ca. 60 Minuten

Beginn: 20:00 Uhr

www.evinok.de

Oberkassel (evdus). Klaviermusik erwartet das Publikum am Samstag, 18. August, in der Evangelischen Kirchengemeinde Oberkassel.

17. August - Ferienchor

Singen in der Kreuzkirche

Kreuzkirche Collenbachstraße 10, Derendorf

Weiterer Ferienchor: 24. August, Teilnahme ist kostenfrei, ca. 90 Minuten. Information: Telefon 0211/83 02 96 59

Beginn: jeweils um 20:00 Uhr

www.düsseldorf-mitte.de

Derendorf (evdus). Ferienchor in der Kreuzkirche. Bei Interesse können die erarbeiteten Stücke sonntags im Gottesdienst gesungen werden.

24. August - Ferienchor

Singen in der Kreuzkirche

Kreuzkirche Collenbachstraße 10, Derendorf

Teilnahme ist kostenfrei, ca. 90 Minuten. Informationen: Telefon 0211/83 02 96 59

Beginn: 20:00 Uhr

www.düsseldorf-mitte.de

Derendorf (evdus). Ferienchor in der Kreuzkirche. Bei Interesse können die erarbeiteten Stücke sonntags im Gottesdienst gesungen werden.

16. September - Bachkantaten-Gottesdienst zum 16. Sonntag nach Trinitatis

„Wer weiß, wie nahe mir mein Ende“ (BWV 27)

Auferstehungskirche  Arnulfstraße 33, Oberkassel

ca. 90 Minuten

Beginn: 11:00 Uhr

www.evinok.de

Oberkassel (evdus). Johann Sebastian Bachs Kantate „Wer weiß, wie nahe mir mein Ende“ (BWV 27) wird am Sonntag, 16. September, in einem Gottesdienst zum 16. Sonntag nach Trinitatis in der Auferstehungskirche aufgeführt.

16. September - Ich sah des Sommers letzte Rose…

Offenes Singen mit Liedern und Texten zum Herbstanfang 

Kreuzkirche Collenbachstraße 10, Derendorf

Eintritt frei, ca. 70 Minuten

Beginn:17:00 Uhr

www.düsseldorf-mitte.de

Derendorf (evdus). Ein Offenes Singen mit Liedern und Texten zum Herbstanfang steht auf dem Programm in der Kreuzkirche.

26. September - Evensong in der Auferstehungskirche

mit Gospelchor „Coloured Voices“ und dem Jungen Chor St. Antonius

 Auferstehungskirche Arnulfstraße 33, Oberkassel

ca. 60 Minuten

Beginn: 20:00 Uhr

www.evinok.de

 

Oberkassel (evdus). Ein Evensong findet am Mittwoch, 26. September, in der  Auferstehungskirche statt. Mit dabei sind der Gospelchor „Coloured Voices“  unter der Leitung von Felicia Friedrich und der Junge Chor St. Antonius unter der Leitung von Markus Hinz (Klavier). Pfarrer Michael Rischer hält Liturgie und Predigt.

6. Oktober - "The best Of"

Konzert mit dem Löricker Singkreis

Philippuskirche Hansaallee 300, Lörick

Eintritt frei, ca. 60 Minuten

Beginn: 18:00 Uhr

www.evinok.de

Lörick (evdus). Der Löricker Singkreis unter der Leitung von Annette Boege  lädt zu einem Konzert am Samstag, 6. Oktober, in der Philippuskirche ein. Er widmet sich vornehmlich der weltlichen und geistlichen Chormusik. 

18. Oktober - Konzertreihe "2010 am 18.ten"

Orgelkonzert in der Auferstehungskirche

Auferstehungskirche Arnulfstraße 22, Oberkassel

Eintritt frei, ca. 60 Minuten

Beginn: 20:00 Uhr

www.evinok.de

Oberkassel (evdus).  Orgelmusik erwartet das Publikum am Donnerstag, 18. Oktober, in der Evangelischen Kirchengemeinde Oberkassel.

18. November - Bachkantaten+

Figuralchor tritt in der Johanneskirche auf

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Eintritt: 26 Euro / 20 Euro / 14 Euro / 10 Euro, Kinder, Studenten erhalten jeweils 50 Prozent Ermäßigung. Vorverkauf: Telefon 021 31 / 76 61 76, kartenbestellung@figuralchor-duesseldorf.de, ca. 100 Minuten

Beginn: 18:00 Uhr

www.johanneskirche.org

Stadtmitte (evdus). Ein Bachkantaten-Konzert findet am Volkstrauertag, Sonntag, 18. November, in der Johanneskirche statt. Unter der Leitung von Jürgen Schmeer singen und spielen Solisten, der Figuralchor und sein Bach-Collegium.

18. November - Konzertreihe „2018 am 18.ten“

„Miserere“ von Pärt und „Requiem“ von Mozart

Auferstehungskirche Arnulfstraße 33, Oberkassel

Eintritt: 17 Euro, ca. 90 Minuten

Beginn: 18:00 Uhr

www.evinok.de

Oberkassel (evdus).Bei einem Konzert am Sonntag, 18. November, stehen „Miserere“ von Arvo Pärt und das „Requiem“ von Wolfgang Amadeus Mozart auf dem Programm in der Auferstehungskirche.