0800 081 82 831

Musik

7. Mai - Peace on Earth

Zeit zum Zuhören

Kreuzkirche  Collenbachstraße 10, Derendorf

Eintritt frei, ca. 60 Minuten

Beginn: 19:00 Uhr

düsseldorf-mitte.de

Derendorf (evdus). In dieser „Zeit zum Zuhören“ am Vorabend des 8. Mai, der sich nach 1945 zum 75. Mal jährt, erklingen Musik und Texte zum Thema „Frieden“. Es stehen unter anderem Werke von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Ludwig van Beethoven, Giacomo Meyerbeer und Karl Jenkins auf dem Programm.

8. Mai - Bistro in der Schlosskirche

Trommelgruppe Tahougan aus Ratingen

Schlosskirche Schlossallee 6, Eller

Bistro ist ab 18:00 Uhr geöffnet, ca. 2 Stunden, Eintritt frei

Beginn: 20:00 Uhr

www.mirjam-kirchengemeinde.de

Eller (evdus). Die Trommelgruppe Tahougan aus Ratingen unter Leitung von Nico Touglo ist am 8. Mai in Eller zu erleben. Der Name Tahougan bedeutet so viel wie „sprechende Trommel”. Die Zuhörerschaft erwartet Lieder, Tänze und Percussion aus Westafrika. Afrikanische Rhythmen animieren zum Mitmachen. Lassen Sie sich anstecken von Afrika-Feeling und purer Lebensfreude.

9. Mai -  In terra pax - Frieden auf Erden 

75 Jahren Friede in Deutschland

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Eintritt: 18 Euro, ermäßigt 10 Euro, ca. 80 Minuten

Beginn: 19:00 Uhr

www.johanneskirche.org

Stadtmitte (evdus). Frank Martins sinfonisches Werk „In terra pax - Friede auf Erden“ steht am 9. Mai in der Johanneskirche auf dem Programm.

9. Mai - Offenes Frühlingssingen

Lieder aus verschiedenen Zeiten und Regionen zum Zuhören und Mitsingen

Neanderkirche  Bolkerstraße 36, Altstadt

Eintritt frei, ca. 60 Minuten

Beginn: 19:00 Uhr

düsseldorf-mitte.de

Altstadt (evdus). Lieder aus verschiedenen Zeiten und Regionen zum Zuhören und Mitsingen erwarten die Besucherinnen und Besucher am 9. Mai in der Neanderkirche.

10. Mai -  In terra pax - Friede auf Erden 75 Jahren Frieden in Deutschland

75 Jahren Frieden in Deutschland

Stephanuskirche Wiesdorfer Straße 21, Wersten

Eintritt: 18 Euro, ermäßigt 10 Euro, ca. 80 Minuten

Beginn: 19:00 Uhr

www.evangelisch-in-wersten.de

Wersten (evdus). Frank Martins sinfonisches Werk „In terra pax - Friede auf Erden“ steht am 10. Mai in der Stephanuskirche auf dem Programm.

10. Mai - Konzert mit Oskar Gottlieb Blarr

In der Reihe der „Tersteegen Musiken“

Tersteegenkirche Tersteegenplatz 1, Golzheim

Eintritt frei, ca. 60 Minuten

Beginn: 17:00 Uhr

www.tersteegen-kirche.de

Golzheim (evdus). Der Düsseldorfer Komponist und Organist Oskar Gottlieb Blarr ist am 10. Mai zu Gast in der Tersteegenkirche.

13. Mai - Mittagspause zu Orgelklängen

Letzte Lunch-Time-Orgel vor der Sommerpause

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte 

Eintritt frei, ca. 30 Minuten

Beginn: 12:30 Uhr

www.johanneskirche.de

Wolfgang Abendroth spielt die Lunch-Time-Orgel. Foto: rz-diesner

Stadtmitte (evdus). Eine halbe Stunde Musik in der Mittagsstunde an der großen Beckerath-Orgel können Besucherinnen und Besucher das nächste Mal am Mittwoch, 13. Mai, in der evangelischen Johanneskirche erleben.

13. Mai - 16. Oberkasseler Orgelfrühling

Viertes Konzert

Auferstehungskirche Arnulfstraße 33, Oberkassel

Eintritt frei, ca. 60 Minuten

Beginn: 18:30 Uhr

www.evinok.de

Oberkassel (evdus). Werke von Johann Ludwig Krebs, Joseph Callaerts und Helge Pfläging sind beim vierten Konzert im Rahmen des Oberkasseler Orgelfrühlings zu hören.

16. Mai - PaterNoster sings No Gospel

30 Jahre PaterNoster

Schlosskirche  Schlossallee 6, Eller

ca. 1,5 Stunden, Eintritt frei

Beginn: 19:00 Uhr

www.mirjam-kirchengemeinde.de

Eller (evdus). Zum 30-jährigen Jubiläum geht der Gospelchor PaterNoster und Band mal andere Wege und singt ein Programm aus weltlichen Liedern.

16. Mai - Musikalische Vesper

Klavierimprovisationen

Dankeskirche   Weststraße 26, Benrath

Eintritt frei, ca. 60 Minuten

Beginn: 18:00 Uhr

www.evangelisch-benrath.de

Benrath (evdus). Klavierimprovisationen über selbst komponierte Themen aus den Bereichen Gospel, Blues, Boogie,Romantik und Improvisationen mit Klavier und Gitarre präsentiert Andreas (Andy) Breuer (Piano) in der Dankeskirche.