0800 081 82 831

Musik

8. November - Urdenbacher Vesper – meditative Andacht mit Musik

Mit Saxophonist Johannes Seidemann

Evangelischen Kirche Urdenbach Urdenbacher Dorfstraße 15, Urdenbach

Beginn: 17:00 Uhr

www.evku.de

Johannes Seidemann in Aktion. Foto: Sergej Lepke

Urdenbach (evdus). Zu einer meditativen Andacht nach der Liturgie der Iona Community lädt die Evangelische Kirchengemeinde Urdenbach am Sonntag, 8. November, ein. Die Urdenbacher Vesper gestalten Prädikantin Margarete Preis und der Saxophonist Johannes Seidemann. Er ist Vielen bekannt durch seine Mitwirkung an den Jazzkirchen-Gottesdiensten in der Neanderkirche in der Altstadt.

15. November - Saad Thamir - Ya Farhatan

Klarenbachkirche Bonner Straße 24, Holthausen

Eintritt: 28 Euro, ermäßigt 20 Euro, Karten nur über den Vorverkauf erhältlich per Mail unter o.gridin@yahoo.de

Beginn: 18:00

www.evangelisch-in-duesseldorf-sued.de

Harfe ist eines der zahlreichen Instrumente, die bei dem außergewöhnlichen Konzert zu hören sind. Foto: pixabay.com

Holthausen (evdus). Durch die ästhetische Auseinandersetzung und eine neue Vertonung Friedrich Schillers „An die Freude“ auf Arabisch und Deutsch hat sich der Komponist Saad Thamir zum Ziel gesetzt, ein neues symbiotisches Musikgebilde aus den beiden Musikkulturen zu schaffen. Das Ergebnis ist am Sonntag, 15. November, in der evangelischen Klarenbachkirche zu hören.

15. November - Barocke Kammermusik zum Volkstrauertag

In der Mutterhauskirche Kaiserswerth

Mutterhauskirche Zeppenheimer Weg 14, Kaiserswerth

Eintritt: 16 Euro, ermäßigt 14 Euro, nummerierte Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf im Gemeindebüro, der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth, Fliedner Straße 6, Telefon 0211.40 12 54 und per Mail unter s.hiekel@mac.com.

Beginn: jeweils 16:30 Uhr und 18:00 Uhr

www.praktisch-glaube.de

Kantorin Susanne Hiekel  lädt zum Konzert zum Volkstrauertag ein. Foto: Sergej Lepke

Kaiserswerth (evdus). Barocke Kammermusik zum Volkstrauertag, Sonntag, 15. November, erwartet die Besucherinnen und Besucher einmal um 16.30 Uhr und einmal um 18 Uhr in der evangelischen Mutterhauskirche.

21. November - Ferne Geliebte

Liederabend zum 200. Todesjahr von Ludwig van Beethoven

Lutherkirche Kopernikusstraße 9, Bilk

Eintritt frei

Beginn: 17:00 Uhr

lutherkirche-dus.ekir.de

Ludwig van Beethoven starb vor 200 Jahren. Werke von ihm werden am 21. November in der Lutherkirche aufgeführt. Foto: Pixabay.com

Bilk (evdus). Der deutsche Komponist und Pianist Ludwig van Beethoven führte die Wiener Klassik zu ihrer höchsten Entwicklung und bereitete der Musik der Romantik den Weg. Er starb im Dezember 1770 in Bonn.Anlässlich seines 200. Todesjahres veranstaltet die Evangelische Luther-Kirchengemeinde ihm zu Ehren einen Liederabend am Samstag, 21. November, in der Lutherkirche. 

21. November - Musikalische Vesper

Viola und Klavier

Dankeskirche An der Dankeskirche 1, Benrath

Beginn: 18:00 Uhr

www.evangelisch-benrath.de

Auf eine musikalische Vesper in Benrath mit Viola und Klavier können sich Freundinnen und Freunde der Klassik freuen. Foto:  

Benrath (evdus). Romantische Melodien  von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Paul Hindemith und Johann Sebastian Bach erklingen in einer musikalischen Vesper mit Peter Geifmann (Viola) und Elena Mogilevskaya (Klavier) am Samstag, 21. November, in der Dankeskirche. 

Altstadt

Chor der Neanderkirche

Neanderkirche Adresse: Bolkerstraße 36

Sebastian Klein, Telefon: 0211. 836 99 21, Probe: dienstags, E-Mail: klein@neanderkirche.de

Uhrzeit: 19.30 Uhr bis 21.45 Uhr

www.düsseldorf-mitte.de

Der Chor der Neanderkirche ist ein gemischter Chor mit ca. 60 Singenden. Das Repertoire umfasst die „klassische“ Kirchenmusik bis hin in das 20. Jahrhundert. Jedes Jahr wirkt der Chor bei zwei bis drei großen Konzerten mit. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Gestaltung von Bach-Kantatengottesdiensten.

Die Schola der Neanderkirche gestaltet dazu gottesdienstliche Musik an ausgewählten Sonntagen.

Benrath

Evangelischer Kirchenchor

Dankeskirche, Lutherzimmer Adresse: Erich-Müller-Straße 26

Gemeindebüro, Telefon: 0211. 71 20 33, Chorleiterin: Silvia Hanraths, Probe: dienstags, E-Mail: silviahanraths@online.de

Uhrzeit:  20 Uhr bis 21.45 Uhr

ww.evangelisch-benrath.de

Der gemischte Chor besteht aus 20 Mitgliedern. Gesungen wird alles vom Barock zum Gospel bis zum neuen Lied.

Bilk

Chor der Bruderkirche

Im Gemeindehaus der Suitbertuskirche Adresse: Suitbertusplatz 1

Christine Köster, Telefon:  0234. 935 73 45, Probe: donnerstags, E-Mail:  lutherkgm@evdus.de

Uhrzeit: 20:00 bis 21:30 Uhr

lutherkirche-dus.ekir.de

Ein kleiner Chor, der sich mit Musik aus dem Bereich der christlichen Popularmusik, Gospel, Taizé, aber auch traditionellen Kirchenliedern und liturgischen Stücken beschäftigt. Der Chor sucht neue Mitglieder, die einfach Spaß am Singen haben.

Die Hauptaufgabe ist die Gestaltung der Gottesdienste, insbesondere mit neuem modernem Liedgut, welches mit Klavierbegleitung, aber auch a cappella möglich ist.

Bilk

Jazz&Pop Chor der Lutherkirche

Lutherkirche  Adresse: Kopernikusstraße 9, Bilk

Nala Levermann, Telefon: 0211. 934 43 28, Probe: donnerstags (außer in den Schulferien), 19:30 bis 21:30 Uhr, E-Mail-Adresse:  nala.levermann@evdus.de

lutherkirche-dus.ekir.de

Der  junge Jazz&Pop Chor singt a capella, mit Band- und Orchesterbegleitung geistliche und weltliche Musik aus den letzten 30 Jahren, MitsängerInnen ab 16 Jahren mit Freude und Anspruch an der Musik sind herzlich willkommen.

Bilk

Kantorei an der Lutherkirche

Lutherkirche Adresse: Kopernikusstraße 9

Nala Levermann,  Telefon: 0211. 934 43 28, Probe: mittwochs,(außer in den Schulferien), 20:00 bis 22:00 Uhr, E-Mail-Adresse: nala.levermann@evdus.de

Uhrzeit: 20 Uhr bis 22 Uhr

lutherkirche-dus.ekir.de

Der Chor besteht aus ca. 40 Mitgliedern im Alter von 15 bis 70 Jahren. Er singt zwei bis drei  große Konzerte im Jahr mit  er singt à-capella-Musik und Oratorien aus Barock bis Moderne.