0800 081 82 831

30. August - Sommerliche Orgelkonzerte

"Oskar Gottlieb Blarr - Bearbeitungen und Orginalwerke"

Neanderkirche Bolkerstraße 36, Altstadt

Vom 21. Juni bis 6. September Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte wird in diesem Jahr erbeten für die Restaurierung der Orgel im Marienwerder Dom in Kwidzyn in Polen.

Beginn: jeweils 18:30 Uhr

www.neandermusik.de

Oskar Gottlieb Blarrs Werke stehen am 30. August im Mittelpunkt des Konzertabends. Foto: Sergej Lepke

Altstadt (evdus). Beim elften Konzert der Musikreihe „Sommerliche Orgelkonzerte“ stehen die Werke des Düsseldorfer ehemaligen Kirchenmusikers der Neanderkirche und Komponisten Oskar Gottlieb Blarr ganz im Mittelpunkt am Mittwoch, 30. August, in der evangelischen Neanderkirche.

Außerdem wird Blarrs neue CD „Orgelwerke IV“ präsentiert.

Professor Martin Schmeding, aus Leipzig, Neander-Kantor von 1999 bis 2002, spielt „Holy Tango“ von Oskar Gottlieb Blarr und seine „Fünf Intonationen aus ‚der siebte Engel – Kaddosh für Luigi Nono‘“ sowie Werke von Heinrich Schütz, Robert Schumann und Modest Mussorgsky.