0800 081 82 831

28. Februar - Von der Heimat

Choral Evensong inmitten einer Bilderausstellung

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Die Ausstellung „Die Ruine“ von Irena Paskali wird am 28. Februar, um 20 Uhr in der Johanneskirche eröffnet und ist bis zum 22. März von dienstags bis samstags von 10 bis 18 Uhr und sonntags zu den Gottesdienstzeiten zu sehen. 

Beginn: 19:00 Uhr

www.johanneskirche.org

Irena Paskalis Bilder, die in einer Ausstellung in der Johanneskirche zu sehen sind, sind Thema des  Choral Evensongs. Foto: Irena Paskali

Stadtmitte (evdus). „Unseren nächsten Choral Evensong, ein musikalischer Gottesdienst nach anglikanischer Tradition, am Freitag, 28. Februar, feiern wir inmitten einer Bilderausstellung: Irena Paskali zeigt die verlorene, verlassene, zerfallende Heimat einer jüdischen Gemeinde in Marokko“, sagt Pfarrer Dr. Uwe Vetter, der die Predigt hält.

„Wem, Gott sei Dank, solche Erfahrung erspart geblieben ist, kennt dennoch den Moment, wo uns vertraute Orte unheimlich werden. Wir wandern weiter, und die Heimat unserer Erinnerung verändert sich. Wir kommen zurück auf Besuch, und es wirkt auf seltsame Art un-heimlich. Obwohl das Wort Heimat nur in der Einzahl kursiert, sind wir doch in vielen Orten heimisch geworden, und verlieren sie wieder. So ist das Leben, seit es Leben gibt“, sagt Vetter.

Musikalisch gestaltet die Johanneskantorei unter Leitung von Jockel Schmeer den Evensong.

Beginn ist um 19 Uhr in der Johanneskirche.