0800 081 82 831

26. September - Jazz im Garten der Melanchthonkirche

Mit dem Jolly Jazz Orchestra

Melanchthonkirche Graf-Recke-Straße 211, Düsseltal

Coronabedingt wird um eine vorherige Anmeldung bei Andreas Vollmert per Mail unter andreas.vollmert@osterkirchengemeinde.de oder telefonisch bei Birgit Keßel unter 0178.668 40 81 gebeten.

Beginn: 17:00 Uhr, Einlass: 16:45 Uhr

www.nachbarschaftstiften.de

Das Jolly Jazz Orchestra zu Gast in der Evangelischen Oster-Kirchengemeinde. Foto: Jolly Jazz Orchestra

Düsseltal/Grafenberg (evdus). Die Düsseldorfer Traditionsband „Jolly Jazz Orchestra“ ist seit mehr als 25 Jahren international gefragt und war bereits mehrfach zu Gast in New Orleans. Am Samstag, 26. September, ist im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunstrasen“ um 17 Uhr auf der Wiese an der evangelischen Melanchthonkirche zu erleben.

Die sieben Musiker überzeugen durch stimmungsvollen Dixieland und erinnern an die Schauorchester vergangener Jahrzehnte. Verschiedene Rock ’n’ Roll - Titel, teilweise als Parodie vorgetragen, gehören zum Repertoire. Zum Beispiel New Orleans Jazz und Evergreens aus der Swing- und Glenn Miller Ära. Gute Laune, Vielseitigkeit und Originalität machen ihre Konzerte zu einem unvergesslichen Ereignis.

Das Quartiersprojekt „Nachbarschaft stiften“ der Evangelischen Oster-Kirchengemeinde organisiert gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern regelmäßig Kulturveranstaltungen. Diese finden normalerweise im Stadtteiltreff das.RUND am Staufenplatz statt. Aufgrund der Corona-Pandemie müssen die Aktionen der Veranstaltungsreihe „Kunstrasen“ nun verlegt werden an größere Orte.

Einlass zu dem einstündigen Konzert ist ab 16.45 Uhr. Es ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Der Eintritt ist frei.