0800 081 82 831

25. Oktober - „Eroica.Revisted“

Musik von Beethoven, Onslow und Williams

Tersteegenkirche Tersteegenplatz 1, Golzheim

Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung per Mail unter info@vivazza.com oder telefonisch unter 0178-810 54 17 wird gebeten.

Beginn: 17:00 Uhr

www.tersteegen.ekir.de

Das Kammerensemble VivazzA ist am 25. Oktober in der Tersteegenkirche zu Gast. Foto: Nada Malés

Golzheim (evdus). „Eroica.Revisted“ (übersetzt: Eroica.Reflektiert) heißt das Programm zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven, welches das Kammerensemble VivazzA am Sonntag, 25. Oktober, in der evangelischen Tersteegenkirche präsentiert.

Der 1770 geborene Komponist Ludwig van Beethoven gilt als der meistgespielte klassische Komponist weltweit und als ein wichtiger Botschafter der europäischen Kultur.

VivazzA, bestehend aus Streichern, Bläsern und Harfinisten, spielt Beethovens Symphonie Nr.3, die Eroica, sowie das Nonett in a moll op. 77 von Georg Onslow und „Beautiful Death“ des zeitgenössischen afro-amerikanischen Komponisten Evan Williams.

Williams Werk ist vom Suizid Evelyn McHales im Jahr 1947 inspiriert. Sie sprang vom Empire State Building in New York und ist weltweit bekannt durch ein Foto ihres leblosen Körpers, dass im amerikanischen Magazin „Life“ präsentiert wurde unter dem Titel „The most beautiful Suicide“ (der schönste Suizid).