0800 081 82 83

22. August - Düsseldorfer Toy Piano Festival 2021

Konzert mit Frederike Möller und ihrem Toy Piano und Gästen

Neanderkirche Bolkerstraße 36, Altstadt

Eintritt frei, Infos unter www.toypiano-festival.de

Beginn: 18:00 Uhr

www.düsseldorf-mitte.de

Frederike Möller und ihr Toy Piano. Foto: F. Möller

Altstadt (evdus). Auf das Düsseldorfer Piano Festival 2021 mit Frederike Möller und Gästen des notabu.ensemble können sich Besucherinnen und Besucher am Sonntag, 22. August, in der Neanderkirche freuen. Unter dem Motto „en miniature“ gibt es Musik von Ludwig van Beethoven, Igor Strawinsky und Streetstyle.

Beethoven, Strawinsky, Wolfe, Cage, Schlingensiepen... alles „en miniature“. Strawinskys „Geschichte vom Soldaten“ ist ein Stück für Mini-Orchester mit Jazz-Einflüssen. Mitglieder des notabu.ensemble neue musik musizieren mit Frederike Möller gemeinsam. Das kleine Klavier verbindet die Stücke und macht Ausflüge in die Straßenmusik New Yorks, die Kinderstuben Amerikas , zu einer willensstarken Uraufführung und zu Beethovens schicksalsträchtiger Egmont-Ouvertüre im Streetstyle. 

Gute Unterhaltung ist garantiert. Frederike Möller führt kurzweilig durch den Abend.

Unter der Leitung von Frederike Möller (ToyPiano)  zählen zu den Mitwirkenden Aki Yasuda, Salome Amend, Christof Hilger, Werner Brandt, Axel Arns, Yoshiki Matsuura, und Thomas Schlink.