0800 081 82 83

2./3. Oktober - Schneewittchen

Märchenmusical in der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim

Gemeindesaal an der Gustav-Adolf-Kirche Hardenbergstraße 3, Gerresheim

Eintritt frei, bei Einlass gelten die 3G-Regeln: Geimpft, genesen, getestet

2. Oktober: 17:00 Uhr, 3. Oktober: 16:00 Uhr

www.evangelisch-in-gerresheim.de

Schneewittchen und die 7 Zwerge, das Märchen wird in Musicalform mit neuen, frechen Texten erzählt und gesungen im Festsaal der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim. Foto: pixabay.de

Gerresheim (evdus). Das Märchenmusical „Schneewittchen“ nach den Brüder Grimm , Musik von Rainer Bohm und Text von Gabriele Timm, steht am Samstag, 2. Oktober, und Sonntag, 3. Oktober, in der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim auf dem Programm.

Unter der Regie und musikalischen Leitung von Christiane Sauer zählen zu den Mitwirkenden die Jugendkantorei der Gustav-Adolf-Kirche sowie Sebastian Eigenrauch (Saxophon), Iris Resnizek (Bühnenbild), Britt Harms-Schirra (Kostüme) und Tomek Wozniakowski (Licht).

Das Musical ist eine Art Revolutionsoper für Kinderchor, mit großen Koloraturarien, festlichen Chören, romantischen Waldszenen und innigen Liebesliedern.

Geheimnisvolle Spiegel als Hochzeitsgeschenk für das Volk? Die Braut, ein ehemaliges Top-Model, will es so. Und der König? Ist so verliebt, dass er gar nicht merkt, was sich da bei seiner Hochzeit mit dieser machthungrigen, schönheitssüchtigen neuen Königin anbahnt. Sie trachtet ihrer Stieftochter nach dem Leben und wird dabei von ihrem geheimnisumwitterten, allwissenden Agenten Spiegel unterstützt, der dem armen Kind auf den Fersen ist. Aber nicht nur ihr, auch allen anderen Bürger:innen, die nicht in ihr Weltbild passen. Die werden vorgeladen und verschwinden dann spurlos.

So leben die „7 Zwerg“ in einem Bergwerk im Wald, in dem Aufmüpfige, Missliebige oder einfach nur Störende für die neue Königin schuften müssen. Dort findet Schneewittchen Unterschlupf, aber auch hier sind die geheimnisvollen Spiegel. Gemeinsam mit den freundlichen Waldtieren gelingt es den „Zwergen“, Schneewittchen vor zwei Besuchen der verkleideten Stiefmutter zu schützen. Nach dem lebensgefährlichen, dritten Versuch, Schneewittchen zu töten, erarbeiten die Zwerge und die Tiere einen raffinierten Plan, der Schneewittchen retten soll. Und dieser Plan ist höchst erfolgreich.