0800 081 82 831

Musik

26. September - Jazz im Garten der Melanchthonkirche

Mit dem Jolly Jazz Orchestra

Melanchthonkirche Graf-Recke-Straße 211, Düsseltal

Coronabedingt wird um eine vorherige Anmeldung bei Andreas Vollmert per Mail unter andreas.vollmert@osterkirchengemeinde.de oder telefonisch bei Birgit Keßel unter 0178.668 40 81 gebeten.

Beginn: 17:00 Uhr, Einlass: 16:45 Uhr

www.nachbarschaftstiften.de

Das Jolly Jazz Orchestra zu Gast in der Evangelischen Oster-Kirchengemeinde. Foto: Jolly Jazz Orchestra

Düsseltal/Grafenberg (evdus). Die Düsseldorfer Traditionsband „Jolly Jazz Orchestra“ ist seit mehr als 25 Jahren international gefragt und war bereits mehrfach zu Gast in New Orleans. Am Samstag, 26. September, ist im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kunstrasen“ um 17 Uhr auf der Wiese an der evangelischen Melanchthonkirche zu erleben.

27. September -„Farewell“ mit ensemble provocale düsseldorf

Johanneskirche - Konzert im Rahmen des düsseldorf festivals! 2020

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Das Festivalprogramm (9.-27. September) ist erhältlich in der Bolkerstraße 14 - 16 und im Internet unter www.duesseldorf-festival.de, Karten gibt es ab sofort unter der Ticket-Hotline 0211. 82 82 66 22.

Beginn: 17:00 Uhr

www.johanneskirche.org

Das ensemble provocale düsseldorf bei einer Probe. Am 27. September sind die Sängerinnen und Sänger in der Johanneskirche zu erleben. Foto: Paul Grütter 

Stadtmitte (evdus). Freundinnen und Freunde des A-Cappella-Gesangs kommen am Sonntag, 27. September, in der evangelischen Johanneskirche auf ihre Kosten. Das Konzert mit dem ensemble provocale düsseldorf unter Leitung von Sebastian Voges trägt den Titel „Farewell“ und umkreist melancholische Stimmungslagen des Abschieds. Es ist Teil des 30. düsseldorf festivals!

27. September - Festliches Konzert mit Trompete, Sopran und Streichorchester

In der evangelischen Kreuzkirche

Kreuzkirche Collenbachstraße 10, Derendorf

Der Eintritt beträgt von zehn bis 15 Euro, ermäßigt 13 bis acht Euro. Wegen des begrenzten Platzangebotes wird der Kartenvorverkauf im Gemeindebüro der Kreuzkirche, Telefon 0211. 94 82 70, empfohlen. 

Beginn: 17:00 Uhr

düsseldorf-mitte.de

Sopranistin Sabine Schneider wirkt beim Konzert in der Kreuzkirche mit. Foto: Privat 

Derendorf (evdus). Zu einem festlichen Konzert mit Trompete, Sopran und Streichorchester am Sonntag, 27. September, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte in der Kreuzkirche ein.

30. September - „Durch den Wind“ - Saxophon und Orgel

Konzert im Rahmen des 15. Internationalen Düsseldorfer Orgelfestivals (IDO)

Dankeskirche An der Dankeskirche 1, Benrath

Eintritt: 16 Euro im Vorverkauf, 20 Euro an der Abendkasse, 14 Euro ermäßigt

Beginn: 19:30 Uhr

www.ido-festival.de

Ein Konzert mit Saxophon - und Orgelklängen findet in der Dankeskirche statt. Foto: pixabay.com

Benrath (evdus). Was entsteht, wenn ein klassisch ausgebildeter Kirchenmusiker und ein im Rock- und Jazzbereich tätiger Saxophonist aufeinander treffen – wenn zwei völlig unterschiedliche Auffassungen im Umgang mit Musik zusammenstoßen? - „Durch den Wind“ ist der Titel eines Konzertes mit Saxophon und Orgel in der Dankeskirche.

30. September - Lunch-Time-Orgel

Mittagspause zu Orgelklängen

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Beginn: 12:00 Uhr

www.johanneskirche.org

Die Orgel in der Johanneskirche erklingt jeden Mittwoch um 12:30 Uhr. Foto: Thomas Götz

Stadtmitte (evdus). Eine halbe Stunde Orgelmusik zur Mittagszeit in der Johanneskirche. Die Lunch-Time-Orgel findet jeden Mittwochmittag statt. Besucherinnen und Besucher können eine halbe Stunde Musik von der großen Beckerath-Orgel genießen.

1. Oktober - Arundos Quintett in der Kreuzkirche

Zeit zum Zuhören

Kreuzkirche Collenbachstraße 10, Derendorf

Der Eintritt ist frei.

Beginn: 19:00 Uhr

düsseldorf-mitte.de

Das rundos Quintett ist am 1. Oktober in der Kreuzkirche zu Gast. Foto: Sergej Lepke 

Derendorf (evdus). Das Arundos Quintett ist am Donnerstag, 1. Oktober, in der evangelischen Kreuzkirche mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart und Claude Debussy zu erleben.

3. Oktober - Orgel und Bläser

Konzert im Rahmen des 15. Internationalen Düsseldorfer Orgelfestivals (IDO)

Klarenbachkirche Bonner Straße 24, Holthausen

Eintritt: 19 Euro im Vorverkauf, 24 Euro an der Abendkasse, 17 Euro ermäßigt

Beginn: 19:30 Uhr

www.ido-festival.de

Bläserinnen und Bläser des Landesjugendposaunenchores der EKiR sind in der Klarenbachkirche zu Gast. Foto: ido-festival.de

Holthausen (evdus). Im Rahmen des 15. Internationalen Düsseldorfer Orgelfestivals (IDO) steht ein Konzert für Orgel und Bläser mit klassischen und modernen Werken in der Klarenbachkirche auf dem Programm am 3. Oktober. Unter der Leitung von Jörg Häusler wirken Bläserinnen und Bläser des Landesjugendposaunenchores der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) und Thorsten Laux (Orgel) mit.

4. Oktober - Petite Messe Solennelle

Konzert in der Neanderkirche

Neanderkirche Bolkerstraße 36, Altstadt

Eintritt: 25 Euro pro Person. Karten gibt es im Gemeindebüro an der Neanderkirche, Telefon 0211. 5 66 29 60 und per Mail unter info@düsseldorf-mitte.de sowie an der Abendkasse.

Beginn: 19:00 Uhr

düsseldorf-mitte.de

Die Neanderkirche in der Altstadt öffnet ihre Türen am 4. Oktober zum Konzert. Foto: Hannah Kleiner

Altstadt (evdus). Die „Petite Messe solennelle“ ist eine Messvertonung von Gioachino Rossini. Sie wird am Sonntag, 4. Oktober, mit Solisten und Vokalensemble der Neanderkirche sowie Stefan Irmer (Klavier) und Christoph Lahme (Harmonium) unter Leitung von Kantor Sebastian Klein in der evangelischen Neanderkirche aufgeführt.

4. Oktober - Orgelmusik am Sonntag

Werke von Bach und Mendelssohn-Bartholdy

Evangelische Kirche Urdenbach Urdenbacher Dorfstraße 15, Urdenbach

Der Eintritt ist frei. 

Beginn: 15:00 Uhr

www.evku.de

Endlich startet sie wieder, die beliebte Konzertreihe „Orgelmusik am Sonntag“  in der Urdenbacher Kirche. Foto: Inga Bradinal

Urdenbach (evdus). In der Konzertreihe „Orgelmusik am Sonntag“ ist am Erntedank-Sonntag, 4. Oktober, Jannik Schröder, Kantor der Evangelischen Kirchengemeinde Oberkassel, in der Evangelischen Kirche Urdenbach  an der Orgel zu erleben.

7. Oktober - Laute und leise Töne - fällt leider aus!

mit Pantomime Pepo und Leo

Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Julius-Raschdorff-Straße 4, Garath

Eintritt: 3 Euro pro Person, Karten ausschließlich an der Tageskasse erhältlich

Beginn: 9:00 und 11:00 Uhr

www.ido-festival.de

Spielerisch die Orgel kennenlernen können Kinder gemeinsam mit Pantomime Pepo (rechts) und Leo. Foto: Olaf Schaper

Garath (evdus). Leo, ein pfiffiges Kerlchen, lernt die kleine Orgelpfeife kennen, die beiden werden schnell gute Freunde, deshalb vertraut die Pfeife Leo ein Geheimnis an. Sie sucht ihre Familie. Leo verspricht ihr dabei zu helfen. Sie treten eine längere Reise voller Überraschungen an. Eine Veranstaltung für Kinder und Erwachsene im Rahmen des 15. Internationalen Düsseldorfer Orgelfestivals (IDO).