0800 081 82 831

Musik

21. Januar - „Jauchzet Gott in allen Landen“

Kantatengottesdienst

Kreuzkirche Collenbachstraße 10, Derendorf

ca. 75 Minuten

Beginn: 10:30 Uhr

www.düsseldorf-mitte.de

Derendorf (evdus). In diesem Gottesdienst mit anschließendem Neujahrsempfang erklingt die Kantate Nr. 51 „Jauchzet Gott in allen Landen“ für Solo-Sopran und Orchester von Johann Sebastian Bach.

23. Januar - „Klassik trifft Moderne“

Neujahrskonzert in Garath

Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Julius-Raschdorff-Straße 4, Garath

Der Eintritt ist frei.

Beginn: 20:00 Uhr

www.ev-kirche-garath.de

Chor und Orchester der Bergischen Universität Wuppertal sind in Garath zu Gast. Foto: Archiv

Garath (evdus). Zum traditionellen Neujahrskonzert mit dem Chor und Orchester der Bergischen Universität Wuppertal unter der Leitung von Christoph Spengler lädt die Evangelische Kirchengemeinde Garath am Dienstag, 23. Januar, ein. 

24. Januar - Mittagspause zu Orgelklängen

Lunch-Time-Orgel

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Der Eintritt ist frei.

Beginn: 12:30 Uhr

www.johanneskirche.org

Stadtmitte (evdus). Eine halbe Stunde Musik in der Mittagsstunde an der großen Beckerath-Orgel können Besucherinnen und Besucher das nächste Mal am Mittwoch, 24. Januar, in der evangelischen Johanneskirche erleben.

26. Januar - Freitag um 7- Choral Evensong

„Wieviel Ordnung brauchen wir?“

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

ca. 60 Minuten

Beginn: 19:00 Uhr

www.johanneskirche.org

Der erste Choral Evensong im neuen Jahr in der Johanneskirche. Foto: Sergej Lepke

Stadtmitte (evdus). Im ersten Choral Evensong im neuen Jahr, einem musikalischen Gottesdienst nach anglikanischer Tradition, am Freitag, 26. Januar, fragt Pfarrer Dr. Uwe Vetter: „Wieviel Ordnung brauchen wir, um zu harmonisieren? Ist schon alles geplant, der Sommerurlaub terminiert, Geburtstagsbesuche und Hochzeitsfeiern im Smartphone gespeichert?“

26. Januar - Meinhard Siegel-Trio zu Gast

Bistro in der Schlosskirche

Schlosskirche Schlossallee 6, Eller

Der Eintritt ist frei.

Beginn: 20:00 Uhr, Bistro öffnet ab 19:00 Uhr

www.mirjam-kirchengemeinde.de

Eller (evdus). Das Meinhard Siegel-Trio ist seit vielen Jahren in verschiedenen Formationen auf unterschiedlichen Bühnen zu sehen. Am Freitag, 26. Januar, sind der Pianist Meinhard Siegel, Theo Giebels (Bass) und Andreas Küster (Schlagzeug) in der evangelischen Schlosskirche zu Gast. Das Trio wird ergänzt durch den Gitarristen Heribert Horstig.

27. Januar - Hebräische Lieder und Lesung 

zum Holocaust-Gedenktag

Mutterhauskirche Kaiserswerth Zeppenheimer Weg 18, Kaiserswerth

Eintritt frei, ca. 60 Minuten

Beginn: 18:30 Uhr

www.praktisch-glaube.de

Esther Lorenz und Peter Kuhz gestalten den Holocaust-Gedenktag musikalisch. Foto: Archiv    

Kaiserswerth (evdus). Der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus ist der 27. Januar.  Am Holocaust-Gedenktag Samstag, 27. Januar, lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kaiserswerth zu einer Lesung mit Daniel Hoffmann aus seinem Buch „Lebensspuren meines Vaters“ – eine Rekonstruktion aus dem Holocaust und aus „Heimat, bist du wieder mein“, eine autobiographische Erinnerung an das deutsche Judentum, ein. 

31. Januar - Mittagspause zu Orgelklängen

Lunch-Time-Orgel

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Der Eintritt ist frei.

Beginn: 12:30 Uhr

www.johanneskirche.org

Wolfgang Abendroth spielt die Orgel. Foto: Sergej Lepke

Stadtmitte (evdus). Eine halbe Stunde Musik in der Mittagsstunde an der großen Beckerath-Orgel können Besucherinnen und Besucher das nächste Mal am Mittwoch, 31. Januar, in der evangelischen Johanneskirche erleben.

1. Februar - „Schön war die Zeit“

Lieder aus den 40er und 50er Jahren

Café Mittendrin Hardenbergstraße 1, Gerresheim 

Beginn: 19:00 Uhr

www.gerresheim.ekir.de

Zu kleinen Preisen gibt Kaffeespezialitäten und Tee im Café Mittendrin. Foto: Uwe Schaffmeister

Gerrsheim (evdus). Live-Musik ist regelmäßig am ersten Donnerstag im Monat im Café Mittendrin auf dem Gelände der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim zu hören.

2. Februar - Freitag um 7

Vom Tage, vom heute gewesenen Tage

Bachsaal der Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Eintritt frei, ca. 80 Minuten

Beginn: 19:00 Uhr

www.johanneskirche.org

Markus Brutscher gestaltet einen Liederabend in der Johanneskirche. Foto: Sergej Lepke

Stadtmitte (evdus). Der international gefeierte und in den Konzerten der Johanneskirche geliebte Tenor Markus Brutscher gestaltet, begleitet von Wolfgang Abendroth am Klavier ,einen Liederabend mit Werken von carl Loewe, Franz Schubert, Robert Schumann und Hugo Wolf. (Nachholkonzert vom November 2017).

2. Februar - „Drehorchester Kuddi trifft auf Plattenjockey Volkmar“

Konzert in der In der evangelischen Thomaskirche

Thomaskirche Eugen-Richter-Straße 10, Mörsenbroich

Sitzplätze können bei Volkmar Hess reserviert werden unter der Rufnummer 021 62/4 51 28 und per Mail unter volkmar@grammofon.de.

Beginn ist um 19:30 Uhr. Einlass ist um 19:00 Uhr

www.emmaus-duesseldorf.de

Volkmar Hess' Herz schlägt für Musik der 60er Jahre. Foto: Archiv/Hess 

Mörsenbroich (evdus). Volkmar Hess, vielen bekannt durch seine legendären Tanzabende zu Boogie Woogie-Klängen in der Thomaskirche, ist am Freitag, 2. Februar, mit seiner Drehorgel Kuddi zu Gast in der evangelischen Thomaskirche.