0800 081 82 831

Musik

16. November - Zeit am Mittag

Musik und Texte zum Innehalten

Kreuzkirche Collenbachstraße 10, Derendorf

Eintritt frei, ca. 30 Minuten

Beginn: 12:00 Uhr

www.düsseldorf-mitte.de

In der Kreuzkirche können Interessierte eine entspannte Mittagspause verbringen. Foto: Thomas Götz

Derendorf (evdus). Zu einer „Zeit am Mittag“ mit Musik und Texten sind Interessierte in die Kreuzkirche eingeladen. Zeit, um innezuhalten, durchzuatmen, zur Ruhe zu kommen – Zeit, sich selbst etwas Gutes zu tun.

16. November - Freitag um 7

„Bach und BACH“

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Eintritt frei, ca. 90 Minuten

Beginn: 19:00 Uhr

www.johanneskirche.org

Bach hören - ein Konzert in der Johanneskirche lädt dazu ein. Foto: Sergej Lepke

Stadtmitte (evdus). In der Orgelmusikreihe „Freitag um 7“ stehen Werke von Johann Sebastian Bach, Franz Liszts Praeludium und Fuge über BACH und Robert Schumanns Fugen über BACH auf dem Programm in der Johanneskirche.

16. November - „Kreatives Potential ausgepackt“

Das Vokalorchester NRW in der Bergerkirche

Bergerkirche Berger Straße 18b

19.30 Uhr

vokalorchester.nrw

Haben ganz schön viele Talente: Die Vokalistinnen und Vokalisten des Vokalorchesters NRW. Foto: OH

Altstadt (evdus). Das Vokalorchester NRW ist all dies: Rockband, Blaskapelle oder Streichquartett. Der Chor der 16 hervorragenden Vokalistinnen und Vokalisten ist am Freitag, 16. November in der evangelischen Bergerkirche, Berger Straße 18b zu erleben.

17. November - Benefizkonzert für Flüchtlingskinder

Kevin Hunder-Conolly und Freunde musizieren 

Christengemeinschaft  Tersteegenstraße 58, Golzheim

Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten.

Beginn: 14:30 Uhr

www.example.org

Kevin Hunder-Conolly am Klavier. Foto: Privat

Golzheim/Stockum(evdus).Kevin Hunder-Conolly erfährt jeden Tag, dass Musik das Leben schöner macht. Der 14-Jährige spielt gleich mehrere verschiedene Flöten, Klavier, Orgel und eine irische Trommel. um vierten Mal veranstaltete er gemeinsam mit Freunden ein Benefizkonzert für Flüchtlingskinder in Düsseldorf am Samstag, 3. November.

17. November - Jubiläumskonzert

20 Jahre Sounds of Jazz

Bachsaal der Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Karten zum Preis von 20 Euro gibt es im Vorverkauf unter www.soundsofjazz.info und an der Abendkasse. 

Beginn: 18:00 Uhr

www.johanneskirche.org

„Wolf Doldinger & Best Friends“ feiern Jubiläum - 20 Jahre Sounds of Jazz. Foto: Wolf Doldinger

Stadtmitte (evdus). In der evangelischen Johanneskirche am Martin-Luther-Platz 39 bot sich vor 20 Jahren im November 1998 die Möglichkeit für regelmäßige Auftritte von „Wolf Doldinger & Best Friends“. - Am Samstag, 17. November, feiern Wolf Doldinger & Best Friends“ ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum mit einem Konzert im Bachsaal der Johanneskirche. Und wie immer hat sich die Band Gäste eingeladen. 

18. November - Bach-Kantaten-Abend+

Figuralchor tritt in der Johanneskirche auf

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Eintritt: 26 Euro / 20 Euro / 14 Euro / 10 Euro, Kinder, Studenten erhalten jeweils 50 Prozent Ermäßigung. Vorverkauf: Telefon 021 31 / 76 61 76, kartenbestellung@figuralchor-duesseldorf.de, kein Kartenverkauf in der Johanneskirche, ca. 100 Minuten

Beginn: 18:00 Uhr

www.johanneskirche.org

Der Figuralchor singt in der Johanneskirche. Foto: Brigitte Lerho

Stadtmitte (evdus). Ein Bachkantaten-Konzert findet am Volkstrauertag, Sonntag, 18. November, in der Johanneskirche statt. Unter der Leitung von Jürgen Schmeer singen und spielen Solisten, der Figuralchor und sein Bach-Collegium.

18. November - Konzertreihe „2018 am 18.ten“

„Miserere“ von Pärt und „Requiem“ von Mozart

Auferstehungskirche Arnulfstraße 33, Oberkassel

Eintritt: 17 Euro, ca. 90 Minuten

Beginn: 18:00 Uhr

www.evinok.de

Thorsten Göbel führt Miserere“ von Pärt und das „Requiem“ von  Mozart auf. Foto: Sergej Lepke

Oberkassel (evdus).Bei einem Konzert am Sonntag, 18. November, stehen „Miserere“ von Arvo Pärt und das „Requiem“ von Wolfgang Amadeus Mozart auf dem Programm in der Auferstehungskirche. 

18. November - 4. Konzert in der Reihe:

Werke zeitgenössischer Komponisten

Thomaskirche Eugen-Richter-Straße 10, Mörsenbroich

Eintritt frei, ca. 75 Minuten

Beginn: 18:00 Uhr

www.emmaus-duesseldorf.de

Mörsenbroich (evdus). Ein kurzes Chorwerk, „The Beatitudes für Chor und Orgel, 1990“, von Arvo Pärt und das Requiem von Andrew Lloyd Webber stehen am 18. November in der Thomaskirche auf dem Programm.

18. November - Grande Banda mit Nicolao Valiensi

Moderne Musik für italienisches Blasorchester

Stephanuskirche Wiesdorfer Straße 21, Wersten

Eintritt frei, ca. 60 Minuten

Beginn: 17:00 Uhr

www.evangelisch-in-wersten.de

Nicolao Valiensi ist der Leiter der Grande Banda Metafisica. Foto: Archiv

Wersten (evdus). Am Sonntag, 18. November, ist Grande Banda Metafisica mit Leiter Nicolao Valiensi mit moderner Musik für italienisches Blasorchester zu Gast in der evangelischen Stephanuskirche.

18. November - Oratorium „Paulus“

Konzert in der Mutterhauskirche

Mutterhauskirche Zeppenheimerweg 14, Kaiserswerth

Eintritt: 28 / 18 / 10 Euro, ermäßigt 24 / 15 / 7 Euro, Kartenvorverkauf ab 2.11. bei „Max Apel“ , Kaiserswerher Markt 21, Kaiserswerth, ca. 2  Stunden

Beginn: 17:00 Uhr

www.praktisch-glaube.de

Solisten, Orchester und Kantoreien führen unter Leitung von Susanne Hiekel das Oratorium „Paulus“ auf. Foto: Privat 

Kaiserswerth (evdus). Felix Mendelssohn-Bartholdys Oratorium „Paulus“, op. 36 für Chor, Soli und Orchester wird am Volkstrauertag aufgeführt.