0800 081 82 831

Gottesdienste

24. Januar - Matthäikirche streamt und Telefonandacht

Sonntagsgottesdienst digital

Matthäikirche

Auf der Homepage www.emmaus-duesseldorf.de ist im Vorfeld des jeweiligen Termins das Gottesdienstprogramm veröffentlicht.

Uhrzeit: 11:00 bis 11:30 Uhr

www.example.org

Die Matthikirche streamt in der Coronazeit ihre Gottesdienste. Foto: Archiv

Düsseldorf (evdus). Schon in der Advents-und Weihnachtszeit hat die Evangelische Emmaus-Kirchengemeinde in eine Anlage investiert, mit der Gottesdienste aus der Matthäikirche live übertragen werden können. „Das funktioniert gut. Der Ton wird im Altarraum über die Hausanlage und auf der Empore über eigene Mikrofone abgenommen. Wir haben eine Kamera, die auf der Empore installiert ist und den Altarraum zeigt“, sagt Pfarrer Lars Schütt.

24. Januar - Gottesdienst im Netz

Von der Evangelischen Tersteegen-Kirchengemeinde und der Evangelischen Kirchengemeinde Unterrath

Online-Gottesdienst auf der Homepage der Evangelischen Tersteegen-Kirchengemeinde: www.tersteegen.ekir.de und www.evangelisches-unterrath.de

Im Lockdown findet kein Präsenzgottesdienst in der Tersteegenkirche statt. Foto: Thomas Götz

Golzheim/Unterrath (evdus). In der Zeit des Lockdowns produzieren die Evangelischen Tersteegen-Kirchengemeinde und die Evangelische Kirchengemeinde Unterrath gemeinsam Online-Gottesdienste. Am Sonntag, 24. Januar, um 10.30 Uhr,  ist auf der Homepage der Tersteegen-Kirchengemeinde ein Sonntagsgottesdienst abrufbar.

24. Januar - Nur Online-Gottesdienste in der Friedenskirche

Bis zum Ende des Lockdowns am 31. Januar

Die Online-Gottesdienste der Unterbilker Friedenskirche sind unter www.friedenskirche.eu zu finden.

Während des Lockdowns finden ausschließlich Online-Gottesdienste in der Friedenskirche statt. Foto: Thomas Götz 

Unterbilk (evdus). Die Evangelische Friedens-Kirchengemeinde hat sich entschieden, bis Ende Januar ihre Gottesdienste nur online zu feiern. Am 24. Januar hält Pfarrerin Frauke Müller-Sterl die Predigt.

24. Januar - Gottesdienste im evangelischen Düsseldorf

Gottesdienste, Andachten und geistliche Impulse in der Corona-Zeit

Online verbunden. Foto: pixabay.com

Gottesdienste, Andachten sowie geistliche Impulse und Gebete sind während der Pandemie online abrufbar. Die verschiedenen Angebote der evangelischen Kirchengemeinden finden Sie auf den jeweiligen Websites der Gemeinden. Die meisten Gemeinden feiern ihre Gottesdienste online während des Lockdowns, manche öffnen aber auch sonntags zum Gottesdienst vor Ort ihre Türen - mit Hygienekonzept, Maske und Abstand halten.

24. Januar - Gottesdienst sonntags vor Ort und auf YouTube-Kanal

Johanneskirche verkündet Gottes Wort in der Citykirche und digital

Johanneskirche Stadtkirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Alle Gottesdienste werden live auf dem YouTube Kanal der Johanneskirche übertragen. Beginn 10 Uhr.

www.johanneskirche.org

 Sonntagsgottesdienst in der Johanneskirche vor Ort und digital. Foto: ues

Stadtmitte (evdus). In Zeiten der Corona-Pandemie ist es besonders hilfreich und stärkend, Gottes Wort hören zu können. „Am Sonntag übertragen wir um 10 Uhr einen Gottesdienst live in unserem youtube Kanal“, sagt Johanneskirchen-Pfarrer Dr. Uwe Vetter von der Johanneskirche. Der Gottesdienst kann auch vor Ort besucht werden. Pfarrerin Dr. Yee Wan So hält die Predigt am 24. Januar in der Johanneskirche.

24. Januar - Video-Gottesdienst in Gerresheim

Gottesdienst daheim oder unterwegs ansehen

Gustav-Adolf-Kirche

www.gerresheim.ekir.de

Beginn: 10:30 Uhr

www.example.org

Im Corona-Lockdown bleibt die Gustav-Adolf-Kirche für den Besuch vor Ort geschlossen, aber ein Videogottesdienst bringt Gottes Wort in die Häuser. Foto: Thomas Götz

Gerresheim (evdus). Die Evangelische Kirchengemeinde Gerresheim feiert in der Zeit des Lockdowns Video-Gottesdienste - das nächste Mal wieder am Sonntag, 24. Januar. Ab 10.30 Uhr ist er auf der Homepage der Gerresheimer Kirchengemeinde abrufbar.