0800 081 82 831

Gottesdienste

13. Dezember - „Welcher Geist regiert die Welt?“

Weihnachts-Jazzkirche

Neanderkirche Bolkerstaße 36, Altstadt

Aufgrund eingeschränkter Platzzahl wird um eine Anmeldung online unter http://anmeldung.neanderkirche.de und telefonisch unter 0211. 566 29 60 gebeten. 

Beginn: 18:00 Uhr

düsseldorf-mitte.de

Johannes Seidemann (Saxophon) und seine Mitstreiter spielen bei der Jazzkirche Weihnachtliches. Foto: Sergej Lepke

„Altstadt (evdus). Welcher Geist regiert die Welt? Welche Mächte, Gewalten und Ideologien bemächtigen sich unseres Denkens? Können wir noch unterscheiden zwischen Realität und Wahn? In unserer Weihnachts-Jazzkirche am dritten Adventssonntag, 13. Dezember, setzen wir Machtstrategen und Verschwörungstheoretikern die Vertrauenstheologie des Advents entgegen und fragen, welch‘ Geistes Kind wir sind“, sagt Pfarrer Dirk Holthaus von der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte.

13. Dezember - Adventsgeschichten und Musik

Konzert-Gottesdienste am dritten Advent

Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Julius-Raschdorff-Straße 4, Garath

Es wird um eine Anmeldung im Gemeindebüro unter der Rufnummer 0211 - 6 01 15 49 und per Mail unter garath@evdus.de gebeten

Beginn : 15.00 und 16:00 Uhr

www.ev-kirche-garath.de

Kantorin Maja Zak sorgt mit Gemeindegliedern für die Musik am dritten Advent in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche. Foto: Privat 

Garath (evdus). Zu zwei Konzert-Gottesdiensten lädt die Evangelische Kirchengemeinde Garath am dritten Adventssonntag, 13. Dezember, in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche ein. Die Besucherinnen und Besucher erwarten jeweils um 15 Uhr und um 16 Uhr musikalische Beiträge von Kantorin Maja Zak im Wechsel mit Lesungen und Adventsgeschichten, gelesen von Ulrich Kolb, und eine Predigt von Pfarrer Carsten Hilbrans.

Online-Gottesdienste

Gottesdienste, Andachten und geistliche Impulse in der Corona-Zeit

Online verbunden. Foto: pixabay.com

Gottesdienste, Andachten sowie geistliche Impulse und Gebete sind während der Pandemie online abrufbar. Die verschiedenen Angebote der evangelischen Kirchengemeinden finden Sie auf den jeweiligen Websites der Gemeinden.

Täglich bis Weihnachten - Stille, Segen und Gebet

Lock down? Open up! –Evangelische Petruskirche lädt täglich im November zum Abendgebet ein

Petruskirche Am Röttchen 10, Unterrath

Beginn: jeweils um 17:30 Uhr

www.evangelisches-unterrath.de

Die Petruskirche öffnet jeden Abend im Advent ihre Türen zu Stille, Segen und Gebet und manchmal auch zu Musik. Foto: Thomas Götz

Unterrath (evdus). Unter der Überschrift „Lock down? Open up!“ werden beim Abendgebet in der Evangelischen Kirchengemeinde Unterrath täglich bis zum 23. Dezember jeweils die von der Herrnhuter Brüdergemeine für den Tag vorgesehene Bibelstelle gelesen und Fürbitten gebetet. An manchen Abenden erklingt Musik. Am Ende erhalten die Besucherinnen und Besucher einen Segen mit auf den Weg.