0800 081 82 831

Gottesdienste

8. November - Eine himmlische Aufmunterung

Johannesmesse

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Über die coronabedingten Schutzmaßnahmen für den Gottesdienstbesuch sind Informationen auf der Homepage www.johanneskirche.org zu finden.

Beginn: 18:00 Uhr

www.example.org

Die nächste Johannesmesse will für eine himmlische Aufmunterung sorgen. Foto: Sergej Lepke

Stadtmitte (evdus). Die nächste Johannesmesse, ein evangelischer Abendgottesdienst mit Musik, am Sonntag, 8. November, „soll Balsam sein für alle, denen es gerade reicht“. 

8. November - Von St. Martin teilen lernen

Kindergottesdienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim

Gemeindezentrum Hardenbergstraße 3, Gerresheim

Informationen zu den Corona-Schutz-Maßnahmen gibt es im Internet auf der Homepage der Gemeinde.

Beginn: 10:30 Uhr

evangelisch-in-gerresheim.de


Gerresheim (evdus). Das Motto des nächsten Kindergottesdienstes am Sonntag, 8. November heißt „Von St. Martin teilen lernen“ in der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim. „Wir hören die Martinsgeschichte, basteln, es gibt Musik und wir beten gemeinsam. Alle Kinder von einem bis 8 Jahren und ihre Eltern sind herzlich eingeladen“, sagt Pfarrerin Christina von Bennigsen-Mackiewicz.

9. November - Ökumenischen Gottesdienst zum Gedenken an die Reichspogromnacht 1938

In der Johanneskirche

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Teilnahme ist vor Ort oder per Stream möglich unter: https://www.johanneskirche.org/live.html

Beginn: 19:00 Uhr

www.johanneskirche.org

In der Johanneskirche findet ein Gottesdienst zum Gedenken an die Reichspogromnacht 1938 am 9. November statt. Foto: Sergej Lepke 

Stadtmitte (evdus). Zum 82. Mal jährt sich am Montag, 9. November, der Tag, an dem in Deutschland die Verfolgung der jüdischen Bevölkerung für alle unübersehbar wurde. Die Reichspogromnacht war ein deutliches Zeichen auf dem Weg in den Krieg und in den Holocaust. Zum Gedenken an die Novemberpogrome 1938 findet ein ökumenischer Gottesdienst in der evangelischen Johanneskirche statt. Die Predigt hält Pfarrer Dr. Martin Fricke, Synodalassessor und Leiter der Abteilung Bildung im Kirchenkreis Düsseldorf.

Geistlicher Impuls und Hilfe für den Alltag

Evangelische Markus-Kirchengemeinde

Evangelische Markus-Kirchengemeinde unterstützt ihre Gemeindeglieder mit geistlichem Impuls und bietet Unterstützung auf verschiedenen Wegen

Die Plätze in der Markuskirche müssen derzeit leer bleiben. Foto: Thomas Götz 

Vennhausen (evdus). Einen geistlichen Impuls oder eine Ansprache per Mail oder per Post zum jeweiligen Sonntag können Gemeindeglieder der Evangelischen Markus-Kirchengemeinde in Vennhausen bekommen, solange die Markuskirche geschlossen bleiben muss.

Online-Gottesdienste in der Friedenskirche

In Verbindung bleiben in der Corona-Zeit

Ein online-Gottesdienst mit musikalischer Untermalung auf dem Youtube-Kanal der Evangelischen Friedens-Kirchengemeinde, zu finden unter www.friedenskirche.eu. Foto: Thomas Götz

Unterbilk (evdus). Mit Online-Gottesdiensten mit Musik hat die Evangelische Friedens-Kirchengemeinde in Unterbilk in den letzten Wochen schon Erfahrungen gesammelt und diese jeweils sonntags auf dem Youtube-Kanal der Evangelischen Friedens-Kirchengemeinde veröffentlicht. 

Impulse für den Tag und Video-Botschaften

In der Evangelischen Oster-Kirchengemeinde

Biblische Impulse gibt Pfarrer Alfred Geibel den Menschen sind seiner Nachbarschaft rund um die Trinitaskirche an der Eitelstraße mit auf dem Weg. Foto: A. Geibel 

Rath/Düsseltal (evdus). In diesen Tagen ist Pfarrer Alfred Geibel oft mit einem Stück Kreide unterwegs und schreibt einen „Impuls für den Tag“, einen Bibelvers, der Hoffnung und Mut macht, in großen Buchstaben auf Bürgersteige in den Straßen rund um die evangelische Trinitatiskirche, Eitelstraße 23, in Rath und in Düsseltal rund um die Melanchthonkirche an der Graf-Recke-Straße 211. Außerdem gibt es zu allen Gottesdienstzeiten eine Videobotschaft von Geibel mit einem Kirchenlied der Kantorin der Evangelischen Oster-Kirchengemeinde. 


Online-Gottesdienste

Gottesdienste, Andachten und geistliche Impulse in der Corona-Zeit

Online verbunden. Foto: pixabay.com

Gottesdienste, Andachten sowie geistliche Impulse und Gebete sind während der Pandemie online abrufbar. Die verschiedenen Angebote der evangelischen Kirchengemeinden finden Sie auf den jeweiligen Websites der Gemeinden.

Predigt to go - Erste Hilfe für die Seele

Predigt zum Mitnehmen

Neanderkirche und Kreuzkirche Bolkerstraße 36, Altstadt, Collenbachstraße 10, Derendorf

düsseldorf-mitte.de

Altstadt (evdus). „PREDIGT TO GO” und darunter “Erste Hilfe für die Seele” steht in schwarzen Buchstaben auf einem orangen Kasten, der ab sofort am Eingangstor der evangelischen Neanderkirche mitten in der Altstadt und an der Kreuzkirche in Derendorf hängt.

Podcast und Gottesdienst mit Musik im Livestream

In der Johanneskirche sonntags

Jede Woche wird ein Sonntagsgottesdienst live aus der Johanneskirche auf You Tube übertragen. Foto: Sergej Lepke

Stadtmitte (evdus). Mit einem Mal ist die Stadt wüst und leer (hebräisch »tohu wa bohu«) - die Kirchen mussten schließen. Chaotische Zeiten. Zur Ermutigung entstand der Podcast »Wüstenruf« auf YouTube, in dem Pfarrer Dr. Uwe Vetter von der evangelischen Johanneskirche wöchentlich eine neue Folge bereitstellt, die sich Interessierte zuhause anhören können. 

10 Minuten-Andacht in der Johanneskirche

Zeit für die Seele

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39, Stadtmitte

Dienstags bis freitags um 18:00 Uhr 

www.johanneskirche.org

Einladung zur 10 Minuten-Andacht in der Johanneskirche. Foto: pixabay.com

Stadtmitte (evdus). Nach wie vor schließt der Tag in der evangelischen Johanneskirche,  dienstags bis freitags um 18 Uhr mit der zehnminütigen Andacht.10 Minuten Zeit: für die Seele, für einen Gedanken, für andere und für uns selbst.