0800 081 82 831

Gottesdienste

21. Juli - Gedenken an die oft Vergessenen

Gedenkgottesdienst für verstorbene Drogenabhängige

St.-Elisabeth-Kirche Vinzenzplatz, Düsseldorf

Beginn: 12:00 Uhr

www.example.org

Zum Gedenken an verstorbene Drogenabhängige aus Düsseldorf findet am Sonntag ein Gottesdienst statt. Foto: pixabay.de

Düsseldorf (evdus). Zu einem Gedenkgottesdienst für verstorbene Drogenabhängige laden die evangelische und die katholische und die  Kirche der Stadt Düsseldorf am Sonntag, 21. Juli, in die St.-Elisabeth-Kirche am ein. Der Gottenesdienst, den Pfarrer Heinz Frantzmann von evangelischer Seite und Diakon Klaus Kehrbusch von der katholischen Kirche gestalten, ist von Menschen mitgestaltet, die den Verstorbenen nahe standen. 

21. Juli - Gottesdienste am Sonntag

Sontagsgottesdienste in Düsseldorf

Die Gottesdienste am Sonntag, den 21. Juli 2019 finden Sie hier.

21. Juli - „Tatort: Gottes-Kraft“

Gottesdienst für Ausgeschlafene

Paul-Gerhardt-Haus Heerdter Landstraße 30, Heerdt

Beginn: 18:00 Uhr

www.evangelisch-in-heerdt.de

Im Paul-Gerhardt-Haus findet am 21. Juli wieder ein Gottesdienst für Ausgeschlafene statt . Foto: Sergej Lepke

Heerdt (evdus). „Tatort: Gottes-Kraft“ heißt das Motto des nächsten Gottesdienstes für Ausgeschlafene am Sonntagabend, 21. Juli, im Paul-Gerhardt-Haus. Biblische Geschichten sind oft Tatort-Geschichten. Sie erzählen von Gott und von ungewöhnlichen Orten, an denen es zu Gottes-Begegnungen kommt.

21. Juli - Barths Begegnungen mit dem Katholizismus

Gottesdienst im Karl Barth-Jubiläumsjahr

Matthäikirche Lindemannstraße 70, Düsseltal

Beginn: 11:00 Uhr

www.emmaus-duesseldorf.de

Eine Wanderausstellung Anfang des Jahres im Foyer der Matthäikirche war dem Theologen Karl Barth gewidmet. Foto: Stefan Kläs  

Düsseltal (evdus). Die Evangelische Kirche erinnert 2019 mit einem Karl-Barth-Jahr an den Schweizer evangelischen Theologen und „Kirchenvater“ des 20. Jahrhunderts. In einem Gottesdienst am Sonntag, 21. Juli, widmet sich Pfarrer Stefan Kläs thematisch Barths Begegnungen mit dem Katholizismus in der 

21. Juli - Kriminalgeschichten der Bibel

Sommergottesdienste und Krimi-Dinner in Wersten und Holthausen

Stephanuskirche und Klarenbachkirche Wiesdorfer Straße 21, Wersten und Bonner Straße 24, Holthausen

Beginn: Jeweils 10:30 Uhr

www.evangelisch-in-wersten.de

Die Bibel enthält viele spannende Kriminalfälle. Foto: ues

Wersten/Holthausen (evdus). Die Deutschen lieben Krimis. Anstelle eines „Tatorts“ am Sonntagabend gibt es in der Evangelischen Kirchengemeinde Wersten und in der Evangelischen Klarenbach-Kirchengemeinde in den Sommerferien wechselweise von Sonntag, 21. Juli, bis 25. August jeweils einen „Krimi im Gottesdienst“ am Sonntagmorgen.

28. Juli - „Glaube und Handeln“

Predigt zum Karl Barth-Jahr 2019

Matthäikirche Lindemannstraße 70, Düsseltal

Informationen zu allen Sommer-Gottesdiensten im Karl Barth-Jahr in der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde finden Interessierte im Internet unter www.emmaus-duesseldorf.de

Beginn: 11:00 Uhr

www.example.org

Pfarrerin Elisabeth Schwab lädt zum Gottesdienst im Rahmen der Sommerpredigtreihe in die Matthäikirche ein. Foto: Sergej Lepke 

Düsseltal (evdus). In ihren Sommergottesdiensten stellt die Evangelische Emmaus-Kirchengemeinde den Theologen Karl Barth in den Mittelpunkt ihrer Predigten. Im letzten Jahr jährte sich sein 50. Todestag. In einem Gottesdienst am Sonntag, 28. Juli, beschäftigt sich Pfarrerin Elisabeth Schwab mit den zehn Geboten der Bibel in der evangelischen Matthäikirche.

28. Juli - Sommerpause

Evangelischer Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kapelle im Uniklinikum Düsseldorf

Heilig-Geist-Kapelle im Uniklinikum Düsseldorf Moorenstraße 5, Bilk

Beginn: jeweils 10:00 Uhr

www.klinikseelsorge-duesseldorf.de

Endlich Ferien. Eine Predigtreihe zur Sommerpause. Foto: pixabay.de

Düsseldorf (evdus). Sommerpause. Für manche heißt das Verreisen ans Meer, in die Berge oder in eine Stadt. Für andere geht es ums Ausspannen auf dem heimischen Balkon oder im Garten. Am Sonntag, 28. Juli, startet unter dem Motto „Sommerpause“ eine Gottesdienstreihe in der Heilig-Geist-Kapelle auf dem Gelände der Uniklinik Düsseldorf.

Ab 29. Juli - Johanneskirche schließt wegen Gewölbeuntersuchungen

Und Kirchencafé macht Betriebsferien

Johanneskirche Martin-Luther-Platz 39. Stadtmitte

www.johanneskirche.org

Johanneskirche am Martin-Luther-Platz schließt vorübergehend. Foto: Sergej Lepke 

Stadtmitte (evdus). Vom 29. Juli bis 23. August findet in der evangelischen Johanneskirche, Martin-Luther-Platz 39, der zweite Teil der baulichen Untersuchungen am inneren Gewölbe statt. Der Gottesdienstraum bleibt während dieser Zeit geschlossen.

4. August - „Mord in den besten Familien“

Sommerpredigtreihe zu Kriminalfällen in der Bibel

Stephanuskirche Wiesdorfer Straße 21, Wersten

Beginn: 10:30 Uhr

www.evangelisch-in-wersten.de

Die Bibel enthält so manche spannende Kriminalgeschichte. Foto: ues

Wersten/Holthausen (evdus). Die Deutschen lieben Krimis. Anstelle eines „Tatorts“ am Sonntagabend gibt es in der Evangelischen Kirchengemeinde Wersten und in der Evangelischen Klarenbach-Kirchengemeinde in den Sommerferien wechselweise jeden Sonntag bis 25. August jeweils einen „Krimi im Gottesdienst“ am Sonntagmorgen. Am 4. August geht es in der Predigt um „Mord in den besten Familien“.

11. August - Brot und Wein am Sonntagabend

abend:kirche in der Altstadt

Neanderkirche Bolkerstraße 36, Altstadt

Beginn: 18:00 Uhr

düsseldorf-mitte.de

Im Anschluss an den Abendgottesdienst gibt es Brot und Wein an der Neanderkirche. Foto: pixabay.de 

Altstadt (evdus). „Mit der ‚abend:kirche‘ laden wir in den nächsten Monaten zu einem neuen Gottesdienstangebot am Sonntagabend um 18 Uhr in der Neanderkirche ein. Rund um eine einfache Abendmahlsfeier werden wir miteinander reden, beten, moderne Lieder singen und gute Musik hören,“ sagt Pfarrerin Antje Brunotte von der Evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte.