0800 081 82 831

Gottesdienste

Andachten zum Nachlesen und Nachhören

Alternative zu Gottesdiensten in Wersten und Holthausen

Wersten (evdus). Da derzeit stadtweit keine Gottesdienste in den Kirchen stattfinden, stellt die Evangelische Kirchengemeinde Düsseldorf-Süd ab sofort jeden Sonntag eine Andacht auf ihre Homepage www.evangelisch-in-duesseldorf-sued.de.„Wir beobachten in unserer Gemeinde eine große Solidarität unter den Gemeindegliedern", sagt Pfarrer Kay Faller von der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Süd. 

Eine neue Meldung

18. April - Gottesdienste am Sonntag

Gottesdienste in Düsseldorf

Gottesdienste finden zum Beispiel derzeit nur  online zum Beispiel in der Johanneskirche statt. Foto: Sergej Lepke

Hier finden Sie die evangelischen Gottesdienste in Düsseldorf für Sonntag, 18. April. (mit Klick auf die Überschrift).
Ob der jeweilige Gottesdienst vor Ort stattfinden kann, hängt vom Pandemie-Geschehen ab. Aktuelle Informationen gibt es auf der Homepage der jeweiligen Kirchengemeinde.

18. April - Gottesdienst für Ausgeschlafene

Offene Kirche Paul-Gerhardt-Haus

Paul-Gerhardt-Haus Heerdter Landstraße 30, Heerdt

Aufgrund der begrenzten Plätze im Paul-Gerhardt-Haus ist eine Anmeldung unter der Rufnummer 0211.50 22 91 erforderlich. 

Beginn: 18:00 Uhr

www.evangelisch-in-heerdt.de

Zum Gottesdienst für Ausgeschlafene am 18. April öffnet das Paul-Gerhardt-Haus in Heerdt seine Türen. Foto: J.Jerzembeck-Kuhlmann

Heerdt (evdus). Unter der Überschrift „Schöne Hirten“ findet am Sonntag, 18. April, wieder ein Gottesdienst für Ausgeschlafene vor Ort im evangelischen Paul-Gerhardt-Haus statt. Der zweite Sonntag nach Ostern heißt: „Miserikordias Domini“ – „die Barmherzigkeit des Herrn“. Im Gottesdienst geht es um Gott, der sich den Menschen zuwendet und für sie da ist. 

20. April - Vorglühen – Vorbereitung auf den Sonntags-Predigttext in der Matthäikirche

Kleine Bibelarbeit und Austausch

Die Vorglühen-Treffen finden in Form einer Videokonferenz jeweils dienstags um 20 Uhr online statt. Der Bibeltext für den jeweils nächsten Sonntag ist montags auf der Homepage www.emmaus-duesseldorf.de veröffentlicht.

„Vorglühen“ - einen digitalen Austausch über den Bibeltext im Gottesdienst bietet die Evangelische Emmaus-Kirchengemeinde an. Foto: pixabay.com

Düsseltal (evdus). Beim „Vorglühen“, einem Projekt der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde, sind alle Menschen eingeladen, die sich gerne mit einem Predigttext schon im Vorfeld des Sonntagsgottesdienstes befassen möchten. Pfarrer:innen, Kantor:innen, Lektor:innen, Gottesdienstbesucher:innen und Küster:innen. Es gibt keine Voraussetzungen oder Bedingungen. Und man muss auch nicht besonders vertraut sein mit der Bibel.

25. April - Meditative Abendandacht nach der Liturgie der Iona Community

Urdenbacher Vesper online

Den Link zur Urdenbacher Vesper am 25. April um 17:00 Uhr finden Interessierte vorab auf der Homepage www.evku.de

Ulrike und Claus von Weiß wirken an der Urdenbacher Vesper am 25. April mit. Foto: Andreas Vollmert

Urdenbach (evdus). Klängen lauschen, Worte wirken lassen, Raum für Stille und Zeit für Gebet - das alles macht die Urdenbacher Vesper, eine meditative Abendandacht nach der Liturgie der Iona Community, aus. Das nächste Mal ist sie am Sonntag, 25. April, in der Evangelischen Kirchengemeinde Urdenbach online zu erleben.

30. April - Biblische Aufbruchsgeschichten

Choral Evensong online aus der Johanneskirche

Beginn: 19:00 Uhr.
Informationen zum digitalen Gottesdienst der Johanneskirche gibt es unter www.johanneskirche.org. Interessierte können unter diesem Link https://youtu.be/aS0beEWAtT0 am Gottesdienst teilnehmen. 

Pfarrer Dr. Uwe Vetter hält die Predigt. Foto: Sergej Lepke

Stadtmitte (evdus). Ein österlicher Evensong, ein Gottesdienst nach anglikanischer Tradition, findet am Freitag, 30. April, online in der evangelischen Johanneskirche statt. „Nach biblischem Zeitgefühl beginnt abends der neue Tag, und das bedeutet: der Mai ist gekommen. Alles wird neu. Im Kirchenjahr drängeln sich derzeit die biblischen Aufbruchsgeschichten", sagt Pfarrer Dr. Uwe Vetter, der die Predigt hält.

Altstadt

Kindergottesdienst

Neanderkirche Bolkerstraße 36

Bitte erfragen,  Pfarrer Dirk Holthaus, Tel. 0211 - 46 86 69 57, E-Mail: holthaus@ekir.de

Beginn: 11:00 Uhr

düsseldorf-mitte.de

Während des Sonntagsgottesdienstes. Nach der Eingangsliturgie in der Neanderkirche wird der Gottesdienst für die Kinder in der Kindertagesstätte an der Bolkerstraße fortgeführt. So können Eltern am Gottesdienst in der Neanderkirche teilnehmen.

Benrath

Kindergottesdienst

Dankeskirche Weststraße 26

Jeden Sonntag (außer in den Schulferien). Kindergottesdienst im Internet bei Instagram - Infos per Mail kigo.benrath@evdus.de,

Beginn: 11:00 Uhr

www.example.org

Kindergottesdienst-Team, Ansprechpartnerin: Carmen Traut-Werner, Telefon 0211/7 70 52 01. Der Kindergottesdienst fndet parallel zum Gottesdienst der Erwachsenen statt. Für Kinder ab 3 Jahren.

Derendorf

Kindergottesdienst

Kreuzkirche Collenbachstraße 10

Freitags (außerhalb der Schulferien), Pfarrerin Brigitte Brühn, Telefon 0211 - 9 48 27 3

Beginn: 14:30 Uhr

düsseldorf-mitte.de