0800 081 82 831

29. Juni - Rose Ausländer: „Wirf deine Angst in die Luft“

Wortstark - Literaturandachten im Marien Hospital

Kapelle des Düsseldorfer Marien Hospitals Rochusstraße 2, Pempelfort

Beginn: 17:00 Uhr

www.example.org

Pempelfort (evdus). Fast das ganze 20. Jahrhundert umschließt das Leben der Dichterin Rose Ausländer. Zwei Weltkriege, Flucht und Vertreibung, Schoa und Exil. Sie veröffentlichte mehr als zwanzig Gedichtbände. Eines ihrer bekanntesten Gedichte ist „Wirf deine Angst in die Luft“.

Bei einer Literaturandacht am Donnerstag, 29. Juni, steht das Leben und Schaffen der in Czernowitz, Österreich-Ungarn 1901 geborenen und 1988 in Düsseldorf gestorbenen Dichterin Rose Ausländer im Mittelpunkt in der Kapelle des Düsseldorfer Marien Hospitals.

Einmal im Monat finden Literaturandachten unter dem Motto „Wortstark“ mit Pfarrerin Doris Taschner evangelische Klinikseelsorgerin, und Bettina Palmer, Kirchenmusikerin der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Mitte, statt.