0800 081 82 831

28. Mai - „In den Dialog treten“

Erster Bibliolog-Gottesdienst in der Thomaskirche

Thomaskirche Eugen-Richter-Straße 10, Mörsenbroich

Beginn:10.30 Uhr

www.emmaus-duesseldorf.de

Mörsenbroich (evdus). Was bedeutet Bibliolog? Es leitet sich aus den Worten „Bibel“ und „Dialog“ ab. Der Bibliolog ist eine besondere Form der Bibelauslegung, die ihre Wurzeln in der jüdischen Tradition hat. Zum ersten Bibliolog-Gottesdienst am Sonntag, 28. Mai, lädt die evangelische Thomaskirche ein.

Beim Bibliolog-Gottesdienst haben die Gottesdienstbesucherinnen und –besucher die Möglichkeit, gedanklich in die verschiedenen Rollen einer biblischen Geschichte zu schlüpfen und sich in diesen Rollen zu melden. Dabei dürfen sie ihrer Phantasie freien Lauf lassen.

„So bekommen alle Anwesenden die Möglichkeit, einen intensiven und emotionalen Zugang zum biblischen Text zu erfahren und den Text in seinen unterschiedlichen Facetten kennenzulernen. Beim Bibliolog kann jeder mitmachen und etwas sagen oder auch einfach nur zuhören“, sagt Pfarrer Stefan Kläs, der den Gottesdienst gestaltet.