0800 081 82 831

25. Oktober - Ermutigung und Besinnung

Stockumer Vesper

Tersteegenkirche Tersteegenplatz 1, Golzheim

Beginn: 18:00 Uhr

www.tersteegen-kirche.de

Kirchenmusikdirektor Jens-Peter Enk hält die Ansprache bei der Stockumer Vesper. Foto: Sergej Lepke 

Golzheim/Stockum (evdus). Einmal im Monat findet die Stockumer Vesper unter der Überschrift „Gott ist gegenwärtig“ in der Kapelle der evangelischen Tersteegenkirche statt. Sie lädt Menschen zu Ermutigung und Besinnung ein.

Am Freitag, 25. Oktober, ist Kirchenmusikdirektor Jens Peter Enk aus Wuppertal zu Gast und hält die Ansprache.

Musikalisch gestaltet Ulrike von Weiß die Stockumer Vesper, die liturgische Elemente der schottischen Iona-Kommunität aufnimmt.

Sie orientiert sich in Leben und Gebet an Schöpfung und Ökumene.

Liturgisch leitet Prädikant Horst Gieseler die Stockumer Vesper.