0800 081 82 831

25. August - „Wie kommt das Neue in die Welt?“

Stockumer Vesper

Neue Stockumer Kapelle Kaiserswerther Straße 450, Golzheim/Stockum

Beginn: 18:00 Uhr

www.fffz.de

Die Stockumer Vesper wird nach der Liturgie der Iona-Gemeinschaft gefeiert. Foto: Sergej Lepke

Golzheim/Stockum (evdus). Die Stockumer Vesper – das ist Wort, Musik und Besinnung – findet am Freitag, 25. August, in der Neuen Stockumer Kapelle statt. 

„Wie kommt das Neue in die Welt?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich Karin Nell, Studienleiterin Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Nordrhein (eeb), bei der nächsten Stockumer Vesper.

Beim eeb entwickelt Karin Nell gemeinsam mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern Ideen und Konzepte für eine zukunftsweisende, altersgerechte Quartiersgestaltung in der Stadt.

Musikalisch gestalten und Ulrike von Weiß und Boris Becker die Vesper. Sie wird nach der Liturgie der Iona Community gefeiert.

Anschluss sind die Teilnehmenden zu Begegnung und Gespräch eingeladen.