0800 081 82 831

20. Januar - „Mit Furcht und Zittern“

Mit Paulus Glauben - der Philipperbrief

Gustav-Adolf-Kirche Heyestraße 93, Gerresheim

Beginn: jeweils 10:30 Uhr

www.gerresheim.ekir.de

Zu Gottesdiensten im Rahmen ökumenischer Bibelwochen laden Gerresheimer Gemeinden ein. Foto: Dr. Ulrich Erker-Sonnabend

Gerresheim (evdus). Es sind spannungsvolle und auch heute noch aktuelle Themen, die im Brief des Paulus an die Philipper anklingen: Freude und Leid, Verfolgung und Gemeinschaft, Geben und Nehmen, irdisches Wirken und himmlische Heimat. An vier Gesprächsabenden und in drei Sonntagsgottesdiensten sind Interessierte bei den ökumenischen Bibelwochen vom 10. Januar bis 3. Februar eingeladen, die Texte zu sich sprechen zu lassen und ihre Bedeutung zu erkunden und Antworten auf eigene Fragen zu finden.

 Und am Sonntag, 20. Januar, sind Interessierte zu einem Gottesdienst im Rahmen der Bibelwochen unter dem Motto „Mit Furcht und Zittern“ um 10.30 Uhr in der Gustav-Adolf-Kirche, Heyestraße 93, eingeladen. Die Predigt hält Pfarrerin Cornelia Oßwald.

Am Sonntag, 27. Januar, hält Pfarrerin Kara Bredal die Predigt im Gottesdienst unter der Überschrift „Mit Leib und Seele“. Beginn ist um 10.30 Uhr in der Gustav-Adolf-Kirche.

Die ökumenischen Bibelwochen enden mit einem Gottesdienst mit Abendmahl am Sonntag, 3. Februar um 10.30 Uhr, in der Gustav-Adolf-Kirche.

Das gesamte Programm der ökumenischen Bibelwochen finden Interessierte auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Gerresheim www.gerresheim.ekir.de