0800 081 82 831

19. April - Der Sonnengesang des heiligen Franz von Assisi

Kreuzweg am Karfreitag in der Innen- und Altstadt

Kirche St. Mariä Empfängnis Oststraße, Stadtmitte

Alle Gottesdienste am Karfreitag im evangelischen Düsseldorf finden Sie hier.

Beginn: 12:00 Uhr

düsseldorf-mitte.de

Der ökumenische Kreuzweg in der Innen- und Altstadt hat in Düsseldorf schon Tradition. Foto: Sergej Lepke 

Düsseldorf (evdus). In Düsseldorf hat er inzwischen eine kleine ökumenische Tradition: der Kreuzweg, zu dem die katholische und die evangelische Kirche gemeinsam am Karfreitag, 19. April, einladen.

„In diesem Jahr wird uns an fünf Stationen und auf dem Weg der Sonnengesang des heiligen Franz von Assisi begleiten - und herausfordern. Denn wir werden dieses Loblied auf die Schöpfung konfrontieren mit der Art und Weise, wie wir Menschen heute in unserer Welt leben und wie wir mit der Schöpfung umgehen, die uns anvertraut ist. So nehmen wir unsere Welt mit auf diesen Kreuzweg und fragen ‚Wohin gehst du, Mensch?‘“, sagt Antje Brunotte, Pfarrerin an der evangelischen Neanderkirche in der Altstadt.

Der diesjährige Kreuzweg beginnt um 12 Uhr an der Kirche St. Mariä Empfängnis, Oststraße, Stadtmitte, und führt entlang den Altstadt-Kirchen über die Johanneskirche, Neanderkirche, St. Andreaskirche zur Kirche St. Lambertuskirche, Stiftsplatz 7, wo er gegen 14 Uhr endet.

An jeder Kreuzwegstation werden Texte und Gebete gelesen Eine Liedstrophe schließt jede Kreuzwegstation ab.