0800 081 82 831

Gottesdienste

Video-Gottesdienst zur Notfallseelsorge

Tersteegen-Kirchenkirchengemeinde setzt Themen-Schwerpunkte

Dreharbeiten am Rhein: Die Tersteegen-Kirchengemeinde hat zusammen mit der Notfallseelsorge Düsseldorfe einen Video-Gottesdienst produziert. Foto: evdus

Seit der coronabedingten Schließung der Kirchen hat die Evangelische Tersteegen-Kirchengemeinde in Düsseldorf-Golzheim vom ersten Tag an auf Video-Gottesdienste gesetzt. Das digitale Format wird nun monatlich mit Schwerpunkt-Folgen weitergeführt: Am 2. August sprechen und predigen Pfarrer Jürgen Hoffmann und Pfarrer Olaf Schaper, Leiter der Notfallseelsorge Düsseldorf, über ihre seelsorgliche Arbeit.

9. August - Gottesdienste am Sonntag

Sonntagsgottesdienste in Düsseldorf

Evangelische Gottesdienste in Düsseldorf am 9. August 2020. Foto: Thomas Götz

Hier finden Sie die Gottesdienste im evangelischen Düsseldorf am Sonntag, den 9. August 2020.

9. August - Merk-würdige Typen in der Bibel

Ende der Sommergottesdienstreihe in der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Süd

Klarenbachkirche Bonner Straße 24, Holthausen 

Beginn:  11:00 Uhr

www.evangelisch-in-duesseldorf-sued.de

In der Sommerpredigtreihe lernen die Besucherinnen und Besucher zum Beispiel Jeremia, David und den Gelähmten vom Teich Bethesta kennen.Collage: Agnieszka Lorenz  

Wersten/Holthausen (evdus). Um „merk-würdige Typen in der Bibel“ geht es in den Sommergottesdiensten 2020 sonntags in der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Süd vom 28. Juni bis zum 9. August. Die letzte Predigt der Sommergottesdienstreihe hält Pfarrer Matthias Schütte unter dem Motto „ Sara - das ist doch lächerlich!“ in der Klarenbachkirche.

9. August- Einsam – zweisam –dreisam

Sommerliche Predigtreihe zu biblischen Beziehungskisten

Neanderkirche Bolkerstraße 36, Altstadt

Informationen zu coronabedingten Schutzmaßnahmen finden Sie auf der Homepage www.düsseldorf-mitte.de.

Beginn: jeweils um 11:00 Uhr

www.example.org

Beziehungskisten - in all' ihrer Unterschiedlichkeit kommen sie in der sommerlichen Predigtreihe „Einsam – zweisam –dreisam“ vor. Foto: pixabay.com 

Altstadt (evdus). Die diesjährige sommerliche Predigtreihe unter dem Motto „Einsam – zweisam –dreisam“ in der evangelischen Neanderkirche, Bolkerstraße 36, beschäftigt sich mit „biblischen Beziehungskisten“. Den letzten Gottesdienst am 9. August im Rahmen der sommerlichen Predigtreihe hält Pfarrerin Brunotte. Ihr Thema heißt „dreisam“.

Online-Gottesdienste

Gottesdienste, Andachten und geistliche Impulse in der Corona-Zeit

Online verbunden. Foto: pixabay.com

Gottesdienste, Andachten sowie geistliche Impulse und Gebete sind während der Pandemie online abrufbar. Die verschiedenen Angebote der evangelischen Kirchengemeinden finden Sie auf den jeweiligen Websites der Gemeinden.

13. August - Musikalische Andacht in der Kreuzkirche

Oase am Abend

Kreuzkirche Collenbachstra0e 10, Derendorf

Beginn: 19:00 Uhr

düsseldorf-mitte.de

Eine musikalische Andacht mit Harfenklängen findet am 13. August in der Kreuzkirche statt. Foto: pixabay.com

Derendorf (evdus). Eine 30-minütige Andacht mit Musik, eine Oase am Abend, findet ab Donnerstag, 4. Juni, an jeweils sechs Abenden in der evangelischen Kreuzkirche statt. Kantor Dirk Ströter am Klavier oder an der Orgel zählt zu den Mitwirkenden ebenso wie Gastmusikerinnen und -musiker. Die musikalische Andacht am 13. August halten Pfarrerin Brigitte Brühn (Liturgie) und Luisa Gabrisch (Harfe).

16. August - Gottesdienst für Ausgeschlafene

„So, jetzt weine erst mal!“

Paul-Gerhardt-Haus Heerdter Landstraße 30, Heerdt

Beginn: 18:00 Uhr

www.evangelisch-in-heerdt.de

Am 16. August ist Israel-Sonntag. Foto: pixabay.com

Heerdt (evdus). „So, jetzt weine erst mal!“, unter dieser Überschrift lädt die Evangelische Kirchengemeinde Heerdt zu einem Gottesdienst für Ausgeschlafene am Sonntag, 16. August, in ihr Paul-Gerhardt-Haus  ein. Dieser Sonntag, der in diesem Jahr auf den 16. August fällt, wird auch Israel-Sonntag genannt. An ihm wird besonders an die Zerstörungen des Jerusalemer Tempels und der leidvollen Geschichte Israels erinnert.

Predigt to go - Erste Hilfe für die Seele

Predigt zum Mitnehmen

Neanderkirche und Kreuzkirche Bolkerstraße 36, Altstadt, Collenbachstraße 10, Derendorf

düsseldorf-mitte.de

Altstadt (evdus). „PREDIGT TO GO” und darunter “Erste Hilfe für die Seele” steht in schwarzen Buchstaben auf einem orangen Kasten, der ab sofort am Eingangstor der evangelischen Neanderkirche mitten in der Altstadt und an der Kreuzkirche in Derendorf hängt.

Online-Gottesdienste in der Friedenskirche

In Verbindung bleiben in der Corona-Zeit

Ein online-Gottesdienst mit musikalischer Untermalung auf dem Youtube-Kanal der Evangelischen Friedens-Kirchengemeinde, zu finden unter www.friedenskirche.eu. Foto: Thomas Götz

Unterbilk (evdus). Mit Online-Gottesdiensten mit Musik hat die Evangelische Friedens-Kirchengemeinde in Unterbilk in den letzten Wochen schon Erfahrungen gesammelt und diese jeweils sonntags auf dem Youtube-Kanal der Evangelischen Friedens-Kirchengemeinde veröffentlicht. 

Impulse für den Tag und Video-Botschaften

In der Evangelischen Oster-Kirchengemeinde

Biblische Impulse gibt Pfarrer Alfred Geibel den Menschen sind seiner Nachbarschaft rund um die Trinitaskirche an der Eitelstraße mit auf dem Weg. Foto: A. Geibel 

Rath/Düsseltal (evdus). In diesen Tagen ist Pfarrer Alfred Geibel oft mit einem Stück Kreide unterwegs und schreibt einen „Impuls für den Tag“, einen Bibelvers, der Hoffnung und Mut macht, in großen Buchstaben auf Bürgersteige in den Straßen rund um die evangelische Trinitatiskirche, Eitelstraße 23, in Rath und in Düsseltal rund um die Melanchthonkirche an der Graf-Recke-Straße 211. Außerdem gibt es zu allen Gottesdienstzeiten eine Videobotschaft von Geibel mit einem Kirchenlied der Kantorin der Evangelischen Oster-Kirchengemeinde.