0800 081 82 831

Hören & Sehen

Hören

@ Foto: Sergej Lepke

Auf UKW 104,2 MHz. Oder hier als MP3.

Auf UKW 104,2 MHz gibt es jeden zweiten Sonntag von 8.20 bis 8.35 Uhr einen Beitrag aus Düsseldorf von der evangelischen Kirche. Er läuft in der Sendung „Himmel und Erde“, dem Kirchenprogramm bei Antenne Düsseldorf (UKW 104,2). Die jeweils aktuellen Beiträge finden Sie hier auch zum Anhören. Sämtliche Hörstücke finden Sie in unserem Soundcloud-Kanal.

Advent im Kreisverkehr

Jedes Jahr versammeln sich Passanten in Düsseldorf-Lohausen am Kreisverkehr, an der Kreuzung Niederrheinstraße/Alte Flughafenstraße, um gemeinsam adventliche Lieder zu singen, ein Bethlehemlicht und ein wärmendes Getränk miteinander zu teilen. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 9. Dezember 2018.

Sie eint die Trauer um einen geliebten Menschen. Zwei Dutzend Frauen haben sich mit Pfarrerin Elisabeth Schwab von der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde Düsseldorf auf den Weg in den Grafenberger Wald gemacht. Das Unterwegssein in der Natur und die Gemeinschaft helfen ein Stück weiter, die Trauer zu bewältigen.Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 25. November 2018.

Grabsteine in Masuren

Viele Menschen verließen in der Folge des Zweiten Weltkrieges ihre Heimat Masuren. Allein die Grabsteine blieben. Dr. Sabine Grabowski, Historikerin und ehrenamtliche Friedhofskirchmeisterin des evangelischen Friedhofs in Düsseldorf-Kaiserswerth, macht gemeinsam mit Studierenden aus Deutschland und Polen die alten, verfallenen Gräber in Masuren wieder sichtbar. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 10. November 2018.

Evangelische Christen und Allerheiligen

Was verbinden evangelische Pfarrerinnen und Pfarrer mit Allerheiligen? Pfarrer Jürgen Hoffmann von der Evangelischen Tersteegen-Kirchengemeinde Düsseldorf erzählt zum Beispiel die Geschichte von seinem verlorenen und wiedergefundenen Schlüsselbund und dem Heiligen Antonius. Gesendet bei Antenne Düsseldorf an Allerheiligen, 1. November 2018.

Jugendliche und Reformation

Viele Jugendliche und junge Erwachsene hat das Pop-Oratorium „Luther“ von Dieter Falk anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 sehr angesprochen - auch Milena und Christina. Die beiden Studentinnen erzählen von ihrem Verhältnis zu Reformation und Kirche. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 28. Oktober 2018.

Margarete und Uli aus Volmerswerth haben gerade ein Pflegekind bei sich aufgenommen. Durch ihre zwei Adoptivkinder bringen sie viel Erfahrung mit. Wenn das Wohl eines Kindes bei seinen leiblichen Eltern gefährdet ist, trennt das Jugendamt Eltern und Kind und sucht Bereitschafts-Pflegeeltern. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 14. Oktober 2018.

Afrikanischer Gesang in Düsseldorf

In Bewegung sein und afrikanische Lieder singen, Lebensfreude spüren - das konnten die Teilnehmerinnen bei einem Workshop mit Chorleiter, Songwriter und Percussionist Michel Sanya Mutambála im evangelischen Paul-Gerhardt-Haus in Düsseldorf-Heerdt erleben. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 30. September 2018.

König David in der Kaiserpfalz

Ein Kindermusicalprojekt, bei dem sich Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren in Gesang und Theaterspiel ausprobieren können, veranstalten Kirchenmusikerin Susanne Hiekel und Jugendleiterin Alexandra Canstein von der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth einmal im Jahr. Die Kinder berichten von ihren Erfahrungen mit der Produktion von "König David". Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 16. September 2018.

Ein besonderer Ort in der Stadtmitte

Das Café in der Johanneskirche auf dem Martin-Luther-Platz ist eine gute Adresse für Menschen, die in der Stadt unterwegs sind und eine Pause bei einer Tasse Kaffee machen möchten. An machen Tagen wird ein Mittagessen angeboten. Mittwochs können Besucher ihren Mittagssnack mit in die Kirche nehmen und Orgelmusik hören. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 2. September 2018.

Drei Männer und ihre Eisenbahn

Die Modeleisenbahn ist ihr Hobby seit Kindertagen. Pfarrer Georg Gerstenberg hat die Eisenbahnergruppe in der Evangelischen Kirchengemeinde Düsseldorf-Benrath ins Leben gerufen. Marcus Wilhelm und Jürgen Reichel machen begeistert mit und sind Elektriker, Straßen- und Stadtplaner und Lokführer in einem zweimal im Monat im Keller der Dankeskirche. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 22. Juli 2018.

Sehen

 Foto: ues

Kirchen von innen und außen gesehen

In fast jedem Düsseldorfer Stadtteil gibt es evangelische Kirchen. Wie sehen sie von innen aus? Fotos der Fotografen Thomas Götz und Sergej Lepke geben einen Eindruck. Hier sehen Sie Kirchen von innen und außen.

Zur Bildergalerie "Düsseldorfer Kirchen"

 Foto: Ulrich Erker-Sonnabend

360 Grad Kirchenräume

Unter dem Titel „Kirchenblicke“ hat der Düsseldorfer Fotograf und Fotojournalist Thomas Götz eine neue optische Perspektive auf evangelische Kirchen in Düsseldorf eröffnet. Er hat Panorama-Aufnahmen von zehn Düsseldorfer Kirchen aufgenommen. 

Zu den Panoramabildern