0800 081 82 831

Hören & Sehen

Hören

@ Foto: Sergej Lepke

Auf UKW 104,2 MHz. Oder hier als MP3.

Auf UKW 104,2 MHz gibt es jeden zweiten Sonntag von 8.20 bis 8.35 Uhr einen Beitrag aus Düsseldorf von der evangelischen Kirche. Er läuft in der Sendung „Himmel und Erde“, dem Kirchenprogramm bei Antenne Düsseldorf (UKW 104,2). Die jeweils aktuellen Beiträge finden Sie hier auch zum Anhören. Sämtliche Hörstücke finden Sie in unserem Soundcloud-Kanal.

Ostermusikfest Chamber Jam

Das Chamber Jam Ensemble mit ihrer Leiterin Priya Mitchell ist an Ostern wieder in der Düsseldorfer Johanneskirche zu Gast. In diesem Jahr stehen musikalisch „nordische Geschichten“ aus Skandinavien auf dem Programm. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 21. April 2019.

Traueranzeigen und Nachrufe 

Traueranzeigen haben seit vielen Jahren Margit Schröers Interesse geweckt. Die Psychologin hat rund 40.000 Todesanzeigen gesammelt und archiviert. In Vorträgen zeigt sie auf, dass in vielen Anzeigen zwischen den Zeilen auch Wut, Trauer, Hass und Liebe zum Ausdruck kommen. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 19.April 2019.

Ausstellung - Das Junge Rheinland

„Zu schön, um wahr zu sein“ ist ein Zitat des Künstlers Max Ernst und Titel einer Ausstellung zur Künstlervereinigung „Das Junge Rheinland“, die bis 2. Juni 2019 im Düsseldorfer Kunstpalast zu sehen ist. Zu den Highlights der Ausstellung zählt ein Bild von Max Ernst, das die Jungfrau Maria zeigt, wie sie das Jesuskind züchtigt. Viele Werke der Ausstellung setzen sich mit Religion auseinander. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 10. März 2019.

Sie eint die Trauer um einen geliebten Menschen. Zwei Dutzend Frauen haben sich mit Pfarrerin Elisabeth Schwab von der Evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde Düsseldorf auf den Weg in den Grafenberger Wald gemacht. Das Unterwegssein in der Natur und die Gemeinschaft helfen ein Stück weiter, die Trauer zu bewältigen.Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 25. November 2018.

Grabsteine in Masuren

Viele Menschen verließen in der Folge des Zweiten Weltkrieges ihre Heimat Masuren. Allein die Grabsteine blieben. Dr. Sabine Grabowski, Historikerin und ehrenamtliche Friedhofskirchmeisterin des evangelischen Friedhofs in Düsseldorf-Kaiserswerth, macht gemeinsam mit Studierenden aus Deutschland und Polen die alten, verfallenen Gräber in Masuren wieder sichtbar. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 10. November 2018.

Ein besonderer Ort in der Stadtmitte

Das Café in der Johanneskirche auf dem Martin-Luther-Platz ist eine gute Adresse für Menschen, die in der Stadt unterwegs sind und eine Pause bei einer Tasse Kaffee machen möchten. An machen Tagen wird ein Mittagessen angeboten. Mittwochs können Besucher ihren Mittagssnack mit in die Kirche nehmen und Orgelmusik hören. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 2. September 2018.

Sehen

 Foto: ues

Kirchen von innen und außen gesehen

In fast jedem Düsseldorfer Stadtteil gibt es evangelische Kirchen. Wie sehen sie von innen aus? Fotos der Fotografen Thomas Götz und Sergej Lepke geben einen Eindruck. Hier sehen Sie Kirchen von innen und außen.

Zur Bildergalerie "Düsseldorfer Kirchen"

 Foto: Ulrich Erker-Sonnabend

360 Grad Kirchenräume

Unter dem Titel „Kirchenblicke“ hat der Düsseldorfer Fotograf und Fotojournalist Thomas Götz eine neue optische Perspektive auf evangelische Kirchen in Düsseldorf eröffnet. Er hat Panorama-Aufnahmen von zehn Düsseldorfer Kirchen aufgenommen. 

Zu den Panoramabildern