0800 081 82 831

Hören & Sehen

Hören

@ Foto: Sergej Lepke

Auf UKW 104,2 MHz. Oder hier als MP3.

Auf UKW 104,2 MHz gibt es jeden zweiten Sonntag von 8.20 bis 8.35 Uhr einen Beitrag aus Düsseldorf von der evangelischen Kirche. Er läuft in der Sendung „Himmel und Erde“, dem Kirchenprogramm bei Antenne Düsseldorf (UKW 104,2). Die jeweils aktuellen Beiträge finden Sie hier auch zum Anhören. Weitere Hörstücke finden Sie in unserem Soundcloud-Kanal.

Ideenmarkt in der Philippuskirche

Wie soll in Zukunft das Gelände rund um die ehemalige evangelische Philippuskirche in Düsseldorf-Lörick aussehen? Darüber konnten sich bei einem Ideenmarkt Nachbarn, Gemeindeglieder und Fachleute Gedanken machen. Manche Hobbyplaner brachten viele Vorschläge ein. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 12.Juli 2020

Musik zur Mittagszeit, Lunch-Time-Orgel, in der Johanneskirche in der Innenstadt. Wochenlang gab es Orgelklänge nur via Internet zu hören in der Corona-Zeit. Doch jetzt darf Kantor Wolfgang Abendroth wieder vor Publikum musizieren, und auch das Café im Foyer der Johanneskirche hat wieder geöffnet. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 28. Juni 2020

Diakonie Düsseldorf digital

Die Diakonie Düsseldorf rüstet auf für eine digitale Zukunft. In Kitas, Lerngruppen und in Pflegeheimen testet sie derzeit Handy-Apps, Projektoren und sogar einen kleinen Roboter, Pepper, der für Abwechslung in den Einrichtungen sorgen soll. Nina Hundert, die Leiterin des Sozialdienstes im Pflegeheim Mutterhaus der Diakonie in Kaiserswerth, führt ihn vor. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 14.06.2020

Kirchengemeinden digital unterwegs

Seit Beginn der Corona-Pandemie und geschlossenen Gotteshäusern haben viele Gemeinden digitale Verbreitungswege für sich entdeckt - so auch in Düsseldorf die Evangelische Oster-Kirchengemeinde in Rath und Düsseltal und die Evangelische Kirchengemeinde Unterrath. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 11.6.2020

Gottesdienst mit Abstand

In der evangelischen Auferstehungskirche Oberkassel gibt es seit kurzem wieder Gottesdienste – auf Abstand versteht sich in der Corona-Zeit. Die neue Situation, Gottesdienst ohne Gesang und Abendmahl dafür mit Mund- und Nasenschutz und Registrierung zu feiern, ist für alle noch gewöhnungsbedürftig. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 31. Mai 2020

Lebensmittelausgabe in der Zionskirche

„Alles auf Abstand“ heißt es in Corona-Zeiten bei der Lebensmittelausgabe in der evangelischen Zionskirche in Düsseldorf-Derendorf. Ehrenamtliche, die eine Schutzmaske tragen, verteilen Lebensmitteltüten an Bedürftige. Rund 600 Haushalte sind bei der Derendorfer Tafel angemeldet. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 17.5.20.

Chor - virtuell, auf Abstand und mit einem Mann

Mit der Schließung der Kirchen im März hat Karlfried Haas, Kantor der Matthäikirche in Düsseltal, die Idee eines Volksliederchors wieder aufleben lassen. Einziger Unterschied zur Zeit vor Corona: Haas singt alle vier Stimmen selbst; also eine Art Ein-Mann-Show. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 3.5.2020.

Kirche in Krisenzeiten

Wie verändert sich das Gemeindeleben in der Krise? Altstadt-Pfarrer Dirk Holthaus (Foto) sieht es in der Corona Virus-Zeit als Christenpflicht an, dass sich Nachbarschaften umeinander kümmern. Auch Beerdigungen verändern sich. - Holthaus macht die Erfahrung: Auch auf Abstand lassen sich Trost und Nähe vermitteln. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 19. April 2020

„Emmaus bewegt sich“

„Emmaus bewegt sich“, so hat die Evangelische Emmaus-Kirchengemeinde Düsseldorf ihr für acht Wochen bis Ostern geplantes Projekt genannt, bei dem in der leergeräumten Matthäikirche Platz für Kunst und Kultur, Musik und Experimentelles und ganz viel Begegnung geschaffen wurde. Dann kam die Corona-Pandemie. Gesendet bei Antenne Düsseldorf am 5. April 2020

Sehen

 Foto: ues

Kirchen von innen und außen gesehen

In fast jedem Düsseldorfer Stadtteil gibt es evangelische Kirchen. Wie sehen sie von innen aus? Fotos der Fotografen Thomas Götz und Sergej Lepke geben einen Eindruck. Hier sehen Sie Kirchen von innen und außen.

Zur Bildergalerie "Düsseldorfer Kirchen"

Foto: Thomas Götz

Düsseldorfer Innenstadtkirchen

Ein ökumenischer Kirchenführer durch Düsseldorfs Innenstadt führt zu sechs katholische und drei evangelische Kirchen. Sie entdecken Besonderheiten, Geschichte oder Baustil. Ebenso erfahren Sie Öffnungszeiten, Gottesdienstzeiten, öffentliche Führungen und Kontaktadressen.

 Foto: Ulrich Erker-Sonnabend

360 Grad Kirchenräume

Unter dem Titel „Kirchenblicke“ hat der Düsseldorfer Fotograf und Fotojournalist Thomas Götz eine neue optische Perspektive auf evangelische Kirchen in Düsseldorf eröffnet. Er hat Panorama-Aufnahmen von zehn Düsseldorfer Kirchen aufgenommen. 

Zu den Panoramabildern