evangelisch in Düsseldorf

01.10.2014

„Allerlei Orgeleien“

Orgelklänge sind zum Anlass des 50. Jubiläums der Anbetungskirche in Hassels zu hören. © Foto: Sergej Lepke

50 Jahre Anbetungskirche

Hassels (evdus). Zu Erntedank im Oktober 1964, vor 50 Jahren, wurde die Anbetungskirche in Hassels eingeweiht.  Mit einem Jubiläums-Gottesdienst am Sonntag, 28. September, feierte die Anbetungskirche, Hasselsstraße 71, das Ereignis. Am Mittwoch, 1. Oktober, lassen Bernd und Jörg Schröder unter dem Motto „Allerlei Orgeleien“ um 20 Uhr in der Anbetungskirche die Orgel erklingen.  

Weitere Infos

veranstaltungen

musik

gottesdienste

02.10.2014

„Pauly“ trifft Patrick Johansson

Die Gruppe "Pauly" ist am 2. Oktober in der evangelischen Thomaskirche zu erleben im Rahmen des IDO-Festivals zu erleben. © Foto: IDO-Festival/Archiv IDO-Festival

Konzert in der Thomaskirche

Mörsenbroich (evdus). Die Gruppe "Pauly" trifft auf Patrick Johansson an der Orgel am Donnerstag, 2. Oktober, in der evangelischen Thomaskirche, Eugen-Richter-Straße 12. Die fünf Düsseldorfer, Adrian Pauly (Gesang, Gitarre), Peer Seuken (Keyboard), Chris Kreymborg (E-Gitarre), Christoph Arndt (Bass) und Patrick Nau (Schlagzeug), unterhalten ihr Publikum mit temporeichen Songs. Patrick Johansson wurde 1992 in Irland geboren.

Weitere Infos

05.10.2014

Erntedankfest – Gottesdienste am 5. Oktober in Düsseldorf

Aussaat und Ernte sind die großen Themen bei den Gottesdiensten an Erntedank in Düsseldorf am 5. Oktober. © Foto: GRace Winter/pixelio.de PIXELIO

Aussaat und Ernte sind die großen Themen in den Gottesdiensten

Düsseldorf (evdus). Mit besonderen Gottesdiensten begehen

evangelische Christen Sonntag, 5. Oktober, das Erntedankfest.

Traditionellerweise werden die Altäre mit den Früchten des Feldes geschmückt.

Viele Gemeinden folgen dabei auch dem Brauch, Lebensmittel an Bedürftige

weiterzugeben. In den Predigten und Gebeten kommt der Dank für die Erntegaben

zum Es geht thematisch auch in übertragenem Sinn um Aussaat und Ernte.

Weitere Infos

28.09.2014

Brote für die Welt

Mit zufriedenen Mienen prüfen Düsseldorfer Konfirmandinnen und Konfirmanden das Ergebnis ihrer Brotbackaktion. © Foto: Michel Schier

Konfirmanden backen für Projekte in Ghana, Bangladesh und Kolumbien

Düsseldorf (evdus). „Das ist voll klebrig“, stellt Isabell fest. Die 13-Jährige trägt Bäckerschürze und Kopfhaube. Sie wiegt Sauerteig ab. Eher zögerlich nimmt sie die Teigmenge in die Hand, legt sie auf die Waage. Die Anzeige zeigt 950 Gramm. Das wird ein Brotlaib von anderthalb Pfund, 200 Gramm Wasser verdunsten beim Backen.

Weitere Infos

28.09.2014

Glück gesucht

Ihren Glückszustand konnten die Besucherinnen und Besucher des Glückslabors in der Bergerkirche zeigen. Jeder bekam ein Tütchen Puffreis und sollte soviel von der Süßigkeit in ein Glas schütten wie es dem individuellen Glücksgefühl entsprach. © Foto: Tobias Kemberg

Lange Nacht der Jugendkultur in der Bergerkirche

Düsseldorf (evdus). Im „Glückslabor“ der Jugendkirche erlebten Jugendliche jetzt im Rahmen der langen Nacht der Jugendkultur, wie sich Glück im Alltag zeigen kann. Und auch darüber haben sie nachgedacht: Wie sich selbst ein bisschen beim Glück nachhelfen lässt.

Weitere Infos

01.10.2014

Lieder zur Zeit Theodor Fliedners

Zum Offenen Singen lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kaiserswerth ein. Gesungen werden Lieder zur Zeit Theodor Fliedners. © Foto: Sergej Lepke

Offenes Singen

Kaiserswerth (evdus). Ein Offenes Singen mit der Seniorenkantorei Kaiserswerth anlässlich des 150. Todestages Theodor Fliedners am 4. Oktober 1864 erwartet die Besucherinnen und Besucher am Mittwoch, 1. Oktober, in der evangelischen Mutterhauskirche, Zeppenheimer Weg 14. „Auf dem Programm stehen Lieder zur Zeit Theodor Fliedners. Es erklingen  von Theodor Fliedner gedichtete Lieder sowie Lieder seiner Zeitgenossen und Weggefährten.

Weitere Infos

03.10.2014

Japanische Trommeln und Orgel

Die Gruppe "WADOKYO" fasziniert ihr Publikum mit den Klängen der japanischen Trommeln und der Orgel in der Christuskirche. © Foto: Dagmar Fern_Peter Bohr/ido-festival.de IDO-FESTIVAL

WADOKYO: Drums & Pipes

Oberbilk (evdus). Ein außergewöhnliches und dynamisches Klangerlebnis bietet die Gruppe "WADOKYO" mit ihren japanischen Trommeln ergänzt durch Orgelmusik am Tag der deutschen Einheit, Freitag, 3. Oktober. Das Konzert im Rahmen des 9. Internationalen Düsseldorfer Orgelfestivals (IDO) findet in der evangelischen Christuskirche, Kruppstraße 11, statt. Die Mitwirkenden sind die Gruppe „WADOKYO“(Japanische Trommeln) und Patrick Johansson (Orgel).

Weitere Infos

02.10.2014

„Farbe – Zeit – Raum“

Das Triptychon "Leib", noch in der Entstehungsphase, ist auch in der Ausstellung in der Johanneskirche zu sehen. © Foto: Johanneskirche/Archiv

Ausstellung von Kunststudenten der TU Dortmund in der Johanneskirche

Stadtmitte (evdus). „Damit es mit der Farbe weitergehen kann, muss sie sich im Raum ereignen“,  sagte Donald Judd. Der US-amerikanischer Maler, Bildhauer und Architekt gilt neben Robert Morris und Sol LeWitt als einer der Hauptvertreter des Minimalismus, der sich Mitte der 1960er Jahre in New York entwickelt hatte. 

Weitere Infos

Zur Zeit

back

Radio-Beiträge "Himmel und Erde" zum Nachhören

Uns hören
forward

Terminsuche

Uns Hören

Kirche zum Hören im Radio und im Web weiter

Uns Lesen

Unser Newsletter, lesenswerte Broschüren und Artikel weiter

Uns Sehen

Kirche zum Hinsehen weiter