evangelisch in Düsseldorf

24.09.2014

„Israels Erwählung – ein biblisches Leitmotiv und seine Bedeutung für Israel und die Kirche heute“

Unter der Überschrift „Kirche und Israel“ lädt das Forum Eller zu einem ökumenischen Gottesdienst und Vortrag ein. © Foto: Thomas Max-Müller/pixelio.de PIXELIO

Forum Eller - Ökumenischer Gottesdienst und Vortrag und Gespräch

Eller (evdus). Unter der Überschrift „Israels Erwählung – ein biblisches Leitmotiv und seine Bedeutung für Israel und die Kirche heute“ lädt das Forum Eller am Mittwoch, 24. September, zu einem ökumenischen Gottesdienst um 19 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Gertrud, Gertudisplatz, ein.

Weitere Infos

veranstaltungen

musik

gottesdienste

28.09.2014

Erntedankfest – Gottesdienste am 28. September und 5. Oktober in Düsseldorf

In den Erntedankgottesdiensten am 28. September und 5. Oktober sind Aussaat und Ernte die großen Themen. © Foto: Grace Winter/pixelio.de PIXELIO

Aussaat und Ernte sind die großen Themen in den Gottesdiensten

Düsseldorf (evdus). Mit besonderen Gottesdiensten begehen evangelische Christen am Sonntag, 28. September, und Sonntag, 5. Oktober, das Erntedankfest. Traditionellerweise werden die Altäre mit den Früchten des Feldes geschmückt. Viele Gemeinden folgen dabei auch dem Brauch, Lebensmittel an Bedürftige weiterzugeben. In den Predigten und Gebeten kommt der Dank für die Erntegaben zum Ausdruck.

Weitere Infos

27.09.2014

Nacht der Jugendkultur

Wie sieht er aus, der eigene Traum vom Glück? Das können Jugendliche für sich auf krative Weise im "Glückslabor" herausfinden. © Foto: Gisela Peter/pixelio.de PIXELIO

„Nachtfrequenz 14“

Düsseldorf (evdus). Die Nacht vom 27. auf den 28.September gehört in ganz Nordrhein-Westfalen der Jugend! Dann gibt es die Nacht der Jugendkultur – die „Nachtfrequenz 14“.  „Die Nacht möchte eine Plattform für die Jugend und ihre Ideen, Wünsche, Visionen,  für ihre Ausdrucksweisen und Kreativität bieten.

Weitere Infos

27.08.2014

Musik für Trompeten, Pauke und Orgel

Das Trompeten-Consort Friedemann Immer spielt in der Kaiserswerther Mutterhauskirche in Kaiserswerth auf. © Foto: Ido-Festival

Baroque meets Jazz

Kaiserswerth (evdus). Im Rahmen des 9. Internationalen Düsseldorfer Orgelfestivals (IDO) ist das Trompeten-Consort Friedemann Immer am Samstag, 27. September, zu Gast in der evangelischen Mutterhauskirche,  Zeppenheimer Weg 14.  In der Begegnung des „Trompeten Consorts“ geht es um die Frage „Wo berühren sich Klänge und musikalische Strukturen der Jazz- und der Barockmusik?“

Weitere Infos

23.09.2014

„Fragen des Glaubens und des Lebens“

Um „Fragen des Glaubens und des Lebens“ geht es in einem Bibelgesprächskreis in Unterrath. © Foto: Dr. Ulrich Erker-Sonnabend

Ökumenischer Gesprächskreis in Urdenbach

Urdenbach (evdus). Wir sind ein offener Kreis von Christen, die Fragen des Glaubens und des Lebens besprechen und ihren Glauben zu leben versuchen. Interessierte sind auch zu einzelnen Abenden willkommen“, sagt Margarete Preis, die den Ökumenischer Gesprächskreis in Urdenbach mit vorbereitet. Am Dienstag, 23. September, lautet das Thema „Gemeinde auf Zeit – eine Alternative oder Ergänzung zur Ortsgemeinde?“.

Weitere Infos

26.09.2014

„Erntedank“

Kleinkinder sind im Krabbelgottesdienst der Friedenskirche willkommen. © Foto: Stefan Berger/pixelio.de PIXELIO

Krabbelgottesdienst

Unterbilk (evdus). Beim Krabbelgottesdienst treffen sich Kinder im Kleinkindalter bis sechs Jahren mit ihren Eltern, Großelten, Paten im Altarraum der evangelischen Friedenskirche, Florastraße 55, und feiern mit kindgerechten Liedern, einer festgelegten Liturgie und vielen kreativen Elementen einen Gottesdienst. Der nächste Krabbelgottesdienst rund um das Thema „Erntedank“ mit Pfarrer Christoph Sterl findet am Freitag, 26. September, statt.

Weitere Infos

23.09.2014

„Meditieren in der Altstadt“

Zur Ruhe kommen und Einkehr spüren, das können Interessierte bei einem Meditationsabend an der Neanderkirche erleben. © Foto: Gerd Altmann/pixelio.de PIXELIO

Ruheort im Gemeindezentrum der Neanderkirche

Altstadt (evdus). Kontemplative Meditation, Sitzen in der Stille und Eutonie können Interessierte an einem Meditationsabend mit Petra Gatzmaga am Dienstag, 23. September, im Gemeindesaal der evangelischen Neanderkirche mitten in der Altstadt, Bolkerstraße 36, kennenlernen und praktizieren. „Bei der Eutonie spüren wir mit einzelnen Übungen, welchen Kontakt der Körper zum Boden hat und ob wir uns einlassen können oder gedanklich abschweifen.

Weitere Infos

23.09.2014

„Kriegsbeschädigte Kindheit“

Erinnerungen an den Krieg, Flucht und Vertreibung werden zum Beispiel beim Betrachten alter Fotos wach. Ein Vortrag widmet sich der „kriegsbeschädigten Kindheit“. © Foto: Sergej Lepke

„Stimmen aus dem Abgrund – dem Krieg nachdenken“

Wersten (evdus). Unter der Überschrift „Kriegsbeschädigte Kindheit – wie Flucht und Vertreibung sich in die Seele einschreibt und weiterwirkt“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Wersten im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „Stimmen aus dem Abgrund – dem Krieg nachdenken“ am Dienstag, 23. September, um 19.30 Uhr, zu einem Vortrag mit anschließendem Gespräch in das Stephanushaus, Wiesdorfer Straße 13, ein.

Weitere Infos

Zur Zeit

back

Radio-Beiträge "Himmel und Erde" zum Nachhören

Uns hören
forward

Terminsuche

Uns Hören

Kirche zum Hören im Radio und im Web weiter

Uns Lesen

Unser Newsletter, lesenswerte Broschüren und Artikel weiter

Uns Sehen

Kirche zum Hinsehen weiter